Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau ist eine Novelle von Stefan Zweig aus dem Jahr 1927.

    Der Erzähler wohnt in einer kleinen Pension an der Riviera in der Nähe von Monte Carlo. Einem Gast, Vater von zwei halbwüchsigen Töchtern, brennt die Frau mit einem jungen Mann durch. Die unerhörte Begebenheit wird unter den Gästen der Pension kontrovers diskutiert. Mrs C., eine bejahrte schottische Dame, kommt mit dem Erzähler ins Gespräch, sie vertraut ihm und erzählt ihm unter vier Augen eine ungewöhnliche und unvergessliche Begebenheit ihres Lebens...

    ©2020 Strelbytskyy Multimedia Publishing (P)2020 Strelbytskyy Multimedia Publishing

    Das sagen andere Hörer zu Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    stefan zweigs hot fever

    profound and typical for the author.
    psychological, well worded (in german); yet doubtful about a man's intuitions into a woman's heart and mind ...
    but captivating; while related to past day's society's rules ...

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tief getroffen

    Welche quälende Leidenschaft aus dem eigenen vergangenen Leben drängt diese Geschichte einem auf? Großartig erzählt und grandios gelesen - bis auf die französischen Redewendungen, die der Vorleser nicht korrekt auszusprechen vermag.