Jetzt kostenlos testen

Was Liebe braucht - Das Geheimnis des Begehrens in festen Beziehungen

Autor: Esther Perel
Sprecher: Claudia Gräf
Spieldauer: 9 Std. und 18 Min.
4,6 out of 5 stars (8 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Können wir begehren, was wir schon haben?

Insgeheim kennen viele Paare das Problem: Die Liebe nimmt zu, doch das Begehren schwindet; man teilt den Alltag, doch die heißen Nächte werden weniger. Wieso ist es eigentlich so schwer, Liebe und Leidenschaft unter einen Hut zu bringen?

Die bekannte Beziehungsexpertin und Therapeutin Esther Perel hat mit zahlreichen Paaren gearbeitet und ihre Frustrationen, geheimen Wünsche und Sehnsüchte erforscht. Mit Was Liebe braucht traf sie damit bei Millionen Menschen einen Nerv. Denn ihr Buch hilft uns, unsere widersprüchlichen Bedürfnisse nach Sicherheit und Abenteuer besser zu verstehen und zu vereinen. Sexuelles Verlangen entsteht nämlich gerade nicht durch Nähe und Gewöhnung, sondern durch ein gewisses Maß an Unsicherheit und Distanz.

Spannend und unterhaltsam beschreibt Esther Perel anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie es uns gelingt, auch in unserer Sicherheitszone "Beziehung", unserem Wunsch nach Risiko und Abenteuer wieder Raum und der Erotik eine Chance zu geben. - Ein Buch, das Lust auf mehr macht.

©2020 HarperCollins Germany GmbH (P)2020 HarperCollins Germany GmbH

Kritikerstimmen

Esther Perel ist der Guru in Beziehungsfragen - und die erste Person, die ich um Rat fragen würde.
-- Cara Delevingne

Das sagen andere Hörer zu Was Liebe braucht - Das Geheimnis des Begehrens in festen Beziehungen

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein wertvoller Ratgeber

Meiner Meinung nach richtet sich Esther Perel mit diesem Werk eher an das amerikanische Publikum. Die im Ratgeber angesprochenen puritanischen Vorstellungen sind in Europa seltener vertreten, weshalb manche der Paarprobleme aus europäischer Sicht nicht ganz nachvollziehbar sind. Dennoch bietet dieses Hörbuch einen guten Einblick in die Komplexität der Erotik. Es verdeutlicht, dass der Grundstein für ein erfüllendes Liebes- und Sexleben bereits in der Kindheit gelegt wird, und dass Verlangen und Hemmungen immer mit dem menschlichen Unterbewusstsein in Verbindung stehen. Besonders interessant fand ich Perels Betrachtungen über Monogamie und Untreue. Ihre unkonventionellen Ansichten gaben mir neue Denkanstöße und machten mich neugierig auf ihre weiteren Werke, die sich intensiver mit der Psychologie des Fremdgehens befassen. Fazit: Perel behandelt die Themen Sexualität und erotische Phantasien auf unbefangene und gleichzeitig behutsame Weise. Ich denke, dass jeder, ganz gleich wie sexuell aufgeschlossen, erfahren oder welcher sexuellen Orientierung angehörend, von diesem Hörbuch profitieren und wertvolle Einsichten gewinnen kann.