Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Serienmörder hat dem Polizeipsychologen Tony Hill besonders viel abverlangt. Einer, dessen Bösartigkeit die der anderen übertrifft. Einer, der die Fähigkeit besitzt, ihn zu zerstören: Jacko Vance. Jetzt ist Vance zurück in Hills Leben. Nach zwölf Jahren Haft ist dem perfiden Mädchenmörder der Ausbruch aus dem Hochsicherheitsgefängnis gelungen. Und nur ein Gedanke treibt ihn an: Gnadenlose Vergeltung an denen, die ihn hinter Schloss und Riegel gebracht haben, Carol Jordan und Tony Hill. Er will sie ins Mark treffen und beginnt einen grausamen Rachefeldzug...

"Vergeltung" ("The Retribution", 2011) ist der siebte Roman der Reihe um den Profiler Tony Hill und DI Carol Jordan.

©2012 Knaur Taschenbuch Verlag. Ein Unternehmen der Droemerschen Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. GmbH & Co. KG. Copyright; 2011 Val McDermid (P)2012 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

klasse McDermid-Thriller, leider zu viel gekürzt..

Ich bin enttäuscht von diesem Hörbuch.

Nicht, weil der Thriller schlecht ist - im Gegenteil. Val McDermid hat glanzvoll an ihre Carol Jordan-Tony Hill-Thrillerreihe angeknüpft und die Geschichte und den Thrill hervorragend um meine beiden Lieblingsermittler gesponnen.

Ich bin auch nicht enttäuscht vom Sprecher, denn dieser macht seine Sache auch sehr gut.

Mich enttäuschen die Kürzungen, die hier auch wichtige Passagen einfach fehlen lassen.

Sicher würde mich das beim Nur-Hören nicht stören, aber ich mache beides parallel: Lesen und Hören und versuche dabei jeweils anzuknüpfen. Leider sind mir dabei solch gravierende Fehlstücke aufgefallen, die in sich nicht gekürzt hätten werden dürfen, weil es vieles erklärt, was sonst beim Hören verlorengeht (gerade, was die Pedantik des Täters angeht, aber auch den schweren Standpunkt, den Carol momentan im Polizeidienst hat).

Ja, es stand gekürzt da - aber es gab leider nur diese Version. Normalerweise schaue ich darauf, nur ungekürzte Versionen zu kaufen - nach diesem Hörbuch weiß ich wieder einmal, warum.

Schade, es hat meine Hörfreude sehr getrübt!

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Kekürzte Fassungen sind zu wenig

Wie immer, tolle Story, ich liebe die Tony Hill Geschichten. Leider kommt die Auflösung in dieser stark gekürzten Fassung etwas sehr schnell und zwar in beiden parallel laufenden Fällen. So war das sicher auch von der Schriftstellerin nicht gedacht. Mir gefallen die ungekürzten Fälle um Längen Besser. Schade.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

warum habe ich das nur getan?

Das war jetzt mein 5. Hörbuch der Serie Tony Hill / Carol Jordan. Auch wenn andere Hörer die Bücher langatmig finden, mich haben sie begeistert und ich wollte auch unbedingt wissen, wie es mit Tony und Carol weitergeht. Daher habe ich mich hinreißen lassen ein gekürztes Buch zu kaufen. Welch eine Verschwendung von Guthaben! Alles Hintergrundgeschehen, alles Zwischenmenschliche, alles, was die Geschichte abrundet, ist gnadenlos gestrichen worden. Übrig bleibt eine Aneinanderreihung von Ereignissen ohne Verbindung und ohne Herz. Nie wieder eine gekürzte Fassung!
Johannes Steck als Sprecher ist ok, kommt aber, meiner Meinung nach, nicht an Stefan Wilkening heran.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • ludanies
  • Coswig, Deutschland
  • 05.05.2014

Tolle und spannende Serie

Mit großer Begeisterung habe ich die ganze Tony Hill-Serie gehört. Deshalb beurteile ich jetzt kurzerhand die gesamte Serie.
Ok, die Krimis sind nichts für schwache Nerven - wer jedoch auch bei extremen Beschreibungen von Mißhandlungen keine weichen Knie bekommt, hat durchweg viel Spannung zu erwarten.
Val McDermind versteht es, einen guten Spannungsbogen aufzubauen, zu halten und
einen guten Abschluß für Ihre Romane zu finden. Für mich kam der Abschluss mal überraschend, mal vorhersehbar. Aber auch das Vorhersehbare hat mich nicht gestört, denn in dem Fall ging es ja nicht darum, WER der Täter War, sondern WIE er letztlich
zu Strecke gebracht wurde.
Johannes Steck hat mir als Sprecher ebenfalls sehr gut gefallen, deshalb gebe ich für die gesamte Serie die volle Punktzahl.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sonja
  • Schwetzingen, Deutschland
  • 27.12.2012

Ein zweischneidiges Schwert,...

dieses Hörbuch. Auf der einen Seite ist es ja eben ein generelles Problem von gekürzten Hörbüchern, dass ein Teil des eigentlichen Buches fehlt. Die Kürzungen die vorgenommen werden sind oft auch nicht besonders glücklich gewählt. Oft habe ich beim direkten Vergleich feststellen müssen, dass essentielle Handlungen einfach gestrichen werden. Dabei kommt dann ein "schlechtes Hörbuch" eines eigentlich ganz "guten Buches" raus. Auf der anderen Seite habe ich auch ungekürzte Hörbücher gehört, bei denen ich mir eine Kürzung sehr gewünscht hätte. So auch beim letzten Buch der Tony Hill Reihe " Vatermord". Deshalb war ich nicht sehr enttäuscht, hier bei audible.de "nur" die gekürzte Version zu finden. Zum eigentlichen Buch kann ich sagen: Superspannend. Ein -wie immer- gut durchdachter Plot. In gewohnt erstklassiger McDermid-Manier müssen Tony Hill und seine Kollegen diesmal sogar 2 Serientäter jagen. Auch die sehr eigene Beziehung der beiden Protagonisten nimmt einen überaus überraschenden Verlauf. Gegen Ende nimmt das Hörbuch enorm an Geschwindigkeit auf. Und genau da frage ich mich, ob nicht wichtige Passagen gekürzt wurden. Denn auf einmal wird alles- viel zu schnell- aufgeklärt. Fast so als ob man im Schnelldurchlauf vorspielen würde. Das finde ich sehr schade. Vielleicht werde ich mir irgendwann mal das Buch zulegen um zu schauen ob das wirklich durch die Kürzung kam oder vielleicht von der Autorin so gewollt war.
Trotzdem, ein spannender Fall ! Und nicht zu Letzt wegen der erstklassigen Lesung durch J.Streck eine klare Kaufempfehlung.