Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein Junge wird von einem Psychopathen entführt. Kommissar Peter Stenzel bleiben nur fünf Tage Zeit, das Leben des Kindes zu retten. Während die Stunden verrinnen, spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu. Nach und nach wächst in Stenzel der Verdacht, dass sich der Täter mit diesem Verbrechen an ihm persönlich rächen will. Doch das wahre Ausmaß des teuflischen Plans offenbart sich ihm erst, als es fast zu spät ist...
    ©2014 Berliner Hörspiele (P)2014 Berliner Hörspiele

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Wenn jede Minute zählt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      30
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      41
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Kurz aber bis zum Ende

    Habe mich lange nicht mehr sogut befunden, wie bei dieser Geschichte. Kurz und knapp erzählt, ohne dass es langweilig wird. Kann ich nur weiterempfehlen

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr flach geschrieben

    Die textformulierung finde ich ausgesprochen schwach und lieblos. Das war meine erste und letzte Geschichte von Hünnebeck

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • Eva
    • 04.08.2019

    Wenn jede Minute erkämpft ist...

    Jede Minute in artiger Sprache... ich hatte manchmal das Gefühl, ein Fünftklässler möchte beweisen, dass man ihn zurecht aufs Gymnasium geschickt hat. Und er möchte dafür gelobt werden. Zudem ist die Geschichte und die Personen unglaublich eindimensional. Und fantasielos, die Personen ohne Farbe... und leider- oder zum Glück- ist das Gezeichnete nicht „halt in der Normalität so“, sondern erscheint mir wie das Wunschdenken eines traurigen verlassenen Kindes, das sich ob der vielen, nicht zu verstehender Komplexitäten des Lebens- und der damit verbundenen Enttäuschungen- nach wenigen klar geordneten überschaubaren Elemente im eigenen Leben sehnt.
    Eindimensional.
    Zum Glück las Uve Teschner, der selbst einem leeren Blatt Papier 4D entlocken könnte...
    Ich hab das Buch wegen ihm zu Ende gehört, weil es mir gut tut, ihn lesen zu hören, und ich so doch noch 4 angenehme Stunden hatte... sonst wäre jede Minute dieses Buches umsonst gezahlte Lebenszeit gewesen.