Jetzt kostenlos testen

ZeitWissen, Juni 2006

Autor: DIE ZEIT
Sprecher: Tomas Kröger
Spieldauer: 1 Std. und 24 Min.
3 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
  • Abrahams Ablage:
    Suizid für alle. Selbstmord muss nicht tragisch sein - wenn man ihn ökonomisch betrachtet, sagen drei Forscher.
  • Gesichtsblinde:
    Kennen wir uns? Manche Menschen halten Freunde, Bekannte und Kollegen immer wieder für Fremde, weil sie deren Gesichter nicht unterscheiden können. Keine kleine Macke, behaupten Forscher, sondern ein gar nicht so seltener Defekt im Gehirn. Ersten Tests zufolge könnte jeder 50. betroffen sein. Von Birgit Herden.
  • Nebenwirkungen:
    Und was schlucken Sie? Rezeptpflichtige Medikamente, so könnte man glauben, sind heute fast so sicher wie ein Lutschbonbon. Schließlich wird jedes Mittel streng geprüft, bevor es auf den Markt darf, Risiken und Nebenwirkungen stehen auf dem Beipackzettel. Doch selbst bei gängigen Mitteln kann der Patient Überraschungen erleben. Von Cornelia Stolze.
  • Stottern:
    Schon die Frage nach der Uhrzeit kann bei Stotterern Panik auslösen. Um den Betroffenen besser helfen zu können, fahnden Forscher in Gaumen, Genen und Gehirnen nach den Ursachen. Von Constanze Löffler.
  • Mensch, Tier!:
    Sind Tiere wirklich so schlau, wie viele Menschen glauben? Was wir für Intelligenz halten, könnte einfach nur Spezialistentum sein. Von Michael Miersch.
© 2006 ZEIT-Verlag

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen