Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    1977: Das Zuhause der vierzehnjährigen Christine ist das ehemals mondäne Hotel Waldeshöh am Rennsteig im Thüringer Wald. Seit der Teilung Deutschlands liegt es hinter Stacheldraht in der Sperrzone direkt an der Grenze. Schon lange findet kein Wanderer mehr den Weg dorthin. Ohne Passierschein darf niemand das Waldstück betreten, irgendwann fahren weder Postauto noch Krankenwagen mehr dort hinauf. Fast scheint es, als habe die DDR das Hotel und seine Bewohner vergessen.

    2017: Die junge Milla findet abseits der Wanderwege im Thüringer Wald einen überwucherten Keller und stößt auf die Geschichte des Hotels Waldeshöh. Dieser besondere Ort lässt sie nicht los, sie spürt Christine auf, um mehr zu erfahren. Die Begegnung verändert beide Frauen: Während die eine lernt, Erinnerungen anzunehmen, findet die andere Trost im Loslassen.

    ©2019 HarperCollins bei Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Was uns erinnern lässt

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      60
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      66
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht meine Sprecherin

    Die Art, wie die Sprecherin liest gefällt mir überhaupt nicht und hat mich davon abgehalten zu prüfen, ob nach längerem Hören, mir die Geschichte doch vielleicht gefallen könnte.
    Deshalb leider zurück.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nervig

    Die Sprecherin klingt irgendwie, als würde sie ein putziges Kinderbuch vorlesen. War überhaupt nicht mein Fall und hat mich am Weiterhören gehindert. Außerdem konnte ich keine Sympathie zur Protagonistin Milla aufbauen. Speziell die Mutter-Sohn-Dialoge kamen mir so künstlich und aufgesetzt vor. Hatte mir mehr Tiefgang und Einblick in das Innere der Figuren erwartet.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Buch ist der Hammer

    Da es ein Teil melner eigenen Geschichte ist, musste ich es einfach hören..
    Ich bin selbst dort aufgewachsen und kann es nur empfehlen, zurück in die Vergangenheit.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne. rührende Geschichte

    Anfangs musste ich oft wieder Kapittel zurück, da ich die frühere Zeit etwas wuselig geschrieben fand, durch die Sprecherin, die zwar super gelesen hat, jedoch etwas monoton liest, war meine Konzentrationen
    oft nicht ganz bei der Sache.
    Doch der Inhalt dieser Geschichte ist sehr sehr gut und rührend.
    aus dieser Zeit gibt es nicht so sehr viele Bücher, die mir so sehr gefallen.
    DANKE dafür

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine Geschichte, die einen in ihren Bann schlägt

    Das ist eine von den Geschichten, bei denen es wehtut, sich von den Figuren zu verabschieden.
    Ich hätte gern noch mehr gewusst, mehr erfahren.
    Wunderbar geschrieben, nur ab und an ist die Sprecherin vielleicht ein kleines bisschen zu enthusiastisch.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Für mich zu sehr Rosamunde Pilcher

    An sich eine gute, interessante Grundgeschichte (vor allem, wenn man selbst im Grenzgebiet aufgewachsen ist) mit ansatzweise feinen Charakterzeichnungen, doch leider - und ich kann nicht sagen, woran es genau liegt: überbetonende Sprecherin und/oder gefühlsduselige Formulierungen - driftet es doch immer wieder ins RosamundePilcher-Schmalzige ab. Schade eigentlich.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Pommern

    Hallo, meiner Großmutter hätte diese Geschichte gut gefallen, leider wurden meine Grossältern aus Pommern vertrieben und es gab keine Chance nach der Wende den Gutshof wieder zu erlangen, umso schöner das die Geschichte einen schönen Schluss hat😊👍

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kindheitserinnerungen werden wach

    Mag sein , dass vll. nicht immer alles 100%ig genau stimmt - aber diese kritischen Leser sollten dann eine historische Dokumentation wählen
    Ich finde dieses Hörbuch sehr gut und kann es nur weiterempfehlen 👍🏻

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schön

    Für mich war es eine schöne Geschichte. Interessant, weil ich nicht weiß, wie es tatsächlich war, damals in der DDR. Wenn man sich an die Sprecherin gewöhnt hatte, ging es.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leider gibt es nur 5 Sterne

    Eines der schönsten und berührendsten Bücher, dass ich gelesen und gehört habe.
    Es ist deutsch-deutsche Geschichte, die nicht vergessen werden sollte und zeitgleich doch auch die Erkenntnis, dass Familie das Wichtigste ist.
    Und wer in dieser Gegend und Zeit aufgewachsen ist, kann es nur zu gut verstehen.
    Ein Buch mit vielen liebevollen Momenten, welche die eigene Kindheit zurückholen lässt. Danke Kati Naumann!
    Die Sprecherin fand ich auch super, angenehme weiche Stimme und gute Betonung.