Jetzt kostenlos testen

Time for Change

Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre
Sprecher: Frank Stöckle
Spieldauer: 4 Std. und 57 Min.
4.5 out of 5 stars (252 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat ein Buch geschrieben, in dem er seiner Tochter die Welt der Wirtschaft erklärt. Ähnlich wie in "Sofies Welt" die Philosophie erklärt wird, gibt Varoufakis hier einen leichtverständlichen und kurzweiligen Einblick in die Welt der Wirtschaft.

Autorenporträt: Yanis Varoufakis, geboren 1961, ist ein griechisch-australischer Wirtschaftswissenschaftler und Autor zahlreicher Buch- und Zeitschriftenpublikationen. Er war Professor für ökonomische Theorie an der Universität von Athen und an der Lyndon B. Johnson School of Public Affairs der Universität in Austin, Texas. Von Januar bis Juli 2015 war er Finanzminister der Regierung unter Alexis Tsipras.

Frank Stöckle, geb. 1964 in Stuttgart, ist Sprecher, Saitenkünstler und Schauspieler. In Funk und Fernsehen gehört er zu den gefragtesten Sprechern.
©2015 Hanser Verlag (P)2015 Herder
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    160
  • 4 Sterne
    56
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    179
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    139
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

...nun habe ich es auch verstanden!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich ziehe meinen Hut, Herr Varoufakis!
Vielen Dank für dieses Buch. Wirtschaft allgemeinverständlich erklärt.
Das Buch kann man in einem Rutsch durchhören und danach noch gleich ein zweites Mal.
Spannend, fesselnd, zum mitdenken anregend und mit vielen neuen Einsichten.
Aber kann mir bitte einmal jemand erklären, warum der Autor hierzulande als "Linker" eingestuft wird?
Nun ja, es gibt vielleicht doch zwei Punkte die im Buch fehlen und noch nachzutragen wären: Da ist zum einen die "Bombenfunktion des Zinseszins" und die daraus resultierende Konzentration des Weltvermögens bei einer kleinen Geld-Elite. Vielleicht macht das den Unterschied aus zwischen rechts und links?
Wie dem auch sei, ein großartiges und hörenswertes Buch, nicht nur für Anfänger sondern auch für Leute, die meinen schon alles über Wirtschaft zu wissen ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Wirtschaft mit Brillanz spannend erklärt

Auch wenn ich die Schlussfolgerungen nicht ganz teilen kann; so sollte man Schülern die Wirtschaft erklären! Die Idee, hier die eigene Tochter als Ansprechpartner einzusetzen, einfach phantastisch, weil damit die Sprache und auch die Anschaulichkeit die komplexen Zusammenhänge in den Alltag eines Jugendlichen transformieren kann.

Die Beispiele mit der Zigarettenwährung im Gefangenenlager sind nicht trocken und helfen abstrakte Zusammenhänge zu verstehen, nicht nur für Schüler. Auch so manchem Erwachsenen wird es vorkommen als seien ihm die Schuppen von den Augen gefallen! Da werden auch unbequeme Wahrheiten plötzlich klar erkennbar! Ob die private Währung möglich ist oder nicht, und welche Rolle der Staat in der Demokratie bei neuen Geldsystemen spielen sollte, darüber ließe sich noch trefflich streiten! Dr. Hartmut Michael Möltgen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top Hörbuch

Dieses Hörbuch ist nichts für Neoliberale, denn hier wird die Wahrheit gesprochen. Denn Herren kannte ich nur aus den Medien, also eher negativ angehaucht haben wir das Hörbuch gekauft, um vollkommen überrascht zu sein wie durchblickend dieser Politiker ist. Ich jeweils würde mir ihn als Bundeskanzler wünschen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

