Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Mein Name ist Amelia Gray. Ich arbeite als Restauratorin. Und ich kann die Geister der Toten sehen. Mein Vater brachte mir Regeln bei, die mich schützen sollen. Nach ihnen habe ich streng gelebt - bis jetzt. Als Detective John Devlin mich um Hilfe bei der Aufklärung einer Mordserie bat, willigte ich ein. Doch ich spüre, dass dieser Fall und dieser Mann mich in Gefahr bringen. Die Grenze zwischen der Welt der Geister und unserer scheint immer dünner zu werden. Und manchmal lässt sich eine Tür, die einmal geöffnet wurde, nicht wieder schließen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 Bastei Lübbe AG. Übersetzung von Diana Beate Hellmann (P)2014 Audible GmbH

Kritikerstimmen



Ein spannender Pageturner.
-- Love Letter

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    83
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    79
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Seltsam und ohne innere Logik

"Mein Name ist Amelia Gray. Ich arbeite als Restauratorin. Und ich kann die Geister der Toten sehen. Mein Vater brachte mir Regeln bei, die mich schützen sollen."
So beginnt das Ganze, und schon der dritte Satz ist unwahr, denn tatsächlich hat ihr Vater, der auch die Geister der Toten sehen kann, wie sich immer mehr herausstellt, vieles verschwiegen. Sie bemüht sich nicht wirklich, obwohl sie weiß, dass der Vater ihr zu wenig sagt. Und auch ihre an Krebs erkrankte Mutter, die plötzlich auftaucht und dann nach tränenreichen Sequenzen in der Versenkung verschwindet macht Andeutungen, lässt es dann auch bleiben. Und Amelia setzt nicht nach, obwohl sie Antworten ersehnt, die schwerkranke Mutter taucht unter, als ob es die gekürzte Version des Buchs wäre..
Die gute Amelia, die beruflich bedingt systematisch vorgeht, stolpert von einer Peinlichkeit in die nächste, mit dem sonderbaren Cop springt sie zwar ins Bett, doch flüchtet sie danach und diese körperliche Beziehung verschwindet genauso schlagartig wie die krebskranke Mutter. Von einem wissenschaftlich geschulten Geist erwartet man ein anderes Verhalten, sie benimmt sich wie ein Kind im Vorschulalter, das ohne Begleitung eines Erwachsenen nicht mal nach Hause findet.
Alle verhalten sich meist äußerst seltsam und man weiß als Hörer nicht so recht ob dies oder die sparsamen Momente eines rationalen Verhaltens der Normalfall sein sollen.
Andere Autoren erschaffen eine innere Logik innerhalb der abgeschotteten Scheinwelt, die Frau Stevens nicht. Die Geschichte könnte genauso von einer von einem Zufallsgenerator gesteuerter Software bei vorgegebenen Rahmenbedingungen geschrieben sein.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend!!

Was hat Ihnen am allerbesten an Totenhauch (Graveyard-Trilogie 1) gefallen?

Mich hat die erste Geschichte so in den Bann gezogen, dass ich alle 3 Bücher sofort gekauft habe. Die erste Story ist wirklich sehr gut, wenn man das Thema natürlich mag. Mysteriös und Gespenstisch

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannend und mit einigen Wendungen...

Ich fand das Hörbuch spannend. Das Thema Südstaaten kommt gut rüber. Die Sprecherin ist gut!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hatte mehr erwartet

Wer Geister und Co liebt, wird etwas enttäuscht sein. Die Geschichte an sich ist leidlich spannend. Aber die Geister kommen viel zu kurz. Lediglich die letzte Stunde nimmt die Story etwas Fahrt auf.
Alles in allem eine sehr unaufgeregte "Geistergeschichte". Den 2. und 3. Teil werde ich mir sparen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Tatjana
  • Frankfurt, Hessen Deutschland
  • 28.02.2016

Nicht ganz schlecht.


Aufgrund der positiven Bewertungen habe ich mir das Hörbuch geholt.
Ich muss allerdings sagen, dass es etwas zäh war....

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht empfehlenswert

Nach den vielen guten Bewertungen habe ich diese Trilogie gekauft. Ich muss sagen, ich habe mich durch die 3 Teile durchgequält.
Die Trilogie ist extremst langweilig.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

langweilig

Dies ist eine wirklich langweilige Geschichte. Nichts passiert, ständig wird ein Polizist angehimmelt, keiner weiß warum. Irgendwie seelenlos und flach. Ich weiß nicht, ob ich es jemals bis zum Ende schaffe.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Teilweise sehr langatmig und viele Wiederholungen

Mir gefiel die Geschichte sehr gut. Sehr gut erzählt. War nur sehr oft langatmig und viele Wiederholungen.

3 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Sabbi
  • Bayern
  • 18.03.2015

Bin Begeistert

Ein wunderbares, schönes spannendes und auch etwas gruseliges Hörbuch. Ein Buch voll nach meinem Geschmack und sehr schön herübergebracht dank Cornelia Dörr!
Voller Spannung geht es gleich weiter mit dem nächsten Teil " Totenlichter".

4 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schade... Lohnt nicht

Was die Story extrem stört ist das pubertierende Gehabe der Hauptfigur Amelia und man gewinnt den Eindruck das Männchen und Weibchen bewusst aus Hochglanzmagazinen zu stammen haben. Amelia selbst bezeichnet sich als unauffällig ist andererseits aber gut durchtrainiert (von der Arbeit) und Blond und schlank...was sonst?! Auch die Männer sind entsprechend gezeichnet (zieht sich durch alle drei Romane...) und in der Darstellung gestaltet sich das Ganze als hätte das ein 15jähriges Mädchen geschrieben. Stört die Story ungemein und die Sprecherin müht sich auch leidlich die Personen zu zeichnen. Die Sprachstimme der Männer vergisst sie dann ab und an zu ändern. Auch die Betonungen und Darstellung der Szenen passen für meinen Geschmack nicht. Ich habe mich maßlos geärgert alle drei Romane gekauft und recht spät mit dem Hören der Trilogie angefangen zu haben-den ersten Band hätte ich fast nicht zu Ende gehört. Ich hätte die beiden anderen nach dem ersten nicht mehr gekauft. Diese sind zugegebenermaßen besser aber lohnen nicht. Mich hat das Thema interessiert und ich habe mich leider von den guten Rezensionen blenden lassen.

Gegenbeispiel aus der Krimiecke sind die beiden Krimis von Marit Reiersgård: hier sind die Rezensionen so, dass ich sie fast nicht gekauft hätte. Und habe eine Überraschung erlebt: hier kann man ein Gegenstück bezüglich der Sprecherin erleben wie es auch anders geht. Auch die beiden Krimis überzeugen mich (mit dem zweiten bin ich zwar noch nicht ganz durch aber hier kann ich nicht erwarten weiterzuhören!) oder wer des Englischen mächtig ist sollte sich mal Steven Pacey als Sprecher geben: die Romane von Jussi Adler Olsen-die Leistung ist schon beeindruckend.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich