Regulärer Preis: 0,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Weihnachtszeit ist Gruselzeit. Wenn die renommiertesten Thrillerautoren zur Feder greifen, ist niemand sicher - nicht einmal der Weihnachtsmann!

Während draußen klirrende Kälte herrscht und drinnen die Stuben gut aufgeheizt sind, freut sich ein jeder auf Ruhe und Einkehr. Doch unsere Winterthriller räumen auf mit der friedvollen Adventszeit und kennen keine Gnade für Glöckchen, Glühwein, Gänsebraten. Da heißt es Mord und Totschlag statt Glanz und Gloria! Wenn Sie den kühlen Thrill zur Weihnachtszeit suchen, sind Sie bei uns blutrichtig!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2013 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    59
  • 3 Sterne
    42
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    12

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    52
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    43
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    12
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein spannendes Wintergruselmärchen

Eigentlich mag ich keine Kurzgeschichten und noch weniger mag ich Weihnachtskurzgeschichten - aber wenn Alex Berg draufsteht, dann springen sie einfach so von selbst in den Einkaufswagen.
Und ja, eigentlich war heute ein wunderschöner Spätherbsttag und Weihnachten ist noch weit weg, wollte aber nicht länger warten. ;-)

Obwohl "Wintermärchen" nur eine Stunde umfasst, hatte ich das Gefühl, die Hauptfigur Manu am Ende recht gut zu kennen. Zuerst werden ihre privaten und daraus auch beruflich resultierenden Probleme geschildert, dann geht es zu einem ausgedehnten Lauf in den schneebedeckten Wald. Anfangs ist Manu noch voller Adrenalin, läuft übermütig schnell und nimmt stets Abzweigungen zu längeren Strecken. Doch dann bricht die Dämmerung ein und sie verliert die Orientierung.

Dass Alex Berg Winterlandschaften beschreiben kann, wissen wir spätestens seit "Dein totes Mädchen", auch in "Wintermärchen" beweist sie dies sehr eindrucksvoll. Was anfangs noch wie eine märchenhafte Landschaft wirkt, wandelt sich mit dem Schwinden des Tageslichts schnell in ein eher furchteinflössendes Szenario. Manu versucht, einen Weg aus dem Wald zu finden und ich konnte ihre Beklemmung und steigende Panik förmlich spüren.

Was dann passiert, werde ich hier nicht verraten. Am Ende hätte ich mir vielleicht ein paar Minuten mehr gewünscht, aber an sich passt alles so, wie es ist. Ein runder Abschluss, ein gelungenes Wintergruselmärchen mit einer glaubwürdigen Hauptfigur.

Die mir bisher unbekannte Sabine Fischer ist die passende Sprecherin für Manu, vermittelt deren unterschiedliche Gefühle eindrucksvoll.

Fazit
Ein gruseliges Wintermärchen, ohne Zombies oder andere Monster, das von den atmosphärischen Beschreibungen lebt, eine verschneite Winterlandschaft, die so friedlich wirkt und es vielleicht doch nicht ist. Sehr einfühlsam gelesen von Sabine Fischer. Empfehlenswert für dunkle Winterabende.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

eine eigenartige Story

Ich habe bis jetzt nicht verstanden warum sich die Geschwister nicht von Manu verabschiedet haben!?!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Toll gelesen, leider nicht mein Geschmack.

Die Geschichte ist mir leider zu gruselig, nahezu beängstigend. Die albtraumhafte, sehr dichte Atmosphäre der "Erlebnisse" im Wald werden von der Sprecherin hervorragend vermittelt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Überraschend

Trotz der kurzen Zeit ein durchaus spannender Krimi! Eine überraschende Wende am Schluss macht das Hörbuch interessant!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Erika
  • Ginsheim, Deutschland
  • 22.02.2014

Berieselung

Eine einfache, aber dennoch schöne und leicht gruselige Geschichte. Man sollte sich nicht fragen, warum die Joggerin ausgerechnet durch den Wald laufen muss, manchmal ist es besser einfach zuzuhören und sich berieseln zu lassen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Wolfgang
  • Bad Ems, Deutschland
  • 12.01.2014

Geschmacksache!

1 Stunde habe ich versucht den "Thriller" zu finden. Hänsel und Gretel dürfte der Spannung dieses "Thrillers" in nichts nachstehen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • wollebaum
  • Schwalmtal, Deutschland
  • 23.12.2013

...etwas an den Haaren herbeigezogen

Die Geschichte ist spannend erzählt, aber doch sehr an den Haaren herbeigezogen. Ganz nett, aber man muss das Buch nicht unbedingt gehört haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute 1-stündige Unterhaltung mit Gänsehauteffekt

Grundsätzlich möchte ich die Idee, vor Weihnachten eine Reihe von Kurzkrimis zur einem so günstigen Preis zu veröffentlichen, vorab loben. Das ist bei mir genau die Zeit, in der ich zu längeren Hörbüchern nicht komme. Nun zum Hörbuch selbst: Wer Arthur Schnitzlers "Traumnovelle" kennt und mag, ist hiermit hervorragend bedient. Gruselig genug, aber nicht danach am Einschlafen hindernd. Bei der Sprecherin habe ich einen Punkt abgezogen. Es ist gut gelesen, aber eine Steigerung, vor allem bei der Lebendigkeit, wäre durchaus möglich. Insgesamt aber prima Unterhaltung füe die Stunde vorm Einschlafen. Absolute Kaufempfehlung.