Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Dieses Hörbuch müssen Sie gehört haben, um in diesem Jahr 2020 mitreden zu können! Die Situation spitzt sich zu: Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, am 3. November 2020 wird der nächste Präsident gewählt. Wer dieses Hörbuch hört, versteht die Hintergründe und weiß, was auf dem Spiel steht.

    Die beiden Pulitzer-Preisträger der Washington Post machen deutlich, dass Trump schon erschreckend weit damit gekommen ist, die Demokratie und die Institutionen auszuhöhlen.Ein Insider-Bericht, der Hunderte von Stunden Interviews mit über 200 Augenzeugen auswertet, lebendig und packend erzählt, als sei man "live" dabei. Zahlreiche neue Erkenntnisse über Trumps Amtsführung; u. a. erstmals alle Hintergründe über den Mueller-Report sowie über die russische Einmischung in den Wahlkampf 2016.
     

    ©2020 Philip Rucker und Carol Leonnig, Penguin Press / S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Übersetzung von Martin Bayer, Karlheinz Dürr, Hans-Peter Remmler, Werner Roller, Karin Schuler und Violeta Topalova (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Trump gegen die Demokratie

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      130
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      129
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      114
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Chronologie des Wahnsinns

    Dass Donald Trump durch sein Sprechen und Handeln regelmäßig Anzeichen von (Größen-)Wahnsinn zeigt, ist nicht zu leugnen. Die Autoren sammeln die wichtigsten Stationen dieser "Krankheit im Amt" bis zum Zeitpunkt des Impeachment Verfahrens, das hier allerdings nur noch angerissen wird, da das Buch wohl kurz vor der Veröffentlichung stand. In dieser Chronologie des Wahnsinns wird allzu deutlich, dass nahezu jede Amtshandlung des Präsidenten von Lügen und illegalen Machenschaften geprägt ist. Dabei poltert Trump durch die Welt wie ein unkontrollierbarer Zombie, der mit jedem neuen Skandal versucht, die letzten Skandale zu vertuschen. Er nutzt dafür die Macht der Medien (FOX News, Twitter) und instrumentalisiert diese mit dem Ziel, die eigene Bevölkerung in ein waberndes Stadium der Kritiklosigkeit zu versetzen.

    Schier sprachlos machen die zahllosen Adjutanten dieses Horrorszenarios im Weißen Haus. Im Umfeld Trumps gab es (und gibt es) Dutzende Berater ohne jede Qualifikation. Sie sind getrieben von der unreflektierten Lust, an der Macht teilzuhaben, um dann bei Twitter zu lesen, dass sie über Nacht gefeuert wurden. Die fatale Konsequenz: mit zunehmender Regierungsdauer denkt Trump, er könne militärische und politische Entscheidungen ohne Berater fällen. Deshalb ist dieses Buch eine Pflichtlektüre, vor allem für US-Bürger. Denn am Ende können nur die Wähler entscheiden, ob sie sich vier weitere Jahre von einem Wahnsinnigen regieren lassen möchten.

    Kritikwürdig ist die Sprache der Autoren. Die Aneinanderreihung von schnörkellosen Hauptsätzen kommt mir für die Darstellung komplexer politischer Zusammenhänge doch sehr verkürzend vor. Die Übersetzung ist übrigens grenzwertig. Ich habe stellenweise den Eindruck, dass hier ein neues Vokabular und eine neue Grammatik in die deutsche Sprache importiert worden sind. Nach "Caronavirus" und anderen Versprechern von Herrn Trump möchte ich darum bitten, der aus dem Weißen Haus gesteuerten globalen Verdummung mehr Sorgfalt entgegenzusetzen. Am Ende überwiegt bei diesem Titel jedoch der Inhalt.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Horrifying reality...breathtaking!

    Horrifying, but definitely worth reading / listening to. Great book about the shocking and insane daily routine at DJT's WH. Whoever reads that book, most definitely regrets having voted for him or will continue not to vote for him. The darkest chapter in US history.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unfassbar

    Beim Hören dieses Buches ertappte ich mich immer und immer wieder dabei, wie ich einfach fassungslos und ungläubig mit dem Kopf schüttelte. Es ist einfach nicht zu glauben, dass dieser Mann wirklich Präsident einer solchen Nation ist.

    Wenn man das Buch jedenfalls liest oder hört, hält man es teilweise für pure Fiktion, da man es einfach nicht für möglich hält, dass ein solch inkompetenter, infantiler Mensch wahrlich Oberbefehlshaber und „mächtigster Mann“ der USA ist.

    Alles in allem ein Buch, dass einen detaillierten Einblick in die Psyche eines rassistischen, frauenfeindlichen, homophonen Autokraten gibt.

    Uneingeschränkt empfehlenswert!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Geschichte pur

    Von der Realität aber schon wieder überholt. Aber die Hoffnung stirbt zusetzt, dass dieser Mann sich irgendwann doch einmal verantworten muss.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wenn nur die Hälfte davon simmt, ...

    ... dann wird einem Angst und Bange.
    An manchen Stellen hab ich mich gefragt, woher die Autoren diese ganzen Informationen aus erster Hand haben.
    Das weiße Haus muss ja wirklich vor undichten Stellen nur so wimmeln.
    Man gewinnt auf jeden Fall einen erschreckend tiefen Einblick in die Management- und Führungskultur des Herrn Trump.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Traurig aber wahr

    Ein sehr eindrucksvolles Buch über den jetzigen Präsidenten der USA. Wie verblendet muss man sein, dass man sich für ein außerordentliches Genie hält? Hoffen wir, dass alles ein gutes Ende nimmt, weltweit.
    Sehr gut gesprochen von Julian Mehne.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beängstigende Story eines rücksichtslosen Egomanen

    Das beste Argument für die berechtigte Wahlniederlage dieses Demokratie-Gefährders!

    Erschreckend, was passiert, wenn ein narzisstischer Egomane in das mächtigste Amt der Welt gewählt wird. Die Unzufriedenheit mit dem bestehenden Polit-System muss 2016 diesem rücksichtslosen Politik-Geisterfahrer die Macht beschert haben. Dass er von der Demokratie mit all ihren Regeln nichts hält, sollte in diesem Buch klar geworden sein. Es brachte schöne Einblicke in die fehlende Professionalität dieses Präsidenten, der bis zum Ende seiner Amtszeit klar machte, was er von diesen Regeln hält!
    Gut, dass er abgewählt wurde!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ich sollte nicht schreiben was ich denke.

    Was für ein ...!!! Mir fehlen die Worte! Ich bin fassungslos und befremdet. Ich hörte dieses Buch vor der US Wahl und somit war das ganze Theater auch noch sehr gut, durch Recherche der zwei Autoren, vorherzusagen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    A

    Sehr gut geschrieben und gesprochenes Buch!
    Ich würde es jedem weiterempfehlen der daran interessiert ist.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • RK
    • 05.09.2020

    Fast nicht auszuhalten

    Wenn man kein ausgeprägter Trump Fan ist und davon ausgeht, dass die Quellen für dieses Buch grundsätzlich stimmig sind, dann gilt es zu hoffen, dass die Wali November 2020 gegen Trump ausfällt. Egal wer kommen mag, zumindest die Fähigkeit andere Meinungen zu akzeptieren und sich auch innerhalb der gleichen Partei iden Ratschläge und Diskussionen einer Mehrheit zu stellen, ist gelebte Demokratie und diese Fähigkeit sollte der PROTUS mitbringen. Solche Typen wie Trump können das nicht und das ist gefährlich. Das ist im wesentlichen der Inhalt dieses Buches.