Jetzt kostenlos testen

Vom Kriege

Sprecher: Thomas Gehringer
Spieldauer: 5 Std. und 15 Min.
4.5 out of 5 stars (16 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

1812 konnte sich Carl von Clausewitz als Offizier der russischen Armee von der Schlagkraft der französischen Grande Armee überzeugen. Unter diesem Eindruck entwarf er eine Theorie des Krieges. Seine Bestandteile - Politik, Strategie und Taktik - werden untersucht und logischen Regeln unterworfen und politisch-militärische Führungsbegriffe entwickelt - Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen von Politik, Strategie und Taktik werden gegeneinander abgegrenzt.

"Der Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln."

Das bedeutendste Werk, das jemals über die Kriegsführung verfasst wurde, es reicht weit über den militärischen Bereich hinaus. Seinen Rang verdankt es insbesondere den Thesen vom politischen Charakter des Krieges, von seiner Doppelnatur als traditionellem und revolutionärem Krieg und seiner Bestimmung als Gewaltakt, der der Erfüllung des eigenen Willens dient.

©2018 hoerbuch.cc (P)2018 hoerbuch.cc

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein guter Ausschnitt aus dem Gesamtwerk

Eine gute Auswahl aus dem Gesamtwerk. Die wichtigsten Teile für alle die in die Kriegswissenschaft einsteigen wollen. Leider ist es nur ein kurzer Ausschnitt und "nur" der ersten Teile.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr empfehlenswert

Clausewitz giebt keine konkreten Anweisungen oder Bewertungen ab sondern versucht den Hörer selbst zu solchen zu befähigen. Im Gegensatz zu Sun tzu und Miyamoto Musashi
(beide sehr empfehlenswert), betrachtet Clausewitz die kunst des Krieges nicht nur als Strategie und Taktik selbst.
Clausewitz geht sehr detailliert auf die Qualitäten des Feldherrn ein und behandelt äußerst umfangreich die Theorie und Kritik der Kriegsführung selbst.
Damit ermöglicht er es dem Hörer sehr viel reflektierter an andere Werke und die Militärgeschichte selbst zu analysieren.
der Sprecher ist eindeutig Österreicher. Als Bayer macht einem das aber wenig aus :)

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

nicht zu empfehlen

Leider furchtbar vorgelesen. Absolut nicht zu empfehlen. Wirklich schade. Es gibt bestimmt bessere Vorleser als diesen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Viel heiße Luft.

Der Inhalt muss im historischen Kontext betrachtet werden und ist dann recht reizend. Allerdings hatte ich nach den ca fünf Stunden den Eindruck, dass von Clausewitz nicht über eine ausführliche aber doch sehr theoretische Besprechung von Begrifflichkeiten, Termini und Überschriften nicht hinaus kommt. Anschauliche Beispiele kommen nur in äußerst geringem Maße vor. Ich bin enttäuscht.