Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein kühler Novemberabend in der Nähe von Bristol: Ein Auto wird gestohlen - in ihm sitzt die elfjährige Martha Bradley. Nur wenig später wird auch die kleine Emily entführt. Gibt es eine Verbindung zwischen den beiden Fällen? Jack Caffery ist der Verzweiflung nahe, denn mit jeder Stunde, die vergeht, wird es unwahrscheinlicher, dass die Mädchen noch lebend gefunden werden. Und der Täter ist der Polizei stets einen Schritt voraus. Könnte es sein, dass er in ihren eigenen Reihen zu suchen ist?

    Der fünfte Fall für Jack Caffery und Polizeitaucherin Flea Marley - brillant gelesen von Wolfram Koch.
    ©2011 Der Audio Verlag (P)2011 Der Audio Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Verderbnis

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      55
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ein ergreifender Thriller...

    Mit „Verderbnis" hält der Leser ein weiteres Buch aus der Jack Caffery-Reihe in der Hand. Was wie ein Autodiebstahl aussieht, stellt sich als Entführungsfall heraus, der nicht der einzige bleiben soll. Detective Inspector Jack Caffery bleibt nicht viel Zeit, denn je mehr Zeit verrinnt, desto geringer werden die Überlebenschancen der Kinder. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Doch der Täter treibt sein ganz eigenes Katz und Mausspiel.

    „Verderbnis" wurde auch in Hörbuchform umgesetzt und ist beim DAV Verlag erschienen.
    Wolfram Koch ist der Sprecher der Geschichte. Mit ruhiger und klarer Stimme gibt er die Geschichte rund um den spektakulären Entführungsfall wieder und meistert spielend diesen Thriller in gekürzter Form. Was beim Buch zu lang war, wurde hier perfekt gekürzt. Auf jeden Fall hat die Umsetzung der Geschichte durch den Sprecher Wolfram Koch noch mehr gewonnen.
    So er spricht die Charaktere fabelhaft, indem er ihren Stimmen die zur Situation passende Lautstärke, Betonung und das richtige Gefühl gibt. So gelingt es Wolfram Koch nicht nur, einem die Charaktere vertraut und unterscheidbar darzustellen, sondern er bringt auch die beängstigende und gefährliche Atmosphäre der Geschichte sehr gut rüber.
    Wolfram Koch liest „Verderbnis" mit absoluter Professionalität und man fiebert bei der verzweifelten Suche nach den Kindern mit.

    „Verderbnis" ist Hörgenuss pur!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • BB
    • 17.05.2017

    Spannende Geschichte!

    Obwohl man als erfahrener Krimi/Thrillerfan weiß, dass es noch eine Wende gibt, und wer dank letztendlich der Täter ist, fand ich die Geschichte durchgehend spannend. Und ich mochte alle Figuren. Der Sprecher ist großartig!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Klischees, vorhersehbar und nervig statt spannend

    Ich kann die guten Bewertungen hier nicht nachvollziehen. Abgesehen, dass alles sehr vorhersehbar ist, sind die Schilderungen der Personen dünn und voller Klischees. Die Geschichte "eiert" so vor sich hin, Mo Haider versucht mit sehr durchschaubaren Mitteln Spannung zu erzeugen, was beim Hören richtig nervt und ständig die Vorspultaste provoziert. Die Handlung ist so platt, dass es wehtut. Das Verhalten der Agierenden ist in keiner Weise nachvollziehbar. Wenigstens sollte in einem Krimi das Motiv irgendwie erklärbar sein. Das bleibt wie die vielen merkwürdigen Aktionen der Protagonisten ein Rätsel.
    Einzig positiv: der Sprecher versucht sein Bestes. Schade um die Zeit

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Hörenswert

    Wieder Mal will ich nicht aus dem Auto steigen. Ärger mich über die Unterbrechung am Ziel zu sein. Grund: Mo Hayder. Mit Verderbnis wird ein Roman hingelegt, der es in sich hat. Spannend, variantenreich, hintergründig und gemein. Zum Schluß stehen mir fast die Tränen in den Augen. Unerwartete Wendungen halten die Spannung hoch. Hohe Identifikation mit einigen Romanfiguren. Kaufen, hören, gut unterhaltet werden. Audible hat gut eingekauft und gibt Stunden voll prima Entertainment an uns Kunden weiter. So muß Buchhören sein! Danke!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    hayder:Verderbnis

    Die Geschichte entwickelte sich schnell und spannend. Leider aber gibt es Sprünge, die mir - auch als geübter Hörerin - zu schaffen machten. Auch beim zweimal zurücksetzten und noch mal anhören blieben logische Löcher.Aber ich mußte "dran" bleiben und in einem Rutsch durchhören!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    "Verderbnis kann auch schön sein"

    "Verderbnis" hat mir sehr gut gefallen. Die Story war, wie von Mo Hayder gewohnt, spannend und abgründig. Darüber hinaus wird sie in ansprechender Art und Weise gelesen.
    Schade nur, dass der Spaß nach 7:26 h vorbei ist. ;-)

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Wie immer absolut genial

    Wirklich absolut genial der neue Roman von Mo Hayder. Sehr spannend, gewohnt brutal- aber ohne "Mord & Totschlag" toller Roman!!! Lohnt sich wirklich.

    1 Person fand das hilfreich