Regulärer Preis: 14,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden - brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen. Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten...

PETRA SCHIER, Jahrgang 1978, lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre sehr erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch und Weltbild. Sie ist Mitglied im Syndikat und bei DELIA sowie Vorsitzende der Jury des DELIA-Literaturpreises sowie des DELIA-Jugendliteraturpreises.

©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    55
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    10

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    63
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Adelina Burka Folge 6

Ich freue mich über jeden neuen Band der Adelina Reihe. Auch im 6.Teil begegnet man den lieb gewonnenen Figuren, die der Geschichte ihre besondere Note geben. Leider spricht nun nicht mehr Frau Swoboda, was ich sehr bedaure, ihre Stimme hat weit besser gepasst.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Wenn ich einen Porno gewollt hätte...

...dann hätte ich einen gekauft. Vorweg: Ich kenne die Reihe Adelina Burka von der ersten Stunde an und die Geschichten haben mir stets gut gefallen. Der Kriminalfall kam bei den Familienereignissen in den vorherigen Romanen nicht zu kurz. Bei dieser Geschichte trifft das jedoch nicht zu. Die "Liebesgeschichte" überstrahlt alles und wird dabei bis ins letzte Detail ausgeführt. Und wenn ich im Detail sage, dann meine ich jedes Detail über eine halbe Stunde lang. Ich habe nichts gegen eine Liebesgeschichte im Background wenn ich einen Kriminalfall höre mit anschließendem Happy End, aber das hier, sorry, brauche ich nicht. Das fällt für mich unter die Rubrik Groschenroman a la Julia und co.
Der Wechsel der Sprecherin hat mir weniger ausgemacht, als ich dachte. Sie macht ihre Sache solide.
Schade, insgesamt ein für mich schlechter Abschluß der Reihe.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht hörenswert

Ich habe alle Bücher dieser Reihe gehört und war bisher ein Petra Schier Fan. Aber wenn dieses Buch das erste in der Reihe gewesen wäre, hätte ich kein weiteres gekauft. Es ist sehr langatmig und langweilig zuzuhören. Die Sprecherin spricht jeden Buchstaben so akzentuiert, dass es nervt.
Das Geld hätte ich mir sparen können. Werde jetzt nicht mehr neugierig auf ein neues Buch von Petra Schier warten. Eigentlich schade, aber dieses Hörbuch bekommt von mir nur einen Stern.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Geschichte ist wieder gut,aber...

die Sprecherin gefiel mir überhaupt nicht! Man hatte den Eindruck, sie will es ganz besonders gut machen. Als wäre sie in der Schule und es ginge um eine gute Note. Ordentlich und klar sprechen, sind wichtig, aber das war echt übertrieben!
Zur Geschichte selber war wie schön die vorherigen Teile aus dieser Serie gut und spannend geschrieben und ich hoffe die Geschichte geht weiter!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Warum nicht alle Teile als Hörbuch?

Ich liebe die Geschichten um Adelina Burka. Schade, es gibt nicht alle Teile als Hörbuch.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sprecherin überdeutlich

Die Sprecherin spricht leider überdeutlich das wirkt unnatürlich korrekt und erinnert sehr an den Deutschunterricht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Sprecherin ist leider enttäuschend..

Bis jetzt habe ich jedes der ersten fünf Hörbücher gerne gehört und mich somit auch auf das 6. Hörbuch der Reihe um Adelina gefreut.
Vom Inhalt her war es ansprechend, aber die Sprecherin hat es mir wirklich schwer gemacht zuzuhören.
Ihre Vorgängerin Frau Swoboda hat die Bücher mit soviel Emotionen, guter Betonung und Leidenschaft vorgetragen. Ganz das Gegenteil davon ist die neue Sprecherin Claudia Adjai. Überbetont in der Aussprache und eintönig. Leidenschaftliche Szenen werden vorgetragen als würde sie den Text nur runterrattern. So geht das nicht! Damit verliert ein Hörbuch sein Leben und seinen Hörgenuss.
Selbst Sennerinnen Stern hat sie in meinen Augen nicht verdient.

Fazit: in Zukunft höre ich keine Bücher mehr, die von Frau Adjai gesprochen werden. Dann lese ich sie lieber selber.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Hatte zu hohe Erwartungen...

Es hat ja ein wenig gedauert, bis auch dieses Buch der Adelina Burka-Reihe endlich als Hörbuch erschien und so war ich gespannt und hatte vielleicht auch zu hohe Erwartungen. Um es kurz zu machen: das Buch kommt bei weitem nicht an seine Vorgänger heran. Gefühlte 80% des Textes machen die Beschreibungen des Gemütszustands von Griet aus bzw. deren erste freiwillige Sex-Erfahrungen, die bis in's kleinste beschrieben sind. Bin nicht prüde, für mich war das aber too much. Ich hatte mich auf einen gut formulierten Mittelalter-Softkrimi und die Fortsetzung der Adelina-Story gefreut und musste mich tatsächlich zwingen, überhaupt bis zu Ende zu hören. Dass die neue Sprecherin eine sehr eigene Art zu reden hat, machte das Ganze nicht besser. Hätte ich dieses Buch als erstes der Reihe gehört / gelesen, wäre es das letzte dieser Autorin gewesen. Das wäre schade gewesen, denn sie hat einige schöne und lesenswerte Romane geschrieben, die meinen Geschmack getroffen haben. Dieses gehört nicht dazu.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecherin fürchterlich!

Die Geschichte ist wie immer spannend. Die Sprecherin macht das Zuhören jedoch schwer. Ohne Empathie liest sie die Geschichte vor. Vielleicht ist sie besser für Sachtexte geeignet,von spannungsvollen Geschichten sollte sie künftig Abstand nehmen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöne Geschichte

Von Beginn an bin ich Fan von Adelina Burka. Auch diese Geschichte hat mir gut gefallen. Ich fand sie spannend und wie immer gut hergeleitet. Die Sprecherin hat mich aber an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wäre es nicht ein Adelina-Hörbuch gewesen, ich hätte abgebrochen. So habe ich mich durchgekämpft und werde in Zukunft darauf achten, diese Sprecherin nicht noch mal hören zu müssen.