It's the Economy - Schlaumeier

Ich habe gar keine Lust Herrn Varoufakis politisch-weltanschaulich einzuordnen. Dieses Hörbuch hat Witz, Geist und Charme. Es tut gut sich immer mal wieder zu vergegenwärtigen das in einer noch so komplexen Welt es letztlich die Basisbedürfnisse sind deren Befriedigung soetwas wie Kultur, Gesellschaft, Staat überhaupt erst möglich machen. Wunderbar wie Herr Varoufakis weit ausgreifend die Geburt des Kapitalismus und allem was ideologisch so dazugehört aus der Bedingung landwirtschaftlichen Überflusses erklärt. Wiewohl durchaus politisch Farbe bekennend liegt hier keine Kampfschrift vor, sondern ein wunderbar kompakter Erklärungs- und Deutungsversuch zu dem großen Kuddelmuddel aus Wirtschaft, Gesellschaft, Staat und Kultur das unser aller Leben grundiert. Mir hat dieses Hörbuch dabei geholfen besser zu verstehen. Ich liebe es wenn große Filme, Bücher, Legenden, sagenumwobene Gestalten aus dem reichen Fundus des kulturellen Menschheitserbes zu Erklärungszwecken herangezogen werden - Blade Runner, Matrix, König Ödipus...
Wunderbar gelesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spiegel der Gesellschaft

Faszinierend mit welch einfachen Mitteln man die Wirtschaft erklären kann...
Yanis Varoufakis nimmt uns auf ein Reise mit und bringt gleichzeitig aktuelle Beispiele von Filmen, Romanen die man wunderbar mit den Abgründen und Interessen der Mächtigen in Verhältnis vergleichen kann!
Wer wirklich an dieser Wahrheit Interessiert ist, empfehle ich sehr dieses Buch!!!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Must read/listen to.

Great narrator. Great Story. Must read if you need to decide between blue and red pill.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

hat mich enttäuscht!

im letzten Kapitel spricht Varoufakis ein wahres Wort: Die Wirtschaftswissenschaften sind keine exakten Naturwissenschaften, in denen es eindeutige Wahrheiten gibt. Leider tut er im gesamten Rest des Buches so, als habe er dir eindeutige Wahrheit über unser Wirtschaftssystem erkannt. Er bemüht hier den Vergleich mit der roten Pille aus Matrix ... "Alles was ich dir versprechen kann ist die Wahrheit!"
Ich bin kein Wirtschaftswissenschaftler, aber bzgl. der Beschreibung der Zusammenhänge decken sich seine Beschreibungen mit denen, die ich aus anderen (meiner Meinung nach gewinnbringenderen) Büchern kennen, wie "Warum jeder jedem etwas schuldet..." oder "Homo Sapiens". Seine Schlussfolgerungen daraus sind allerdings keineswegs zwingend. Bspw. spricht er davon, dass ausschließ eine kleine Gruppe von Reichen vom Kapitalismus profitieren, während es "allen Anderen immer schlechter geht." Dass sowohl die allgemeine Lebenserwartung sowie die Kindersterblichkeit weltweit so massiv zurück gegangen ist, dass ohne die Investition und Schulden keine medizinischen Fortschritte möglich gewesen wären, die dazu geführt haben, dass jedem Deutschen mit Krebs eine 100.000€ teure Krebstherapie zukommt, ohne Selbstbeteiligung, das ignoriert er. Und außer einer Idealisierung der Lebensbedingungen der Ureinwohner Australien und der vorindustiellen Europäer kommen auch keine Visionen dazu, wie genau wir in einem anderen Wirtschaftssystem nicht stagnieren oder unseren Wohlstand, verbunden mit all der Gesundheitsversorgung, verlieren sollen. Wenig überzeugend leider. Habe mehr erwartet. irgendwas mit Substanz. Ich finde das Buch ist ausschließlich populistisch.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Matrix

Kurze gelungene Darstellung über das Scheitern des Kapitalistischen Systems. Weckruf an die Jugend die Welt neu zu erfinden.....Matrix sollte ich wohl mal anschauen....Bildungslücke.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Danke

Ein sehr gutes Buch. Um allen Menschen die Chance zu geben, sich für die rote Pille oder blaue Pille zu entscheiden, sollte es an Schulen, spätestens aber an Universitäten zur Pflichtlektüre werden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr bildlich gesprochenen aber manchmal zu knapp

Sehr bildlich gesprochenen jedoch leider manchmal mit zu viel Mut zur Lücke. Erstaunlich wenig dogmatisch. Die historischen Aspekte sind selbst für Wirtschaftswissenschaftler noch interessant und die Vergleiche mit Popkultur und Literatur sind erfrischend wenn auch gelegentlich sehr konstruiert.