Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

✓ Ein exklusiver Original Podcast

✓ Eine Serie in 12 Folgen

✓ Kostenlos für Audible-Abonnenten

Inhaltsangabe

Titanic. Der endgültige Satirepodcast ist der erste Podcast mit endgültiger Satire aus dem Hause Titanic. Ideal zum Anhören! Für Freunde des gepflegten Lachens! Die spitze Feder fürs Ohr! Mit diesem revolutionären Format (Podcast) kommt Titanic (Satire) endlich im 21. Jahrhundert an und macht das, was alle anderen auch machen (Podcasts) - nur stümperhafter. 45 Minuten unzensierter Exklusivcontent direkt aus der Titanic-Redaktion und peinliche Gastauftritte von Top-Influencern wie Martin Sonneborn, Heinz Strunk und Angela Merkel (angefragt).

Wenn du diesen Podcast zu deiner Bibliothek hinzufügst, kannst du auf mindestens 12 Folgen zugreifen, die schon veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. In der Audible-App werden dir immer die 30 neuesten Folgen angezeigt. Alle veröffentlichten Folgen kannst du über deine Bibliothek auf Audible.de hören. Audible-Abonnenten genießen kostenlosen Zugriff auf Podcasts.

©2017 Audible Studios (P)2017 Audible Studios
Titanic. Der ultimative Satire-Podcast

Über die Gastgeber

Erster im Bunde ist Titanic-Chefredakteur Tim Wolff. Ihm ist aber nicht so wichtig, dass er Chef ist. Wichtiger als sein Status (als Chef!) ist ihm, dass alle Spaß haben und das Augenzwinkern hinter der heiteren Lupe wahrnehmen.

Unterstützt wird er von Torsten Gaitzsch, dem unbekanntesten Titanic-Redakteur. Er darf aber trotzdem mitmachen. Seine Leidenschaften sind Zugfahren, Lebensmittel und niedliche Tiere. Im Heft kümmert er sich um die „Briefe an die Leser“, Porto zahlt natürlich der Empfänger.

Das Dreiergespann wird komplett durch Moritz Hürtgen. Dieser ist unter 30 und kennt das Internet wie seine Westentasche. Denn Westen tragen die jungen Leute von heute wieder. Wirklich! Er als selbsternannter Trendspotter Nr. 1 von Titanic muss es schließlich wissen.


Lust reinzuhören?

  • Flg. 1 - Titanic und die gefährliche Erbschaft
  • Es war ja Wahlkampf und so
  • Flg. 3 - Titanic und der letzte Advent der Menschheit
  • Die Kraft der guten Laune
  • Flg. 4 - Titanic und der beste Podcast 2017
  • Günther Jauchs finaler Jahresrückblick

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Titanic. Der endgültige Satirepodcast (Original Podcast)

Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    59
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    34
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    30
Geschichte
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    33

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schön

Mir hat der Podcast gefallen. Locker, lustig und absurd. Es wird alles und jeder ins Lächerliche gezogen und man hält sich an (fast) keine Konventionen. Nietzsche wäre bestimmt stolz auf diese Menschen gewesen. Es hätten ruhig mehr Folgen sein können.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Undeutlich, schlecht und nach 1 min abgeschaltet

Das anzuhören ist Zeitverschwendung. Man versteht kein Wort, einer der Sprecher nuschelt
Dann dreht man den Ton laut und plötzlich fängt der andere an super laut zu sprechen. Angenehmes Hören ist anders.
Kann man sich auf jeden Fall sparen. Schade, der Beschreibungstext hätte Potenzial.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Satire at his best.

Titanic ist einfach eine Bereicherung.
Die Themen werden, durch Einspieler, gut aufgelockert.
Macht Spaß zu hören.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Einfach schrott kein niveau

3 Folgen anghoert und geloescht. Wer etwas im Kopf hat der verzichtet gerne darauf. Hoffentlich kommen andere potcasts

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Lausige Soundqualität

Viel zu leise um es auf dem Handy zu hören. Schade, so läßt sich der Inhalt auch nicht beurteilen...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Autoren sollten schreiben nicht sprechen

Soooooo schlecht. Das lustige ist, die Sprecher kokettieren in der Fortsetzung der Reihe mit dem miesen Unterhaltungswert ihres Podcasts."Die Auftraggeber von Amazon hören sich den Kram eh nicht an, bevor er gesendet bzw. gekauft wird.
...und unsereins vertraut auf den guten Namen "Titanic"...
Es hat schon seinen Grund warum Schreiberlingen die Gelegenheit gegeben werden sollte ihr geistig erbrochenes wenigstens redigieren zu können.Beim sprechen leider nicht möglich.
Einfach überfordert.Schade

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • MG
  • 18.09.2019

langweilig

ziemlich viel dummes Geschwätz, sehr langweilig, auch nicht besonders witzig, auf unterem Niveau, habe lange nicht mehr so einen infantielen Mist gehört

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Beste Satire

Wer die Zeitschrift schon gerne liest wird diesen Podcast lieben. Einfach nur geil mit viel schwarzem Humor

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach herrlich!

Ich habe jetzt schon jede Folge mehrfach gehört und es bleibt einfach großartig und höchst amüsant! Wirklich der beste Podcast auf Audible!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Spart Euch das Geld (Amazon)

Furchtbar!!! Nach einer Folge ist für mich Schluss. Schade um die Zeit. Wer soll sich dieses inhaltsleere Rumgelaber anhören?

5 Leute fanden das hilfreich