Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Häufig nehmen wir uns viel vor und schaffen dennoch nur einen Teil dieses riesigen Arbeitsberges. Das macht uns unzufrieden und gibt uns das Gefühl, niemals richtig entspannen zu können.
Dieses Hörbuch zeigt Ihnen fünf in der Praxis bewährte Prinzipien, wie Sie Ihre beruflichen und privaten Aufgaben in Selbstorganisation besser bewältigen können. Der selbst auferlegte Perfektionismus soll abgelegt werden und die machbaren Dinge sollen von Dingen unterschieden werden, die im Moment nicht so wichtig sind.

Aus dem Inhalt:

  • Wie Sie wenig Zeit einsetzen und viel Zeit gewinnen
  • Wie Sie die "Erfolgsbremse" Perfektionismus ausschalten
  • Wie Sie zwischen wichtig und dringend unterscheiden
  • Wie Sie Besprechungen professionell organisieren
  • Wie Sie einen übersichtlichen Zeitplan gestalten
  • (c)+(p) 2008 Gabal Verlag

    Hörerrezensionen

    Bewertung

    Gesamt

    • 2.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3

    Sprecher

    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Geschichte

    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sortieren nach:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    30 Sekunden, die helfen sich nicht die Zeit stehlen zu lassen!

    Ich habe mittlerweile viele Bücher zum Thema Selbstmanagement gelesen bzw. gehört. Dieses war das schlechteste. Durch den Namen Seiwert habe ich mir wenigstens 1 Tipp versprochen, der für mich persönlich verwertbar gewesen wäre. Leider wurde dieser Wunsch nicht erfüllt. Die Tipps sind platt an der Oberfläche, reißerisch präsentiert. Möglicherweise bin ich die falsche Zielgruppe. Mein Problem ist nicht, dass ich meinen Schreibtisch zu oft und zu ausgiebig aufräume. Ganz im Gegenteil. Es macht mich sogar etwas neidisch, wenn ich daran denke, dass es offensichtlich andere Menschen gibt, für die dieses ein Hauptproblem darstellen soll. Wer sich hier wiedererkennt, für den mag das Buch eine Hilfe sein. Dem Rest möchte ich abraten.

    13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich