Jetzt kostenlos testen

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Spieldauer: 7 Std. und 28 Min.
5 out of 5 stars (620 Bewertungen)
Regulärer Preis: 12,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Mit 12 kam sie zum Haschisch, mit 13 zum Heroin. Sie wurde süchtig, ging morgens zur Schule und mittags auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Christiane F. berichtet mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit über Schicksale von Kindern, die von der Öffentlichkeit erst als Drogentote wahrgenommen wurden. Dieser beklemmende Bericht über den Teufelskreis aus Abhängigkeit, Verzweiflung und Prostitution erschütterte Ende der 70er Jahre ganz Deutschland - und rüttelt bis heute auf.
©2011 Lübbe Audio (P)2011 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    502
  • 4 Sterne
    96
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    414
  • 4 Sterne
    80
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    449
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr erschütternd

Ich habe dieses Buch zum ersten Mal mit 14 Jahren gelesen. Auch heute, mit 28 Jahren, erschütternt mich die
Geschichte von Christiane bis aufs Knochenmark. Die beiden Sprecherinen sind einfach fabelhaft. Vorallem die Sprecherin der Christiane gibt einem das Gefühl, als würde dieses Mädchen tatsächlich direkt neben dir sitzen und von ihrem Leben erzählen. Das Hörbuch ist so gut, dass ich es mir bereits 3 Mal angehört habe und jedes Mal an einem Stück. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, vorallem Jugendlichen. Kinder, lasst die Pfoten von Drogen, es bringt echt nichts!

18 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

30 Jahre später

Auch 30 Jahre später ist dieses Buch immer noch genauso bemerkenswert wie früher. Mir wurde das Buch 1979 im Religionsunterricht von der Lehrerin vorgelesen. Ich glaube als 11 jähriger hat man die gesamte Geschichte über Christiane F. etwas lockerer abgetan. Jetzt als über 40 jähriger denke ich anders über die Story. Wie schnell ein menschlicher Körper kaputt geht, und machtlos der Helfende ist, ist sehr erschreckend. Ich kann dieses Hörbuch nicht nach seinem Inhalt bewerten, weil die Realität im Berlin der 70er und 80er Jahre wohl so war. Hervorragend allerdings passt Anna Thalbach als Leserein. Katharina Thalbach und Dietmar Wunder sind wegen ihrer kurzen Passagen zu vernachlässigen. Das einzige was bei einer Veröffentlichung im Jahre 2011 meiner Ansicht nach wünschenswert gewesen wäre, ist eine kleine Zusammenfassung über das jetzige Leben der Christiane F.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Tolle Stimmen

Anna und Katharina Thalbach lesen dieses Buch mit einer solchen Stimmgewalt, dass man, obwohl man die Geschichte von Christiane F. kennt, HÖREN will, wie das Buch zu Ende geht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Respekt!

Zuallerallererst Respekt, dass Christiane F. heute noch lebt.

Zu dem Hörbuch muss ich sagen, dass es auf jeden Fall besser und viel detaillierter erzählt wird, als wie es das Original Buch oder der Film tun. Mit diesen ganzen Altdeutschen Begriffen aus der alten Berliner Fixerszene des vorigen Jahrhunderts und auch diesen Wechsel der Sprecherinnen (eine liest Christiane Fs Kapitel und die andere die der Mutter von Christiane F.) finde ich sehr gelungen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bewegend

Das Hörbuch ging mir sehr nahe, auch durch die lebendige Art, in der es gelesen wurde.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Real und zum Mitfühlen

Gefühle, Alltag, Krisen und Träume von Cristiane werden sehr gut erzählt. Die Ansichten und Gefühle der Mutter geben dem Thema Drogenabhängigkeit noch eine andere Sichtweise.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • IB
  • 17.04.2019

lesenswerter Klassiker

Die Autorin berichtet sehr authentisch. Man bekommt einen ganz neuen Blickwinkel und kann vieles Verstehen, was man vorher nur aus der Ferne betrachtet hat. Das Hörspiel gehört zu den besten Büchern, die ich jemals gelesen/gehört habe.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

man erfährt vielmehr über die Szene

im Film werden ihre Clique und ihre Freunde nur kurz besprochen. Wir Hörbuch kriegt man vielen mehr mit über die Clique und auch über die Entzüge und wie sie sich fühlt! Die Sprecherin klingt richtig süß und spricht wirklich toll. Auch die Sprecherin ihrer Mutter ist überzeugend. Wenn es wirklich interessantes Hörbuch.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr spannend

es ist ein super Hörbuch sehr hart aber auch spannend, ich habe es in 2 Tagen durchgehört es bekommt zur sucht!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach ganz toll erzählt. Man fühlt sich rein.

Man fühlt sich richtig in das schreckliche rein. Unglaublich toll gelesen und wiedergegeben. Total begeistert