Regulärer Preis: 29,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die New Yorker Investmentbankerin Alex Sontheim hat sich durch Intelligenz und Zielstrebigkeit eine Position erarbeitet, von der andere nur träumen. Sie ahnt aber nicht, dass sie ihren Sachverstand und ihr Insiderwissen in ein Kartell von ausgeklügelter Wirtschaftskriminalität investiert. Selbst als Bürgermeister Nick Kostidis, unbeirrbarer Kämpfer gegen die Kriminalität in New York City, die junge Frau warnt, will sie nichts davon hören. Erst ein Attentat auf die Familie des Bürgermeisters und Unstimmigkeiten in ihrer Firma wecken ihr Misstrauen. Alex beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und macht eine ungeheuerliche Entdeckung, die sie in tödliche Gefahr bringt…
©2009 Prospero Verlag (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    986
  • 4 Sterne
    410
  • 3 Sterne
    138
  • 2 Sterne
    53
  • 1 Stern
    61

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    661
  • 4 Sterne
    153
  • 3 Sterne
    54
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    570
  • 4 Sterne
    198
  • 3 Sterne
    61
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    27
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Endlich ist er da!

Ja, endlich ist er da, der erste ungekürzte Thriller von Nele Neuhaus bei Audible. Viele haben mir die Romane von Nele Neuhaus in den vergangenen Jahren empfohlen. Schon oft hatte ich aus diesem Grund darüber nachgedacht, einen gekürzten Thriller dieser Autorin bei Audible als Hörbuch herunterzuladen. Letztendlich habe ich mich nie dazu durchringen können. Mit „Unter Haien“ liegt eines der ersten Werke von Nele Neuhaus nun als ungekürzte Version vor. Ich bin begeistert.

Es geht um Geld, Macht und Korruption. Alex Sontheim ist eine zielstrebige, gutaussehende junge Frau, die mit Spürsinn und Intelligenz auf der Karriereleiter weit nach oben gestiegen ist. Leider merkt sie zu spät, dass sie sich in einem Netz aus Lügen und Korruption verfangen hat, denn sie wird eines Mordes verdächtigt, den sie nie begangen hat.

Mit über 20 Stunden ist „Unter Haien“ ein Hörbuch der längeren Sorte – aber gewiss nicht langweilig. Liebevoll werden die wichtigsten Charaktere beschrieben. Die teilweise komplexen Handlungsstränge sind schlüssig und bildhaft geschildert. Erst langsam kristallisiert sich heraus, wer gut und wer böse ist. Für den Zuhörer gibt es jedoch immer wieder unvorhersehbare Ereignisse und Überraschungen.

„Unter Haien“ ist ein tolles Hörbuch, welches ich jedem Thriller-Fan empfehlen kann. Vielleicht gibt es ja in Zukunft weitere ungekürzte Hörbücher von Nele Neuhaus. Ich persönlich würde mich sehr freuen.

101 von 111 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr spannende und fesselnde Geschichte

Nele Neuhaus gehört ab jetzt zu meinen absoluten Lieblingsautoren. Sehr spannende und fesselnde Geschichte rund um die Mafia in New York.
Der Sprecher liest sehr angenehm und gibt jedem Charakter eine individuelle Note ohne es zu übertreiben.
Absolute Hörempfehlung!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannend bis zum Ende

eine wirklich spannende, aufregende und verzwickte Geschichte mit einem unglaublichen Ende. kann ich wirklich empfehlen!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannend...aber leider auch absehbar

Die Geschichte um Lug & Betrug der ganz Großen hat mich sehr gefesselt, nicht allein durch die angenehme Stimme des Sprechers (sehr gute Betonung). Die amourösen Schauplätze waren sehr absehbar und hätten für meinen Geschmack gern dezenter sein dürfen - die Story an sich war sehr spannend.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Marainer

sehr gut recherchiert - fachsicher i verschiedenen Fachgebieten. Neu und wirklich gut formuliert fand ich die Gedanken der einzelnen Darsteller. sehr schön irrational (wie Gedanken nun einmal sind) und aus der Sicht des einzelnen geschrieben.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Klasse Wirtschaftsthriller mit viel Action

Sehr spannend erzählt mit einem explosiven Ende. Es kam bei mir zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf, da es immer wieder spannende Verzweigungen in der Erzählung gibt und man jeder weiteren Zeile entgegen fiebert um zu erfahren wie es nun genau weiter geht.
Trotz der Fokussierung auf Wirtschaft / Finanzen ist hier eine Menge Action geboten, die dem ganzen eine entsprechende Würze gibt.
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und auch die Länge hat den Hörgenuss nicht gemindert.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Matthias
  • Berlin, Deutschland
  • 27.02.2012

moderne kolportage...

