Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Mittsommer steht bevor, der Moment, da alle Toten zum Leben erwachen, die hellste Nacht des Jahres, die Zeit der Hoffnung, Sehnsüchte und Mythen... In Stockholm werden innerhalb kürzester Zeit die Leichen von vier Menschen gefunden. Auf unterschiedlichste Weise zu Tode gekommen, verbindet sie doch ein grausiges Detail. Sie alle tragen eine winzige Tätowierung an der Kniekehle, die zusammen ein Wort ergeben: PUCK. Getrieben von einer perfiden Moral aber, hat der Täter sein Werk noch nicht vollendet - und scheint zu gerissen für die Ermittler...

Der Autor:
Arne Dahl gibt es nicht. Es ist das Pseudonym des Schweden Jan Arnald. Der 1963 geborene Autor ist Redakteur zweier Literaturzeitschriften, Literaturforscher und -kritiker. Außerdem arbeitet er für die schwedische Akademie, die jährlich die Nobelpreise vergibt. Der Familienvater (zwei Töchter), der auch ein Jahr in Berlin gelebt hat, wohnt heute in Stockholm und verbringt seine Freizeit mit Sport, insbesondere Skifahren und Fußball. Seine Krimis und anderen Romane entstehen in einer kleinen Schreibwerkstatt in den Schären vor der schwedischen Hauptstadt.
Arne Dahls Romane um die Sonderermittler Paul Hjelm und Kerstin Holm werden von Publikum und Kritik weltweit begeistert aufgenommen. Der Schwede erhielt bereits mehrere Auszeichnungen, darunter zweimal den Deutschen Krimipreis: 2005 für "Falsche Opfer" und 2006 für "Tiefer Schmerz".

Der Sprecher:
Der Schauspieler und Rundfunksprecher Till Hagen leiht als Synchronsprecher einigen der berühmtesten Hollywoodstars seine Stimme. Herausragend Kevin Spacey in der Oscar prämierten Hauptrolle "American Beauty". Bei steinbach sprechende bücher erschienen mit ihm u.a. "Bekenntnisse eines Suchenden" und "Der fünfte Berg" von Paulo Coelho.

©2007 steinbach sprechende bücher. Übersetzung von Wolfgang Butt (P)2007 steinbach sprechende bücher

Kritikerstimmen

Es sind die besten Thriller unserer Tage, die Dahl schreibt.
--Die Zeit

So brillant wie Graham Greene, hinter diesem Roman steckt ein genialer Kopf. Rasant und poetisch zugleich und nur ganz schwer zu schlagen.
--Aftonbladet

Arne Dahls Krimis sind atemberaubend spannend. In "Ungeschoren" steigert sich die Spannung beinah ins Unermessliche.
--Helsingborgs Dagblad

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    59
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Leider gekürzt!

Endlich Arne Dahl als Hörbuch!
Als eingefleischter Fan lud ich mir sofort den neuesten Fall herunter - das erste Mal ein Arne-Dahl-Krimi als Hörbuch.
Till Hagen's Stimme begeisterte mich, die Personen und die Handlung werden durch ihn lebendig.
Allerdings finde ich es schade, dass es sich um eine gekürzte Version handelt, da Dahl's Sprache, sowie der gesamte Roman darunter leidet. Die Lösung des Falls ging viel zu schnell, außerdem fehlt mir ein detailliertes Eingehen auf die Hauptpersonen.
Alles in allem gefiel mir das Hörbuch, eine ungekürzte Version würde ich aber in jedem Fall vorziehen!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Etwas Enttäuscht

Arne Dahl hat schon immer die besten Krimis geschrieben, leider ist beim Hören viel davon verloren gegangen. Der Fall wirkte konstruiert und den Protagonisten fehlte Profil. Aber es war trotzdem spannend und gut gesprochen, insbesondere der Countdown hat durch die Hörbuchausführung und den Sprecher sehr gewonnen. Ich würde mir das Hörbuch nicht noch einmal kaufen sondern beim nächsten Mal wieder ein normales Buch vorziehen, auch wenn man dann auf die Taschenbuchausgabe warten muss.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wieder eine spannende Geschichte

Das a-team ist mir längst ans Herz gewachsen und auch diese Geschichte erzählt neben den mordermittlungen die persönlichen Stränge weiter. Mir gefällt es und ich höre gleich den nächsten Fall :)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Diesmal etwas auf langen Atem bedacht

Die A-Reihe von Arne Dahl besticht stetig durch Rafinesse, FInesse, Charaktere und feinsinnigen Humor, der alles auffrischt, wenn zuviel Spannung - derer es genug gibt, alle Nerven zu rauben wagt... In diesem Sinne bin ich auch von diesem Hörbuch, dieser Ausgabe sehr begeistert, möchte jedoch anmerken, dass in der ersten Hälfte des Hörbuchs alles ein wenig langatmig wirkt: Der Jazzclub, die Musik von Chavez.... Eindrücke, Marihuana, Musikexperimente - und so sehr ich Sting und The Police schätze, hier hätte alles ein wenig kürzer gestaltet werden können. Wer die ersten zwei Stunden weiss, was er tut, weiss, wer Arne Dahl ist und auch weiss, was noch kommt - der wird nicht enttäuscht. Konflikte, Psychologie, ein wunderbarer Arthur, ein unterforderter Paul, auf die Probe gestellte Freundschaften, dazu zwei Fälle, die durchaus herbe und grenzwertig sind... Hut ab... vom zweimal Atmen bis zum dritten Atemgenuss einmal abgesehen....;-)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Etwas verwirrend

aber am Ende laufen die Fäden doch zusammen.
Eher einer der schwächeren Krimis von Arne Dahl.

Als Fan der A Gruppe trotzdem ein Muss.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • mazog
  • Langenfeld
  • 26.03.2009

Bitte viel mehr Arne Dahl!

Wie jeder Dahl TOP! In Schweden sind schon viel mehr Romane erschienen, bitte um Nachschlag....

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Es gab bessere

Der Sprecher Klasse wie immer. Die Geschichte verworrener. Nicht so fesselnd wie seine Vorg?nger.