Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Es gibt keine Zwangsläufigkeit in der Politik. Energisches Handeln kann zu einem ehrgeizig gesteckten Ziel führen". Es war keine intakte, heile, sichere Welt, in die die Corona-Pandemie einbrach. Schon zuvor war die Normalität in der Krise. In seinem klugen und nachdenklichen neuen Buch erkundet Robert Habeck die Gründe für den Verlust an Selbstverständlichem und entwirft eine Politik, die den Problemen unserer Zeit angemessen ist. Nichts scheint mehr selbstverständlich und sicher zu sein.

    Nicht die Art, wie wir wirtschaften und arbeiten werden, nicht die Werte von Demokratie und Menschenrechten, noch nicht einmal, was privates Glück in Zukunft sein wird. Und das alte Stabilitätsversprechen wird keine neue Sicherheit bringen. Dringlich stellt sich daher die Frage, was die Gründe für die Verunsicherungen und zunehmend schneller ablaufenden Krisen sind.

    Ausgehend von persönlichen Erfahrungen der letzten Jahre, die von Erfolgen geprägt waren, ihn aber auch zu einer Projektionsfläche des Hasses gemacht haben, sucht Robert Habeck in seinem neuen Buch Antworten auf die Frage, warum der Erfolg der liberalen Demokratie zum Misserfolg zu werden droht. Selbstkritisch tastet er sich an die blinden Flecken der Politik der letzten Jahrzehnte und ihre Widersprüche heran. Und entwirft eine Politik, die nicht mehr nur reparieren will, sondern die die Probleme und Verluste des Fortschritts möglichst gar nicht erst entstehen lässt.

    Denn, so Habeck: Wenn wir der Erosion der Demokratie, dem Vertrauensverlust in Politik, dem Auseinanderfallen Europas, der Klimakrise entgegenwirken wollen, dann können wir das tun. Wir müssen uns nur dafür entscheiden.

    ©2021 KIWI (P)2021 JOHN

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Von hier an anders

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      173
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      140
    • 4 Sterne
      47
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      146
    • 4 Sterne
      36
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Eine Bewerbung als Kanzler

    Ein 11h langer Monolog darüber wer Robert Habeck ist, wofür er steht und wie er die Welt sieht.
    Spoiler: Habeck sieht sich als Deutscher Obama.

    Über den ganzen Text fällt auf das der Autor nicht konsequent einer klaren Linie folgt sondern das Buch liest sich eher so als wäre es aus verschiedenen Versatzstücken zusammengeschustert die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten.
    So spricht er an der einen Stelle von Ziel des nachhaltigen Wachstums, an anderer vom Ziel der Post Wachstums Ökonomie.
    Oder er erkennt die sozialen Erfolge der Globalisierung an, wünscht sich aber eine reregionalisierung der Wirtschaft.
    Dazu ist der Text mit Bullshit Bingo gewürzt, in bester Business Kasper Manier.

    Dazu kommen eine Menge Halbwahrheiten und gefühlte Fakten z.b behauptet Habeck das Google mit Hilfe von künstlicher Intelligenz 1999 den ersten Computer gebaut hätte der den amtierenden Schach Weltmeister besiegt hat. In Wahrheit war es IBM mit Deep Blue 1996, 2 Jahre vor der Google Gründung , die mit einem klassisch programmierten Schachprogramm als den schachweltmeister geschlagen haben

    27 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewerbungstext

    Herr Habeck hat mich mit diesem eminent klugen Buch sehr beeindruckt. Ich habe dieses Buch auch als Bewerbungsschreiben für das Amt des Bundeskanzlers gehört. Sehr einfühlsam, gelehrt, pragmatisch, sehr reflektiert. Klarsichtig. Sehr präzise Prosa. Überaus angenehm im Vortrag. Die Zeit ist reif. Meine dringende Empfehlung.

    24 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Tom
    • 19.02.2021

    Überraschend anregend und aufschlussreich!

