Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Nie­mand kann­te ihn, er war nicht be­rühmt, doch sei­ne Fa­mi­lie möch­te nun, dass die Welt von ihm er­fährt. Von Horst Mei­er, dem Spi­on der DDR in Brüs­sel, wo er sich als Künst­ler tarn­te; von ei­nem Men­schen, der sei­ne ei­gent­li­che Be­ru­fung erst in die­ser Tar­nung fand.

    Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 43/2016. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V.
    ©2016 SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG (P)2016 SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG

    Das sagen andere Hörer zu Zeitgeschichte: Der Spion, der sich als Künstler tarnte

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Es gibt noch keine Rezensionen