Jetzt kostenlos testen

Wir kommen

Autor: Inan Türkmen
Sprecher: Jan Kurka
Spieldauer: 2 Std. und 28 Min.
3 out of 5 stars (6 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein junger Türke regt auf: Egal, ob ihr uns mögt oder nicht, ob ihr uns integriert oder nicht, ob ihr uns in der EU haben wollt oder nicht, unser Einfluss in Europa wird steigen. Denn wir sind jünger, hungriger und stärker als ihr. Den Beweis für seine These führt Inan Türkmen anhand der boomenden türkischen Wirtschaft, anhand von Studien über demografische und gesellschaftliche Entwicklungen und anhand des Einflusses, den Auslandstürken schon jetzt in Europa haben. Selbstbewusst und mit ungewohnter Gelassenheit tritt er damit gegen Vorurteile an.

©2018 edition a audio (P)2018 edition a audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zeitverschwendung

Wenn es nach dem Autor geht, dann sind die Türken ja schon fast Superhelden. Der Sprecher ist katastrophal! Schade um das verbrauchte Guthaben.

28 von 34 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuscht

Ganz ehrlich, ich habe von diesem Buch erwartet, die schöne Seite über die Türken generell und auch die in Deutschland zu hören und was sie von dem "wir kommen" halten, mit etwas mehr Sympathie und weniger Arroganz.
Schade, dass solche Leute immer einen schlechten Eindruck vermitteln.

Ich hätte mit diesem Hörspiel, selbst wenn ich ein Türke wäre, aufgehört