    Ohne mich vorher jemals mit der Person Habeck beschäftigt zu haben, war mein Vorurteil: Wahrscheinlich ein wenig erfolgreicher Schriftsteller, der in die Politik gestolpert ist und dort seinen finanziellen und sozialen Aufstieg machen konnte. Was für ein Irrtum! Im Buch wird sichtbar wie durch und durch politisch und menschlich er denkt. Fundiertes historisches Wissen und eine eigenständige politische Analyse der Gegenwart. Viele kluge Ideen zu kurz- und langfristigen Lösungen unserer Probleme. Ob er die Handlungskompetenz hat, können wohl am besten die Leute beurteilen, die ihn als stellvertretenden Ministerpräsidenten erlebt haben. Meinem schwindenden Humanismus hat er jedenfalls frischen Auftrieb verschafft, also fundierten Mut und Hoffnung gegeben. Danke dafür.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Karl Marx im neuen Gewnande

    Das Vorwort reicht schon aus, um zu wissen, was Herr Habeck mit diesem Land vorhat. Den totalen Umbau der Gesellschaft. Ein neuer Staat soll her. Eine Vielzahl seiner Ideen ist in Form von Fragen gekleidet, ähnlich der Agitation von Verschwörungstheoretikern. Er glaubt, wenn wir in Deutschland zu Fuß gehen und im Winter frieren, während die Welt weiter macht wie bisher, könnten wir das Klima rettten. Gleichzeitig redet er dem Recht auf freie Bewegung das Wort, ohne zu sagen, dass das uneingeschränkte Zuwanderung bedeutet. Alle seine Thesen versteckt er geschickt in Nebensätzen einer zutreffenden Gegenwartsbeschreibung. Wer das Buch gelesen hat, kann hinterher nicht sagen, er habe nicht gewußt, was er und seine Partei wirlich wollten.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine fesselnde politische Gedankenwelt

    Habeck entwirft eine Politik, die uns die Angst nimmt vor Veränderungen, indem er die Menschen mit ihren Sorgen und Zweifeln ernst nimmt. Er zeigt Wege auf, dass ein Wirtschaftssystem nicht nur auf stetiges Wachstum ausgerichtet sein muss, so wie es heute vielfach gesehen wird, und was uns die vielen ökologischen Probleme beschert, Wegwerfprodukte, Ressourcenverbrauch. Er entwickelt neue Regeln für den Kapitalismus, ein wirtschaftspolitisches Konzept, um den Kapitalismus ökologisch zu bändigen . Und er lädt uns zum Mitmachen ein. Ein beeindruckendes Buch, das einlädt , dem Vertrauensverlust in Politik entgegenzuwirken und mitzumachen. DANKE

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    empfehlenswert

    Robert Habeck wäre der bessere Kanzler sollte es die Wahl so fügen. Er hat Erfahrungen in der Regierungsarbeit und hat die täglichen Probleme schon einmal gesehen, gemeistert und fühlt sich verantwortlich. Eine Frauenquote sollte das nicht entscheiden.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    leider nicht vom Autor gelesen, sonst aber gut

    Der Sprecher liest sehr nüchtern, das wäre sehr viel natürlicher gewesen, wenn Robert Habeck es selbst gesprochen hätte.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die Haltung einer Partei erleuchtend dargestellt

    Der Punktabzug ist dafür, dass Herr Habeck das Buch nicht selber liest - was ich sehr schade finde und denke dass gerade Überzeugungen tiefer greifen, wenn der Inhaber sie vorträgt.

    Ansonsten habe ich viel gelernt über die Haltung der Partei, wirklich immer ohne gegen andere Parteien oder Haltungen zu argumentieren oder zu stänkern, ohne polemisch zu sein. Wenn auch in großen Teilen wie ein Pamphlet geschrieben, wird die Kernaussage doch deutlich.

    Empfehlenswert!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr zu empfehlen

    toller Mann mit realistischen Ideen und Visionen.
    hat mich sehr überzeugt
    Solche Politiker braucht das Land

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fundiert, differenziert, reflektiert

    Man spürt, dass Robert Harbeck studierter Philosoph ist und erfrischend andere, reflektierte Perspektiven einnimmt. Die Ausführungen sind zudem mit reichlich Praxiserfahrungen untermalt, in denen man die persönliche Lebensrealität des öfteren wiederfindet. Stellenweise musste ich selbst schlucken und fühlte mich in meiner Engstirnigkeit ertappt.

    Tolles Buch, toller Sprecher!

    1 Person fand das hilfreich