Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Mit 12 kam sie zum Haschisch, mit 13 zum Heroin. Sie wurde süchtig, ging morgens zur Schule und mittags auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Christiane F. berichtet mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit über Schicksale von Kindern, die von der Öffentlichkeit erst als Drogentote wahrgenommen wurden. Dieser beklemmende Bericht über den Teufelskreis aus Abhängigkeit, Verzweiflung und Prostitution erschütterte Ende der 70er Jahre ganz Deutschland - und rüttelt bis heute auf.
    ©2011 Lübbe Audio (P)2011 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.005
    • 4 Sterne
      159
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      863
    • 4 Sterne
      136
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      916
    • 4 Sterne
      108
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    sehr erschütternd

    Ich habe dieses Buch zum ersten Mal mit 14 Jahren gelesen. Auch heute, mit 28 Jahren, erschütternt mich die
    Geschichte von Christiane bis aufs Knochenmark. Die beiden Sprecherinen sind einfach fabelhaft. Vorallem die Sprecherin der Christiane gibt einem das Gefühl, als würde dieses Mädchen tatsächlich direkt neben dir sitzen und von ihrem Leben erzählen. Das Hörbuch ist so gut, dass ich es mir bereits 3 Mal angehört habe und jedes Mal an einem Stück. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, vorallem Jugendlichen. Kinder, lasst die Pfoten von Drogen, es bringt echt nichts!

    26 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    30 Jahre später

    Auch 30 Jahre später ist dieses Buch immer noch genauso bemerkenswert wie früher. Mir wurde das Buch 1979 im Religionsunterricht von der Lehrerin vorgelesen. Ich glaube als 11 jähriger hat man die gesamte Geschichte über Christiane F. etwas lockerer abgetan. Jetzt als über 40 jähriger denke ich anders über die Story. Wie schnell ein menschlicher Körper kaputt geht, und machtlos der Helfende ist, ist sehr erschreckend. Ich kann dieses Hörbuch nicht nach seinem Inhalt bewerten, weil die Realität im Berlin der 70er und 80er Jahre wohl so war. Hervorragend allerdings passt Anna Thalbach als Leserein. Katharina Thalbach und Dietmar Wunder sind wegen ihrer kurzen Passagen zu vernachlässigen. Das einzige was bei einer Veröffentlichung im Jahre 2011 meiner Ansicht nach wünschenswert gewesen wäre, ist eine kleine Zusammenfassung über das jetzige Leben der Christiane F.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Tolle Stimmen

    Anna und Katharina Thalbach lesen dieses Buch mit einer solchen Stimmgewalt, dass man, obwohl man die Geschichte von Christiane F. kennt, HÖREN will, wie das Buch zu Ende geht.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewegend

    Ich habe das Buch schon mehrmals selbst gelesen und hatte nun leider keine Zeit, jedoch große Lust auf die Geschichte. Sie bewegt mich jedes Mal wieder aufs Neue. Die Erzählstimmen finde ich sehr passend.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Real und zum Mitfühlen

    Gefühle, Alltag, Krisen und Träume von Cristiane werden sehr gut erzählt. Die Ansichten und Gefühle der Mutter geben dem Thema Drogenabhängigkeit noch eine andere Sichtweise.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Super Sprecherin der Hauptrolle!

    Absolut überragend gesprochen die Christiane, großes Kompliment! Die Mutter gefiel mir dafür nicht so von der Stimmfarbe.

    Spannendes Hörbuch, klare Empfehlung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach ein Muss...

    Ein sehr authentisches und interessantes Hörbuch. Die Sprecherinnen passen wie die Faust auf's Auge zu den Charakteren und man möchte, dass die Geschichte nie endet.

    Ein sehr ernstes Thema sehr gut umgesetzt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • jtw
    • 08.06.2019

    Auch 2019 noch eine starke Lektüre

    Jede Minute fesselnd, spannend und traurig zugleich. Wahnsinns Leistung von der Sprecherin. Absolute Empfehlung für dieses Buch.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Pflicht-lektüre/hörbuch zum Thema Drogen

    Pflichtlektüre bzw. Hörbuch zum Thema Drogen - mehr gibt es eigentlich dazu nicht zu sagen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • IB
    • 17.04.2019

    lesenswerter Klassiker

    Die Autorin berichtet sehr authentisch. Man bekommt einen ganz neuen Blickwinkel und kann vieles Verstehen, was man vorher nur aus der Ferne betrachtet hat. Das Hörspiel gehört zu den besten Büchern, die ich jemals gelesen/gehört habe.

    1 Person fand das hilfreich