Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was hat man, wenn man im Lotto gewinnt, Unternehmerin wird und sich den Traummann angelt? Nur Ärger, muss Molly Becker feststellen! Sie wird von mysteriösen Kundenklagen überhäuft, ihr Erspartes schwindet - und ihr Liebster gleich mit. Was bleibt, sind Mollys Freundinnen Lissy und Tessa, mit denen sie die merkwürdigen Zufälle untersucht und einem hinterhältigen Plan auf die Spur kommt...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2012 Piper Verlag GmbH (P)2013 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Ein liebevoll-kritischer Blick auf Lelords Wahlheimat.
    -- Von Frau zu Frau

    Das sagen andere Hörer zu Zum Teufel mit den Millionen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      34
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Seichter, schlecht erzählter Frauenroman

    Ich mag seichte, lustige, aber gut erzählte Bücher vorm Einschlafen, bei denen man schon am Anfang weiß wie sie ausgehen.

    Jedoch dieses Buch war leider weder lustig, noch gut erzählt. Es ist erschreckend wie man nach Jahren von Finanzkrise- und Aktienhinterziehungsskandalen-Schlagzeilen so etwas in einem Buch veröffentlichen kann. Aktien als Geschäftsführerin mit Insiderinformationen von der eigenen Firma zu kaufen ist ILLEGAL! Die "Geschäftsführerin" ist dumm, egozentrisch und weiß wahrscheinlich nicht einmal wie man das Wort Betriebswirtschaftslehre buchstabiert. So kann man doch keine Firma führen.

    Alles in allem wirklich schlechtes Buch, eines der schlechtesten die ich je gelesen habe, leider! Kann ich nicht empfehlen!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Homophob!

    Laut dieser Story ist es voll ok, ein Millionengeschäft damit abzuschließen, dass man dem Gegenspieler damit droht, ihn als homosexuell zu entlarven. Waaaaaaas?
    Unglaubliche Moral, die da vermittelt wird!