Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    "Vögelfrei" von Sophie Andresky - geht es wirklich immer nur um das eine?

    Die von allen Konventionen befreite Marei lebt ganz und gar "vögelfrei". Sophie Andreskys ungekürztes Hörbuch nimmt dich mit auf eine erotische Reise mit allerlei Verstrickungen. Von einem Dinner mit einer "scharfen" Gastgeberin über artifizielle Sex-Maschinen und Sex im Flugzeug bis hin zu einer Orgie im Darkroom tauchst du mit Marei ein in ihr sexuell mehr als freizügiges Leben.

    Die Sprecherin Irina von Bentheim erzählt das Hörbuch auf eine ungemein sinnliche Weise. Gekonnt intoniert sie Mareis Schwanken zwischen Sex und Romantik.

    "Vögelfrei" ist freizügig, fantasievoll und voller Sex. Wir empfehlen das Hörbuch ab 18 Jahren. Lass dich von Deutschlands bekanntester Erotik-Autorin in eine Welt voller Sinnlichkeit entführen!

    Audible wünscht gute Unterhaltung!

    Inhaltsangabe

    Ein Dinner, eine heiße Gastgeberin, sechs Gäste, jede Menge erotische Verstrickungen, eine große Darkroom-Orgie, bizarre Sex-Maschinen, ein Ausflug in die Bollywoodszene New Yorks, ein sexy Live-Channel mit Ernie & Bert, Bibo und grünem Wackelpudding, eine romantische Entbubung, Brandstiftung, artistischer Sex im Flugzeug, lesbisches Gefinger im Badezuber - all das darf Marei nun genießen. Sie tauscht die Gefühle einer enttäuschten Ehefrau um in Rachegelüste der besonderen Art...
    Rache kann ja so unendlich süß sein!

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.



    Wir weisen dich darauf hin, dass dieser Titel nicht für dich geeignet ist, wenn du unter 18 Jahre alt bist.
    Die Sprecherin:
    Die Berlinerin ist vor und hinter Kamera und Mikrofon groß geworden. Von Wolfgang Liebeneiner entdeckt, war sie Kinderfilmstar an der Seite von Heinz Erhardt, Heinz Rühmann, Peter Alexander oder Werner Hinz. Seitdem gehört sie zum festen Stamm der Synchronsprecher und leiht ihre Stimme neben Sarah-Jessica Parker auch Naomi Watts und vielen anderen bekannten Stars. Auch an diversen Hörbuchprojekten ist sie beteiligt.Als Kameraassistentin, Tonfrau und Reporterin arbeitete sie beim Fernsehen, als Moderatorin und Redakteurin beim Radio.Die Schauspielerin tourt seit vielen Jahren mit musikalischen Lesungen durch die Welt.Ihre "Sex and the City"-Show begeisterte bereits 1000e Fans im ganzen deutschsprachigen Raum.In jüngster Zeit tritt sie auch als Autorin in Erscheinung, schreibt für ihre Bühnenprogramme, Radiosendungen und auch für verschiedene Zeitungen, wie "die Siegessäule" oder "Geo".

    Die Autorin:
    Sophie Andresky, geboren 1973, wurde mit ihren Kurzgeschichtenbänden zu Deutschlands meistgelesener Autorin in Sachen Erotik. Ihre Artikel erschienen u. a. in Magazinen wie Penthouse, Für Sie oder Young. Seit Anfang 2009 ist sie Kolumnistin für Cosmopolitan. Vögelfrei ist ihr erster Roman. Sie lebt in Berlin.

    ©2009 Wilhelm Heyne Verlag, München in der Verlagsgruppe Random House GmbH (P)2010 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Kaum eine schreibt so freizügig wie sie.
    --Brigitte

    Mit Wortwitz vorgetragen, phantasievoll und freizügig.
    --Arte TV

    Sophie Andresky verrät, was Frauen wirklich wollen.
    --Bild.de

    Deutschlands wohl erfolgreichste Porno-Autorin.
    --FAZ

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Vögelfrei

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      234
    • 4 Sterne
      207
    • 3 Sterne
      254
    • 2 Sterne
      141
    • 1 Stern
      154
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      133
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      21
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      80
    • 4 Sterne
      57
    • 3 Sterne
      68
    • 2 Sterne
      44
    • 1 Stern
      40

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Es ist niemals nur Sex

    Nach längerem Nachdenken und Schwanken, wie ich die Ambivalenz in Worte fassen kann:

    Dieses Buch polarisiert. Und das nicht zuletzt, weil es wie seine Protagonistin zwischen zwei Polen schwankt: Romantik und Sex.
    Marei ist bekennende Romantikerin, aber im ganzen Jahr in dem die Handlung spielt eben nicht auf der Suche nach Liebe, sondern nach Sex, nach Lust, nach Rache. Sophie Andresky inszeniert im Stil eines Dinners in einzelnen Gängen die Retrospektive eines Jahres der Rache einer betrogenen Frau an ihrem Mann. Jeder Gang beinhaltet ein Kapitel ihrer Lebens- und Leidensgeschichte während dieser Zeit, und wie bei einem Krimi von Argatha Christie wird am Ende jede offene Rechnung beglichen sein. Zumindest nach Mareis Vorstellung und Dafürhalten.
    Der Hörer findet sich in einer zumindest teilweise chronologischen Entwirrung wieder, die zwischen Lebens- und Entwicklungsroman und Sexschilderung hin und her geworfen wird. Dieses "Spannungsfeld" zwischen Romantik und Sex gelingt nicht durchgehend spannend, jedoch bestätigt es irgendwie den Charakter der Hauptperson, die doch selbst nicht immer spannend, sondern stolpernd und auf der Suche uns Ihre Geschichte offen legt.
    Die Sprecherin schafft es meiner Meinung nach gut, die im Buch dargelegten Gefühle umzusetzen - noch dazu passt ihre Stimme einfach zur Geschichte.

