Jetzt kostenlos testen

Trump gegen die Demokratie

"A Very Stable Genius"
Sprecher: Julian Mehne
Spieldauer: 18 Std. und 51 Min.
4.5 out of 5 stars (92 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dieses Hörbuch müssen Sie gehört haben, um in diesem Jahr 2020 mitreden zu können! Die Situation spitzt sich zu: Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, am 3. November 2020 wird der nächste Präsident gewählt. Wer dieses Hörbuch hört, versteht die Hintergründe und weiß, was auf dem Spiel steht.

Die beiden Pulitzer-Preisträger der Washington Post machen deutlich, dass Trump schon erschreckend weit damit gekommen ist, die Demokratie und die Institutionen auszuhöhlen.Ein Insider-Bericht, der Hunderte von Stunden Interviews mit über 200 Augenzeugen auswertet, lebendig und packend erzählt, als sei man "live" dabei. Zahlreiche neue Erkenntnisse über Trumps Amtsführung; u. a. erstmals alle Hintergründe über den Mueller-Report sowie über die russische Einmischung in den Wahlkampf 2016.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2020 Philip Rucker und Carol Leonnig, Penguin Press / S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Übersetzung von Martin Bayer, Karlheinz Dürr, Hans-Peter Remmler, Werner Roller, Karin Schuler und Violeta Topalova (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Chronologie des Wahnsinns

Dass Donald Trump durch sein Sprechen und Handeln regelmäßig Anzeichen von (Größen-)Wahnsinn zeigt, ist nicht zu leugnen. Die Autoren sammeln die wichtigsten Stationen dieser "Krankheit im Amt" bis zum Zeitpunkt des Impeachment Verfahrens, das hier allerdings nur noch angerissen wird, da das Buch wohl kurz vor der Veröffentlichung stand. In dieser Chronologie des Wahnsinns wird allzu deutlich, dass nahezu jede Amtshandlung des Präsidenten von Lügen und illegalen Machenschaften geprägt ist. Dabei poltert Trump durch die Welt wie ein unkontrollierbarer Zombie, der mit jedem neuen Skandal versucht, die letzten Skandale zu vertuschen. Er nutzt dafür die Macht der Medien (FOX News, Twitter) und instrumentalisiert diese mit dem Ziel, die eigene Bevölkerung in ein waberndes Stadium der Kritiklosigkeit zu versetzen.

Schier sprachlos machen die zahllosen Adjutanten dieses Horrorszenarios im Weißen Haus. Im Umfeld Trumps gab es (und gibt es) Dutzende Berater ohne jede Qualifikation. Sie sind getrieben von der unreflektierten Lust, an der Macht teilzuhaben, um dann bei Twitter zu lesen, dass sie über Nacht gefeuert wurden. Die fatale Konsequenz: mit zunehmender Regierungsdauer denkt Trump, er könne militärische und politische Entscheidungen ohne Berater fällen. Deshalb ist dieses Buch eine Pflichtlektüre, vor allem für US-Bürger. Denn am Ende können nur die Wähler entscheiden, ob sie sich vier weitere Jahre von einem Wahnsinnigen regieren lassen möchten.

Kritikwürdig ist die Sprache der Autoren. Die Aneinanderreihung von schnörkellosen Hauptsätzen kommt mir für die Darstellung komplexer politischer Zusammenhänge doch sehr verkürzend vor. Die Übersetzung ist übrigens grenzwertig. Ich habe stellenweise den Eindruck, dass hier ein neues Vokabular und eine neue Grammatik in die deutsche Sprache importiert worden sind. Nach "Caronavirus" und anderen Versprechern von Herrn Trump möchte ich darum bitten, der aus dem Weißen Haus gesteuerten globalen Verdummung mehr Sorgfalt entgegenzusetzen. Am Ende überwiegt bei diesem Titel jedoch der Inhalt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Horrifying reality...breathtaking!

Horrifying, but definitely worth reading / listening to. Great book about the shocking and insane daily routine at DJT's WH. Whoever reads that book, most definitely regrets having voted for him or will continue not to vote for him. The darkest chapter in US history.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unfassbar

Beim Hören dieses Buches ertappte ich mich immer und immer wieder dabei, wie ich einfach fassungslos und ungläubig mit dem Kopf schüttelte. Es ist einfach nicht zu glauben, dass dieser Mann wirklich Präsident einer solchen Nation ist.

Wenn man das Buch jedenfalls liest oder hört, hält man es teilweise für pure Fiktion, da man es einfach nicht für möglich hält, dass ein solch inkompetenter, infantiler Mensch wahrlich Oberbefehlshaber und „mächtigster Mann“ der USA ist.

Alles in allem ein Buch, dass einen detaillierten Einblick in die Psyche eines rassistischen, frauenfeindlichen, homophonen Autokraten gibt.

Uneingeschränkt empfehlenswert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr informativ

Buch hätte auch noch länger dauern dürfen. Journalistisch gut zusammengetragen. Man kann über diesen Präsidenten nur den Kopf schütteln!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Trump auf den Punkt gebracht

Überzeugende Charakteristik des Typen Trump - wie im Buch-Titel ausgedrückt: ein egomaner Antidemokrat mit seinen Denk- und Verhaltensmechanismen walzt demokratische Prinzipien und soziale Spielregeln in selbstherrlicher Machtausübung nieder. Die Autoren zeigen nach sehr detaillierten Recherchen die Trump-Regentschaft als eine Abfolge eines Fehlverhalten nach dem anderen. Ohne jede Selbstreflexion, ohne jedes Zuhören und Lernen von anderen. Trump trumpelt ohne Rücksicht alle und alles weg, wer und was ihm im Weg steht. Und wie erschreckend dargestellt, weiß er es nicht. Und will es nicht wissen. Er belügt zu seinen Machtzielen sich und alle Wähler. Es bleibt unerklärt, warum die ihm immer noch die Mehrheiten dazu geben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Traurig aber wahr

Ein sehr eindrucksvolles Buch über den jetzigen Präsidenten der USA. Wie verblendet muss man sein, dass man sich für ein außerordentliches Genie hält? Hoffen wir, dass alles ein gutes Ende nimmt, weltweit.
Sehr gut gesprochen von Julian Mehne.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Geschichte pur

Von der Realität aber schon wieder überholt. Aber die Hoffnung stirbt zusetzt, dass dieser Mann sich irgendwann doch einmal verantworten muss.