Jetzt kostenlos testen

Voodoo

Max Mingus 1
Autor: Nick Stone
Sprecher: Christian Baumann
Serie: Max Mingus, Titel 1
Spieldauer: 18 Std. und 44 Min.
4,2 out of 5 stars (353 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Es ist ein Auftrag, den Privatdetektiv Max Mingus nicht ablehnen kann: Zehn Millionen Dollar bietet ihm der Milliardär Allain Carver, wenn Max dessen Sohn findet. Von dem kleinen Charlie fehlt seit über drei Jahren jede Spur, und er ist nicht das einzige Kind, das auf Haiti verschwunden ist. In dem Land des Voodoo und der schwarzen Magie kursieren zahllose Geschichten über die mythische Figur des Mr. Clarinet, der seit dem 18. Jahrhundert Kinder auf der Insel stehlen soll. Doch die Wahrheit ist weit schockierender als die Legende - und die Gefahr zu kennen, heißt nicht, dass man den Morgen erleben wird...
©2007 Goldmann (P)2012 Der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Voodoo

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    160
  • 4 Sterne
    126
  • 3 Sterne
    49
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    10
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    26
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannend und schokierend

Eigentlich war dieses Hörbuch nach "The Stand" ein Blindflug. Ich kannte weder den Autor noch den Sprecher, aber dann konnte ich mein iPhone kaum noch aus der Hand legen. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt.

Privatdetektiv und ehemaliger Cop Max Mingus aus Miami kommt nach 7 Jahren aus dem Knast und erhält das Angebot seines Lebens: Den entführten Sohn von Allain Carver, Multimilliardär, auf Haiti zu finden. Als Belohnung winken ihm 10 Millionen Dollar. Doch in diesem völlig fremden Land, in dem totale Armut herrscht, wo es keine Polizei gibt und Voodoo gang und gebe ist, ein Land, das von einem Drogenbaron beherrscht wird, stellt Max im Laufe seiner Ermittlungen fest, dass nicht alles so ist, wie es zunächst den Anschein hat...

Neben der regulären Story erfährt man sehr viel über die Geschichte, Politik und Armut auf Haiti, was mich teilweise sehr schockiert hat. Vor allem die Beschreibung der Slums von Cité Soleil, die real existieren, sind sehr extem. Ich wusste bisher kaum etwas über die Insel und habe mir aufgrund des Buches den Dokumentarfilm "Ghosts of Cité Soleil" bestellt, um mehr zu erfahren.

Der Sprecher lässt ebenfalls keine Langeweile aufkommen, er liest sehr spannend und nahezu perfekt.

36 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

fesselnd und erschütternd..............

Ein Buch , das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.
Der Titel führt etwas in die Irre, denn der Voodoo-Kult ist nur mittelbar Zentrum der Geschichte. Es handelt sich eher um einen Thriller um politische Altlasten und Menschenhandel in Haiti .
Das Buch ist nichts für Zartbesaitete, es ist zum Teil ziemlich drastisch.Allerdings nicht mehr , als es die Handlung verlangt.
Der Sprecher ist hervorragend, weder künstlich um Variation bemüht, noch eintönig. Großartig gelesen!
Lohnt sich das Buch ?: Absolut!

17 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Mir hat es gefallen

Eine spannende Geschichte fesselnd erzählt. Zwar manchmal mit einigen Längen, aber nie so, dass man den Faden verliert. Der hier erzählte Voodoo-Kult spielt mit der eigenen Fantasie, die Hintergrundinformationen über das Land sind schockierend und interessant, weil wahr sind und die westliche Welt leider nicht wirklich interessiert. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen.

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Geniales Buch

Ich fand das Hörbuch genial, super geschrieben, super gelesen. Es war sehr spannend und die Story von Anfang bis Ende sehr gut durchdacht. Die Beschreibungen der Umgebungen und Personen sind sehr gut gemacht, so dass man sich wirklich so fühlt, als könne man diese sehen und genau nachvollziehen, wo sich die Story gerade befindet. Ich habe gelesen, dass die Vorgeschichte zu diesem Buch auch in Arbeit ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es noch eine Fortsetzung geben wird. Diese werde ich auf jeden Fall auch kaufen. Absolute Empfehlung!

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Kann man sich mal anhören..

Ich liebe lange ungekürzte Hörbücher. Aber Voodoo habe ich teilweise als zu langatmig empfunden. In Datei 1 von 3 hatte ich das Gefühl dass das Hörbuch in Echtzeit lief, wenn ich zwischendurch mal eine Stunde gehört habe, dann ging es im Buch gefühlt 3 Minuten in der Handlung weiter.

Anderseits war die Thematik durchaus spannend. In wie weit die (schockierenden) Details über das Land stimmig sind, kann ich nicht beurteilen, ich finde es allerdings für ein Hörbuch nicht unbedingt wichtig, dass alles auf Fakten beruht.

Nach über der Hälfte nimmt das Buch ganz gut Fahrt auf, die Auflösung ist schockierend und war für mich so nicht hervorsehbar, zu keinem Zeitpunkt.

Gesprochen ist das Buch solide.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super

Dieses Hörbuch ist einfach toll,es fängt etwas langweilig an,steigert sich aber sehr schnell und wird spannend bis zum Schluß.Die Hörprobe anhören und schon ist man gefangen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

schade nur 18h

Das Buch spielt in Haiiti - einem Land von dessen Geschichte ich eigentlich nichts weiß. Jetzt habe ich schon ein bischen nachgelesen...
Die Geschichte bleibt spannend bis zum Schluß. Gut und Böse kann man immer wieder neu definieren - man kommt ins Grübeln... Die Bösen sind nicht nur böse, die Guten - hm gibt es überhaupt die Guten?
Das Buch enthält die grausamste Tötungsbeschreibung, die ich bislang gehört/gelesen habe, als ein Mann mit 2 Steinen getötet wird.
Ein bischen unglaubwürdige Zauberkunst - aber zum Glück wohl dosiert und das Buch heißt ja schließlich Voodoo.
Wem das Vorgängerbuch Der Totenmeister - das zeitlich aber NACH Voodoo spielt - gefallen hat, dem wird auch dieses Buch gefallen. Und gelesen ist es auch super.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Irgendetwas fehlt....

Ich höre mir sehr viele Hörbücher an. Dieses hier trifft definitiv nicht meinen Geschmack, obwohl das Buch gut gelesen wird und der Sprecher eine angenehme Stimme hat.

Eigentlich hätte auch mich interessiert, was mit dem kleinen Jungen passiert ist und die Story ist auch nicht schlecht. Trotzdem habe ich nach etwa 7 Stunden entnervt aufgegeben.

Ich konnte mich einfach nicht auf das Hörbuch konzentrieren, driftete immer und immer wieder ab und merkte, dass ich nicht mehr wusste worum es ging. Irgendetwas Elementares an diesem Hörbuch fehlt...

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Voodoo Voodoo Voodoo

Brauchte eine Abwechslung vom sonst Gehörten. Max Mingus, der Name, Voodoo, Betonung auf der letzen Silbe, der Titel. Was hatte ich mir da angetan?! Aber dann: Stone versteht es Spannung aufzubauen und prickelnde Wendungen zu erfinden, der Sprecher in seiner ruhigen Art tut ein Übriges. Für mich ein klarer Gewinn.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr lebendig und spannend geschrieben!

Am Anfang müsste man sich an die detaillierte Beschreibung gewöhnen- dann findet man sie toll! Der Sprecher ist wie gewohnt phantastisch!