    Ein moralisches Urteil ist bei so einem Buch sicher fehl am Platz, aber eines romantischen kann ich mich doch nicht enthalten: Das Ende ist nicht meins.
    Auch wenn ich die zentrale Aussage (das Credo sozusagen) "Es ist niemals nur Sex" nur unterstreichen kann, so haben wir es am Ende doch mit einer Sexgeschichte zu tun - auch wenn die Auflösung zur Zeit on vogue sein mag. Nach Beendigung des Buches kann ich den Eindruck nicht abschütteln, dass Marei für sich selbst kein Happy End gewählt hat.
    Wessen Heldin bei Sex and the City schon immer Samantha war, der wird dieses Hörbuch sicher mögen.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Seeeeehr sexy!

    Bin sehr begeistert. Eine lustige Geschichte, bei der ich mehrfach laut gelacht habe - vor allem die Beschreibung einer Therapiesitzung, in der ein Mann seinen eigenen Penis pantomimisch darstellt, ist göttlich. Die entsprechenden Stellen sind wirklich heiß, da wird man ganz kribbelig beim Hören. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Hauptfigur Marei so emanzipiert und frei ist, sagt, was sie denkt, und tut, was sie will. Neben einer etwas extremen Domina, in deren Episode es fast thrillerhaft wird, gibt es noch eine lange Sexszene in einem Darkroom, die ich sehr anregend fand. Und romantisch ist es zwischendurch auch, da gibt es eine lange Kusszene mit einem Comicfreak und die Verführung eines "Jungmannes", sehr gefühlvoll. Insgesamt ein Volltreffer. Die Einstufung als Ü18-Buch finde ich etwas übertrieben, denn es ist, wie Sophie Andresky sagen würde, nur Sex, also nix perverses.

    88 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Wunderbar!!!

    Die Rezensionen zeigen es ja entweder man liebt es oder man kann es nicht ausstehen. Ich für meinen Teil bin sehr angenehm überrascht, da ich nicht wusste was mich erwartet .
    Fünf Sterne vergebe ich für : eine super Autorin , eine beneidenswerte Erzählweise , eine tolle Fantasie , eine überraschende Handlung , ein Thema dass auch mal erzählt werden sollte und natürlich für diese perfekte Stimme die zu diesem Hörbuch gelungen ausgewählt wurde.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    durchaus erotisch

    Wer hochwertige Literatur erwartet, ist sicherlich fehl am Platz. Aber ich glaube, wenn man die Beschreibung liest, sollte man wissen, worauf man sich einläßt. Daher weiß ich nicht, wieso hier doch recht viele schlechte Kritiken stehen. Also ich habe mich köstlich amüsiert, war stellenweise auch - sagen wir mal - sehr angeregt, und vor allem fand ich es ganz großartig gelesen. Aus meiner Sicht kann es durchaus weiter empfohlen werden. Allerdings fand ich die Szene mit dem Typen mit den Rasierklingen doch reichlich daneben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    komisch

    Es ist sehr abstrus wie sehr hier die Meinungen auseinandergehen. Mir gefällt das Buch extrem gut, aber zum Glück sind die geschmäcker unterschiedlich. Ich würde es Freundinnen von mir empfehlen, wenn das nix ist..?
    Es ist nunmal eine sehr sehr direkte erotische Literatur, dessen muss man sich bewusst sein. Aber die Autorin bekommt immer die Kurve dass es anprechend, aufregend und auch nicht vulgär wird,
    Aber dass darf ja jeder sehen wie er will, ich find es klasse.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    überraschend tiefsinnig

    klar hat mich der reißerische Titel angemacht ... und nach dem sehr expliziten Einstieg hatte ich mich schon auf einiges gefasst gemacht. Doch dann war ich sehr überrascht über die psychologische Tiefe und die anschaulichen Milieu- und Charakterstudien. Alles in allem ein sehr inspirierender genuss und ein Plädoyer für eine offene selbstbewusste und selbstbestimmte Sexualität jenseits jeglicher Scheinmoral. sehr schön, unterhaltsam, kurzweilig ...

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach super

    Ich könnte das Hörbuch in Endlosschleife hören. Ich finde die Autorin echt klasse. Habe auch andere Bücher von ihr gelesen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    einfach köstlich, sexy!!!!!!!!!!!

    habe viel Spaß gehabt beim hören, mich köstlich amüsiert, aber ohne die Stimme von Irina von Bentheim wäre es nur halb so viel Spaß gewesen. Sie hat dem ganzen die Würze gegeben und es sprachlich super umgesetzt, was nicht bei jedem Hörbuch so ist, leider. Auch kribbelig kann es einem dabei werden und macht Lust auf mehr davon zu hören. Habe es im Urlaub an einem Stück durchgehört, konnte nicht vorher aufhören, so hat es mich gefesselt. Lachen ist garantiert, aber auch knisternde Erotik welche die Phantasie beflügelt. Alles in allem für mich ein Volltreffer und nur zu empfehlen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Naja...

    Wer solche Geschichten mag, sollte sich lieber "Fuck you Friends" anh?ren. Das ist weniger weit hergeholt, so merkw?rdig das klingt.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    genial!!

    einfach nur genial ;) gut zum hören viel zu lachen und einiges an bauchweh vom lachen ;)ende anders als erwartet abba gut

    3 Leute fanden das hilfreich