Jetzt kostenlos testen

Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden

Warum wir nicht auf die nächste Generation zählen können
Sprecher: Sabrina Gander
Spieldauer: 5 Std. und 1 Min.
4 out of 5 stars (25 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Übergewichtig und essgestört, chillbewusst und leistungsverweigernd, verhaltensoriginell, tyrannisch und voll Widerstand, so präsentieren sich immer mehr Kinder. Wir sind selbst daran schuld, denn wir haben sie dazu gemacht. Doch wie werden diese Kinder als Erwachsene eine hochkomplexe Zukunft gestalten? Das Ergebnis könnte grausam ausfallen, denn die Alten werden auf diese junge Generation nicht mehr zählen können.
©2016 Edition a Verlag (P)2016 ABOD Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Endlich ein Buch das Klartext spricht.

Ich glaubte schon mit meiner Meinung allein zu stehen. Die Autorin hat die Sache auf den Punkt gebracht und lässt mich hoffen das doch jemand erkennt das hier sehr viel zur Zeit falsch läuft.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr informativ

Auch als derzeit nicht direkt Betroffene ist es überaus interessant die Erfahrungen der anerkannten Therapeutin zu hören und zu überdenken.
Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Alarmierend aber kurz

Ein aufklärendes Hörbuch über ein um sich greifendes Problem. Gerade in Zeiten, wo Ärzte,Eltern und Psychologen sich nur all zu gerne hinter Adhs verstecken und die Verantwortung/Arbeit somit abtreten. Eltern werden kaum bis gar nicht therapiert. Kritik: Ich hätte mir mehr Fall- Beispiele aus der Praxis erhofft, statt eines etwas langen aber am Ende doch schlüssigen "Nachwortes". Aber: Eine sehr schöne Erzählerinnen-Stimme macht das Hörbuch sehr kurzweilig.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich