Jetzt kostenlos testen

Tote Zonen

Sprecher: Samy Andersen
Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
3.5 out of 5 stars (113 Bewertungen)
Regulärer Preis: 8,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die SS-Männer Heinrich und Manfred sind seit ihrer Hamburger Schulzeit befreundet. Beide sind in Weißrussland im Einsatz, wo es 1943 zu einer gnadenlosen Jagd auf Partisanen kommt. Als der SS-General Steiner bestialisch ermordet wird, soll Heinrich den Fall aufklären.
Ein Partisan verrät ihm, dass er in Manfreds Auftrag Steiner in einen Hinterhalt gelockt hat. Denn Manfred will das Gold, das Steiner im Osten zusammengeraubt hat. Und dann gibt es kein Halten mehr. Im August 1943 erklärt die SS weite Teile Weißrussland zu "toten Zonen" - Landstriche, die von Partisanen und Juden "gereinigt" werden sollen. Eine grausame Hetzjagd beginnt.

Auf der Grundlage realer Kriegsereignisse har der Däne Simon Pasternak seinen verstörenden und provozierenden Roman konsequent aus der Sicht der Täter geschrieben. Gelungen ist ihm ein Stück Literatur, das 2013 als "Das spannendste Buch Dänemarks" ausgezeichnet wurde.
©2015 SAGA Egmont. Übersetzung von Ulrich Sonnenberg (P)2015 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    13

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    13
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht zu Empfehlen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich konnte das Buch keine Stunde anhören, daher kann ich zu der Geschichte nichts sagen.Der Sprecher macht es unmöglich das Hörbuch anzuhören denn er kennt kein Punkt un Komma.Es ist wie wenn er versucht so schnell wie möglich seine arbeit hinter sich zu bringen, Schade

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Betörende Story - mieser Sprecher

Leider ist es sehr schwer das Buch, dessen Inhalt sehr beklemmend ist, bis zum Ende zu hören. Dieser Sprecher ist leider zu schlecht. Das monotone, fast stakatoartige Vorlesen macht es zum Teil schwer die Personen zu unterscheiden oder Wechsel im Verlauf der Story zu bemerken.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unfassbar

Die Geschichte ist mit Sicherheit ziemlich gut wenn man doch nur der Handlung folgen und die Personen unterscheiden könnte. Noch nie hab ich einen mieseren Sprecher gehört, ohne jedwede Betonung, und in einer Geschwindigkeit das einem die Wut ins Gesicht steigt. Passt man eine Sekunde nicht auf verliert man meist den Faden. Absolute Frechheit

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

An sich gut, aber grauenvoller Sprecher

Das Buch beschreibt ungeschönt das Grauen der Zeit durch die die Hauptfigur geht. Das Buch ist an sich gut geschrieben und vermittelt den Inhalt sehr nah an der realität und mit sicherheit auch spannend, wenn der Sprecher all dies nicht gnadenlos vernichtet hätte. Keinerlei passende Betonung und er ließt das Script als wenn ein Record im SpeedReading aufgestellt werden musste. Abolut emotionslos - das konnte ich mir leider nicht lange anhören... sehr schade!

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sprecher ist grauenhaft

Ich habe über 500 Hörbücher gehört. Niemals habe ich so einen unfähigen Sprecher hören müssen.
Man kann der Handlung nicht folgen. Alles ohne Punkt und Komma, keinerlei Betonung.
Schade, überprüft niemand die Arbeit de Sprecher und die fertige Arbeit?
Der Inhalt des Buches wäre sicherlich interessant.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hörer bleibt auf der Strecke

Man kann dieser Geschichte kaum folgen. Ständig wechselnde Geschehnisse, den Faden verliert der Leser viel zu schnell. Lieblos und Emotionslos gelesen!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der gewöhnungsbedürftige Sprecher passt doch

Anfangs fand ich vor allem den Sprecher ganz schlimm, mit der monotonen Vorlesart ohne Emotionen. Ich hatte auch nach dem ersten Kapitel aufgehört.
Wochen später hab ich doch weiter gehört und die Story entwickelte sich immer weiter und dann passte auch plötzlich die Stimme des Sprechers zu der unfassbaren Geschichte, die aber leider in dieser Art wohl so oft passiert ist im Krieg und normale Menschen zu Monstern machte.
Die Story geht einem ganz schön an die Nieren.
Manchmal ist die Geschichte etwas durcheinander und es ist mit unter schwer zu folgen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz interessante Geschichte, sehr schlecht gelese

Die Geschichte selber ist ganz interessant, obwohl einen die Nazi-Barbarei einfach nur fassungslos macht.
Der Sprecher selber ist eine einzige Katastrophe. Ohne Empathie in der Stimme, monoton. Satzzeichen wie z. B. Punkte oder auch die Anfänge neuer Kapitel, werden von ihm großzügig ignoriert.
Ich werde diesen Sprecher künftig meiden!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

lorbas93

Sehr gut-Weiter so !
Egal was andere schreiben.
Ich finde das Hörbuch gut.
Also weiter . . . .

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eingebrannt

ich möchte kein top,sehr gut oder grandios vergeben .... eher ein erschreckend ... ein buch was die vorstellbare kälte und die grausamkeiten des krieges dem hörer-leser etwas näher bringen mag .... und doch nur diesen kleinen teilausschnitt des krieges zeigt, in der die ICH form dazu beiträgt sich selber klein zu fühlen um die eigenen verbrechen zu verblenden.ich will hier nicht spoilern..deswegen folgende tatsache:: bin noch total im gedankenrausch, klare Kaufempfehlung. .dieses Buch gehört für mich zu einem der mitreißendsten die ich kenne Bitte sterben zu dürfen / Harry thürk die stunde der toten augen sind Einen Tick weiter oben auf meinem buchregal aber die uhrzeit gibt mir recht ..ich konnte nicht aufhören..ich musste bis zum ende mitgehen..miterleben..noch ein trauriger nachtrag: ich las auf einer internet Buchkritik Seite folgendes,zitat:
Pasternak mit seinem Kriegs- und Kriminalroman wohl als Provokateur. Man ist trotzdem froh, dass kein deutscher Autor einen solchen Roman geschrieben hat.

was soll diese schei.... darf ein deutscher Schriftsteller etwa nicht provozieren?? soetwas macht mich verdammt wütend..
schundseite

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich