Jetzt kostenlos testen

Verhängnisvolle Spuren

Summer Westin 1
Sprecher: Christiane Marx
Serie: Summer Westin, Titel 1
Spieldauer: 10 Std. und 23 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (80 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

EIN WETTLAUF GEGEN DIE ZEIT...

Die Wildbiologin Summer Westin macht sich schwere Vorwürfe: Der zweijährige Zachary wird vermisst, und sie ist die Letzte, die ihn gesehen hat. Sam befürchtet, dass der kleine Junge von einem Unbekannten entführt wurde. Doch stattdessen macht die Presse die im Nationalpark heimischen Berglöwen für sein Verschwinden verantwortlich. Erst FBI-Agent Chase Perez schenkt Sams Vermutung Glauben. Ein gnadenloses Rennen gegen die Zeit beginnt...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Egmont Lyx (P)2013 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 05.06.2014

Abenteuer und Wildnis

Summer Westin ist eine Wildbiologin durch und durch. Tiere liebt sie über alles. Und sie arbeitet momentan in einem Nationalpark, sie soll einen Artikel darüber schreiben. Auf ihrem Weg tief in den Nationalpark hinein, begegnet sie einem kleinen Jungen, dessen Eltern weit und breit nicht zu sehen sind. Doch dann kommt ein Mann und Summer Westin ist beruhigt und übergibt den Jungen seinem Vater.

Kurz darauf wird ein kleiner Junge als vermisst gemeldet. Verschwunden in eben diesem Nationalpark, die Beschreibung des Jungen passt genau auf Jungen, den sie gesehen hatte. Schnell sind die Gerüchte geschürt, dass der Junge einem der Berglöwen zum Opfer gefallen sei. Einzig Summer Westin ist davon überzeugt, dass der Junge entführt wurde und nicht von einem Berglöwen gefressen wurde. Das FBI wird eingeschaltet. Doch der Junge bleibt verschwunden. Und bald – typisch Menschheit – werden die Berglöwen zum Abschuss freigegeben. Summer Westin tut alles, um dieses sinnlose Morden zu verhindern.

Summer Westin ist eine mir äußerst sympathische Protagonistin. Keine Frau, der Schminke und Garderobe wichtig sind. Sie ist viel mehr der Natur als der Gesellschaft zugeneigt und ist entsprechend auch etwas wild und widerborstig, wenn es um ihre geliebten Tiere geht.

Die Story ist eine schöne Geschichte, die über weite Strecken sehr spannend daher kommt und die einem den Eindruck von Wildnis und Abenteuer vermittelt. Abtauchen in eine andere Welt. Das hat mir sehr gut gefallen. Auch was man über die Tiere erfährt fand ich sehr interessant. Durch die netten Protagonisten Summer Westin und Chase Perez, zwischen denen sich übrigens eine kleine Liebelei anbahnt, verging die Zeit wie im Flug und ich fühlte mich die ganze Zeit über bestens unterhalten.

Mir hat Story so gut gefallen, dass ich mir kurz darauf auch die nächste Folge der Summer-Westin-Reihe geladen und angehört habe.

Die Stimme der Sprecherin Christiane Marx passte sehr gut zu unserer jungen und wilden Protagonistin.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannende Geschichte mit einigen Lücken

Das Buch ist eigentlich ziemlich interessant und bietet einen guten Einblick in Nationalparks und wilde Tiere. Nichtsdestotrotz war ich enttäuscht über die fehlerhafte Darstellung von Medienschaffenden, Wildbiologen und FBI-Agenten. Die Geschichte ist zwar spannend, versinkt jedoch teilweise in unnnötigen Details. Gesamthaft nicht schlecht, aber weist einige Defizite auf.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannende Geschichte, mässige Sprecherin

Die Geschichte ist spannend und gut. Leider ist die Specherin nicht ganz so gut. Sie hat eine angenehme Stimme, liest allerdings immer mit einer sehr ähnlichen Stimme. Es ist nicht immer ganz einfach zu merken, wann die Geschichte aus der Sicht einer anderen Person erzählt wird. Es braucht viel Konzentration und wäre zu wünschen, dass die einzelnen Akteure durch die Sprecherin besser voneinander unterschieden werden.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Iz
  • 16.10.2014

Schöne Ladschaftsbilder...

Mir hat das Hörbuch gut Gefälle, auch wenn ich es nicht alsunbedingt als Psychothriller einordnen würde. Ich würde es eher Karen Rose, Nora Roberts Fans empfehlen mit dem Hinweis, dass das Romantische etwas kurz kommt, man sich dafür aber mitten im Wildpark wieder findet.
Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und werde mir die anderen Teile auch noch anhören.
Nett zum Abschalten und die Sprecherin hat mir sehr gut gefallen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

nette unterhaltung, schöne umgebung ( kopfkino )

nicht high end, aber eine nette mischung aus ansprechenden protagonisten, schöner natur und einer akzeptablen story. irgendwo zwischen 3 und 4 sternen.
vielleicht ein wenig pathetisch was das thema "puma" betrifft, aber mal was anderes als aufhänger einer geschichte.
ok für nebenher und ein nettes sequel.
schön ist das, was im kopf abläuft: ich konnte mir die umgebung gut vorstellen und hatte spaß am "nationalpark".

die sprecherin ist gewöhnungsbedürftig und ich bin anfangs recht erschrocken über die mir eher unangenehme "kleinmädchenstimme ".
im laufe der erzählung gewöhnt man sich daran und sie ist ok.
trotzdem sollte der, der da empfindlich ist, mal besser reinhören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hin und her gerissen

Die Inhaltsangabe klang gut, die Bewertungen waren es auch; leider hat es mich nicht richtig mitgerissen. Schöne Beschreibugne der Natur und über Pumas habe ich auch einiges gelernt, aber spannend fand ich das Ganze nicht wirklich...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Karin
  • Eppingen, Deutschland
  • 18.03.2014

Sehr schöne Geschichte.

spannend erzählt. Sehr angenehme Sprecherin. Das Ende war leider etwas vorhersehbar, aber sehr gute Story

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Wolfram
  • Ottenbach, Deutschland
  • 23.01.2014

Nicht ganz rund aber gut.

Die viel gerühmte Landschaft ist leider nicht so wirklich greifbar und manchmal fragt man sich, wie die Protagonisten nun von a nach b gekommen sind. Dies ist aber dem Buch/Hörbuch geschuldet, denn Wörter können nur selten Bilder ersetzen. Die Protagonisten sind echt die guten und mir gefällt, daß es keine ganz ganz Bösen gibt.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich