Jetzt kostenlos testen

Tot ist nur, wer vergessen ist

Caitlyn Tierney 1
Autor: CJ Lyons
Sprecher: Heiko Grauel
Serie: Caitlyn Tierney, Titel 1
Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
4 out of 5 stars (58 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

WENN DER TOD ERST DER ANFANG IST: Sarah Durandt hat ihren Mann und kleinen Sohn an einen bestialischen Serienmörder verloren. Seither liegt ihr Leben in Trümmern, jede Erinnerung an glückliche Zeiten wird zur Qual. Doch auch als der Killer hingerichtet wird, verspürt Sarah keinen Trost - denn die Leichen ihrer Familie wurden nie gefunden. Um endlich mit der Vergangenheit abschließen zu können, macht sie sich selbst auf die Suche. Aber die Wahrheit, die Sarah findet, ist entsetzlicher, als sie es sich je hätte vorstellen können...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Egmont Lyx (P)2013 Audible Studios

Kritikerstimmen

Ein fabelhafter Thriller - spannend, authentisch und mitreißend!
-- Lee Child, Thrillerautor

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    28
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

sehr konstruiert, wenig glaubwürdig

Es gibt schlechtere Krimis, aber auch wesentlich bessere.
Bis etwa zur Mitte wird Spannung aufgebaut, die Darstellungen sind gut nachvollziehbar, es macht Spaß zuzuhören. Dann aber wird die Geschichte verworren und wenig glaubhaft.
Lyons will einfach zu viele Charaktere in zu vielen Zusammenhängen für den Hörer / Leser überraschend darstellen. Zum letzten Abschnitt - ein Tag , 6 Monate nach den Geschehnissen - fällt mir nur ein " Friede , Freude, Eierkuchen". Wozu diese banale Schilderung?
Der Sprecher Heiko Grauel konnte voll überzeugen,

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schluß

Ein Romantikthriller mit einem Verbrechen und einer Liebesgeschichte.
Sehr gute Story mit vielen Überraschungen, Leid und Freude.
Gute Unterhaltung, die natürlich nicht unbedingt für hartgesottene Krimifans geeignet ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zuviel

zum Schluss Kapitel übersprungen! War einfach viel zu viel und nicht mehr fesselnd.....eher extrem Langatmig

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Isa
  • 10.05.2014

Vorhersehbar und unglaubwürdig

Was genau hätte man an Tot ist nur, wer vergessen ist (Caitlyn Tierney 1) noch verbessern können?

Die Handlung wirkt sehr bemüht und konstruiert, alles ist sehr vorhersehbar und es stellt sich keine rechte Spannung ein. Die brutalen Machenschaften des Russen erscheinen wie ein verzweifelter Versuch der Geschichte doch noch ein wenig leben einzuhauchen. Insgesamt scheint das Buch wenig ausgereift und unüberlegt zu sein. Ich frage mich manchmal schon, wozu es eigentlich Lektoren gibt wenn immer wieder solche Werke veröffentlicht werden.

Würden Sie sich wieder etwas von C. J. Lyons anhören?

Vielleicht aber eher nicht

Was hätte der Erzähler des Höbuchs besser machen können?

Ich glaube nicht, daß die Geschichte durch den Erzähler besser hätte werden können.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Ärger über die konstruierte Geschichte. Betroffen hat mich die Vorstellung jemand könnte mir mein Kind für zwei Jahre entziehen und mich in dem Glauben lassen würde es sei tot.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte ist durchweg sehr konstruiert, vorhersehbar und es werden immer wieder brutale Szenen recht willkürlich und nicht handlungsrelevant eingeschoben. Insgesamt ist die Geschichte einfach unglaubwürdig.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Sandra
  • Mülheim an der Ruhr, Deutschland
  • 24.11.2013

Empfehlenswert

Sehr gutes Buch. Super geschrieben und toll gelesen. Hat wirklich Spaß gemacht!! Den zweiten Teil werde ich mir auf jeden Fall auch holen :-)
Die Geschichte war an ein, zwei Stellen etwas "fragwürdig" - aber alles in allem wirklich gut!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und super gelesen

Wirklich gutes Buch, sehr gut gelungen
Ich werde auf jeden Fall noch das zweite Band hören, denn das kann nur genau so gut sein

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider Langweilig

Wie soll man diese Buch zusammenfassen? Zu Beginn dachte ich noch, oh das könnte eine gute Story werden, aber je länger ich hörte desto weniger fesselte mich die Geschichte, die irgendwann kaum noch was damit zu tun hat was man anfangs denkt.
Immer wenn man dachte jetzt wird es vielleicht spannend flaute das ganze wieder ab. Der Zeitpunkt wo man das Hörbuch einfach nicht mehr ausschalten kann, er kommt einfach nicht. Der Schluss glanzlos und langweilig. Das war leider einfach vergeudete Zeit :(

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich