Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Hamburgerin Hanna kann ihr Glück kaum fassen: Ihr Ehemann Niklas hat ein Chateau in der Provence geerbt. Das Dorf ist malerisch, das Chateau romantisch verfallen. Doch als ganz in der Nähe eine Frauenleiche ohne Füße gefunden wird, wird der Traum zum Albtraum. Die Frau ist rothaarig wie Hanna - und wie eine ganze Reihe von Frauen, die in den letzten Jahren in der Gegend verschwunden sind. Kann sich Hanna ihres Lebens noch sicher sein?

    Leclerc, pensionierter Kommissar, hat die Vermisstenfälle in der Vergangenheit nicht aufklären können. Nun nimmt er die Spur des Täters auf und stößt auf ein Verbrechen, das seine Vorstellungskraft weit übersteigt.
    ©2016 S. Fischer (P)2016 DAV

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Tod in der Provence

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      70
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      71
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      60
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      8

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gefällt es mir nun, oder nicht?

    Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich es mag, oder nicht. Zwei Sprecher sind hier eine gute Idee, das gefällt mir definitiv. Aber die Geschichte ist sehr vorhersehbar, ich wusste nach 3 Stunden wer das warum gemacht hat. Weitergehört habe ich, weil ich wissen wollte, ob ich recht hatte und weil der Kommissar einen Mops hat. Als Mopsfan fand ich das toll. Aber dass ein Mops mit dem Stummelschwanz wedelt? Das geht zu weit! Möpse haben einen voll funktionalen Ringelschwanz! Das sind keine französischen, oder englischen Bulldoggen! Also gefällt es mir nun? Irgendwie schon, langweilig ist es wenigstens nicht gewesen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • amb
    • 05.05.2016

    langweilig

    hat mir nicht gefallen. langatmig. langweilig. bin beim hören immer wieder ausgestiegen. sprecherin ist allerdings erste klasse!

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Absolut fürchterlich

    Was genau hätte man an Tod in der Provence (Ein Fall für Commissaire Leclerc 1) noch verbessern können?

    Alles

    Was hätte Pierre Lagrange anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Dies Buch ist so grottenschlecht, dass es jeder Beschreibung spottet. Dabei kann der Autor eigentlich schreiben. Wie absolut fürchterlich

    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    Ärger, Wut über diesen Schreiberling

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht begeistert

    Story nicht ganz schlecht . aber die Sprecher ! Besonders die Sprecherin war total unterirdisch , nörgelnde Stimme und bei den männlichen Partien völlig daneben . Schade !

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    naja

    Die Geschichte selbst wäre ja ganz okay. Der Sprecher auch. Aber wenn die Sprecherin eine Männerstimme liest, ist das einfach nur fürchterlich. Mit der Übersetzung dürfte auch etwas nicht stimmen, wenn gefühlte 100mal jemand "mit dem Kopf schüttelte", wo es doch "den Kopf schütteln" heißt, und "mit den Achseln zuckte", was anatomisch gar nicht möglich ist (man zuckt mit den Schultern...). Beides kann durchaus auch mit anderen Worten ausgedrückt werden .... Hoffentlich erwische ich beim nächsten Kauf etwas Besseres.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • B_A
    • 19.07.2020

    Der Mops Tyson

    Es hat so viel Spaß gemacht das HB zu hören. Ich kann es nur empfehlen. Das Auflösen der Morde war nicht so meines, aber die Sprecher besonders Herr Koch, waren so super das es der Geschichte keinen Abbruch gemacht habt und ich bin jetzt ein Fan von einem Mops. Ich finde es sehr schade das es nur dieses HB gibt. Werde jetzt die Bücher lesen und die Stimme von Herrn Koch sehr vermissen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • ieg
    • 14.06.2020

    gelesen

    die Handlung ist zu langatmig beschrieben. manche Positionen sind deshalb verwirrend.ďie beschreibung der Geographie ist gut.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Da kommt Provence-Atmosphäre auf

    Schöner spannender Provence-Krimi mit schlüssigen Personen, guter Handlung und Lokalkolorit - lesenswert nicht nur im Urlaub.