...und das meine ich im positiven Sinne! Wer sich bißchen auskennt mit der Geschichte der Trivialliteratur weiß, daß dies ein altes Erfolgsrezept ist - die Mächtigen beim Strippenziehen zu zeigen, und wie Leute wie "Du und ich" hiniengezogen werden in ein schurkisches Spiel... Von der Rezeptur her liest sich das Ganze so, als würde Nele Neuhaus einfach die alten Schmöker ins Moderne übersetzen - aber das macht sie sehr unterhaltsam und amüsant, es fehlen sogar nicht diese wunderbar sentimentalen Friedhofs-Heulszenen der 19.Jh.-Romane a la Mühlbach und Spielhagen. Nur muß man sich immer klar darüber sein - das ist Unterhaltung reinsten Wassers, es tut nur ernst und politisch, in wirklichkeit werden da bunt bemalte Pappkulissen geschoben - dies als verschwörungstheoretischen Schlüsselroman zu sehen wäre etwa so klug, wie zu glauben, dumas hätte in den "Drei Musketieren" das Zeitalter Ludwig des dreizehnten analysieren wollen.
Deswegen finde ich Oliver Siebecks reißerisch-halbseidene Art zu lesen wunderbar! Genau so muß dieser roman interpretiert werden, aufs I-Tüpfelchen! Denn wenn er das läse wie Goethe, wäre er nicht der kluge Sprecher, der er ist. Also nehmt es nicht zu ernst, lehnt euch zurück und genießt die Mafia!

12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Helmut
  • Köln, Deutschland
  • 30.03.2012

5 Euro ins Phrasenschwein

Wer schon einmal diesen Fußballtalk im DSF, jetzt Sport1, gesehen hat weiß dass die Teilnehmer dieser Talkrunde für Sprüche wie: "Ein Spiel hat 90 Minuten" oder "Abseits ist wenn der Schiri pfeift" 2 Euro ins Pfrasenschwein werfen müssen. Müsste Nele Neuhaus für jede abgedroschene Phrase 5 Euro zahlen so müsste sie bald Harz IV beantragen müssen. Würde Sie außerdem noch für jede Wiederholung - die Autorin meint wohl ihre Leserschaft besteht aus Demenzkranken - 2 Euro an die Welthungerhilfe spenden, so wären all ihre Ersparnisse aufgebraucht und die Kinder dieser Welt müssten nicht mehr hungern und das Hörbuch wäre nur noch 8 stunden lang. Das sind die stilistischen Mängel. Inhaltlich fragt man sich wie der Oberböse jemals so erfolgreich sein konnte, wenn er schon zu blöd ist eine dusselige und völlig naive Ex zu beseitigen - und das nicht nur einmal sondern gleich zweimal. Diese sagt doch tatsächlich kurz vor Schluss zu diesem: Wärst du am Anfang unserer Beziehung offen und ehrlich zu mir gewesen, dann hätte ich dir zur Seite gestanden (bei all deinen Morden) und dich immer unterstützt. Warst du aber nicht und deshalb "die Rache einer enttäuschten Frau" huuuuh!!!
Dann ist da noch der Supersaubermann in Gestalt des Bürgermeisters mit griechischen Wurzeln. So naiv wie er seine wertvollste Zeugin "beschützt" so bescheuert versucht der Mafiosi diese zu erledigen. Ich hab das Buch aus zwei Gründen zu Ende gehört: 1) Ich mache demnächst ein paar Tage Urlaub im Big Apple und die Beschreibung Mannhattans hat die Vorfreude auf diesen Urlaub noch einmal erhöht 2) Nur wer bis zum Schluss durchhält darf auch richtig ätzen. Sparen Sie Ihr Geld und Ihre Zeit und lassen Sie Finger weg von "Unter Hasen"

30 von 39 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut fesselnd

Ein Buch, wo die Nächte kurz werden, weil man unbedingt zum Ende kommen muss.
Ich freu mich schon aufs nächste Buch.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Vom modernen Mafiathriller zur Gefühls-Schmonzette

Das Buch beginnt wie ein hervorragender, moderner Mafia- und Wirtschaftsthriller. Im letzten Viertel kommen dann die großen Gefühle unter den Protagonisten. Die Story wird zunehmend zur großen Schnulze auf Groschenroman-Niveau, die Handlung dabei immer hanebüchener (SPOILER: Killer foltern und töten ein Opfer, prüfen dessen Tod, doch das Opfer hat 'irgendwie' doch überlebt - ohne Erklärung!; Mafia-Killer 'erschießen' ein Kissen statt der Zielperson, ohne sich ihres Gegenübers zu versichern). Im Vergleich zur voranstehenden Erzählung wirkt das Ende des Buches hinsichtlich Niveau und Logik wie eine kalte Dusche...

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich