Jetzt kostenlos testen

Torso

Sprecher: Detlef Bierstedt
Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (152 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In einer Plattenbausiedlung Berlins ereignen sich rätselhafte Morde, bei denen es zu Leichenschändungen kommt. Körperteile von Menschen werden mit denen von Ziegen ersetzt. Kommissar Zollanger steht kurz vor der Pension und nimmt die Ermittlungen auf. Und noch ein anderer Fall beschäftigt ihn: ein toter EDV-Spezialist, dessen Schwester nicht von Selbstmord ausgeht. Noch ist niemandem klar, dass es zwischen den Fällen eine Verbindung gibt...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2011 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    33
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannend und überraschend

Das Buch Torso unterscheidet sich von den anderen Fleischauers. Es ist ein Thriller,
der in der Gegenwart spielt. Wer also die historischen Zusammenhänge und
Einbindung in eine andere Zeit sucht, wie man sie sonst von Fleischauer kennt, der
wird vergebens suchen.
Aber nichtss desto trotz. Das Buch erzählt eine spannende und vor allem
unvorhersehbare Geschichte mit einigen interessanten Wendugnen und das vor dem
Hintergrund der Wirtschaftskriese. Hier spielt Fleischauer durchaus seine Stärken
aus, nämlich bei den Beschreibugnen durchaus fachlich in die Tiefe zu gehen, ohne
aber dabei zu langweilen.
Wer also einen Thriller mit etwas mehr tiefgang sucht, dem kann ich das Buch
uneingeschränkt empfehlen. Bierstedt liest extrem gut, wie immer.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Gar nicht mal unspannend...

...aber es reicht nicht an seine Bücher Purpurlinie, 3 Minuten mit der Wirklichkeit, die Inderin, das Buch in der die Welt verschwand heran. Torso ist ein klassischer Thriller, in dem die Stärken Fleischhauers nicht richtig zur Geltung kommen, Mystik und Spannung in eine außergewönliche Geschichte zu fassen. Immer noch besser als vieles Andere, darum vier Sterne, den 5. bewahre ich mir für das nächste Buch von ihm auf, dann hoffentlich wieder mit besonderem Stil. Gelesen ist es sehr gut.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

von spannend bis..Naja

Anfangs fand ich die story sehr spannend und war gespannt,wie es weitergeht, wie alle Fäden zusammen laufen.Doch dann verstrickte sich die Geschichte immer mehr in Einzelelemente und die Zusammenhänge fand ich etwas an den Haaren herbei gezogen.Auch den Schluss finde ich nicht besonders prickelnd.Nun weiß man eigentlich alles und auch nichts.Etwas seltsam...also entweder ich blicke es nicht ganz, das Hörbuch hört zu früh auf, oder es gibt irgendwann einen zweiten Teil.Sterne gibts für mich eindeutig für Detlef Bierstedt, der wahnsinnig packend erzählen kann.Und im Kern wäre die Story ja auch gut, also noch ein Sternchen.Ich fands so naja.Habe schon einiges gehört, was mich mehr gepackt hat

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

zum Fremdschämen

Der Autor scheint sich mit seinem Held zu identifizieren. Ein frustrierter alter Ossi, der ständig denkt, dass im Osten alles besser war.

Leider versucht so jemand auch noch, Wirtschaftskriminalität und eine Nebenhandlung im Hackermillieu zu beschreiben, obwohl er offensichtlich nicht viel davon versteht. Einfach nur nervig.

Nebenbei sind gestandene Profis in dem Buch Idioten und alle anderen intelligent, kreativ und viel beser...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Geschmacksache

Ich mag diese Sorte von Krimis nicht, die Geschichte finde ich nicht spannend sondern traurig blutig.