Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Vor dem Haus von Maura Isles wird eine Frau erschossen. Detective Jane Rizzoli glaubt zunächst, ihre Kollegin selbst sei das Opfer, da kehrt Maura von einem Kongress zurück - erschöpft, aber lebendig. Schockiert erfährt Maura, die weder von einer Schwester noch von ihren leiblichen Eltern etwas weiß, dass es sich bei der Leiche um ihren Zwilling handelt.

Unterstützt von dem charmanten Detective Rick Ballard beginnt sie, nach ihrer Herkunft zu forschen. Und gerät dabei in einen blutigen Albtraum aus Habgier und Gewalt. Sie stößt auf Skelette von ermordeten Schwangeren, deren Babys spurlos verschwunden sind. Dabei erfährt sie auch die entsetzliche Wahrheit über ihre Mutter - eine Psychopathin und Mörderin: Mit ihrem Cousin hat sie jahrelang Frauen unmittelbar nach der Niederkunft getötet und die Säuglinge verkauft. Doch erst als Jane Rizzoli - selbst hochschwanger - einen anderen Fall untersucht, findet sie in Rick Ballards Umfeld den Schlüssel zum Tod von Mauras Zwillingsschwester...

"Schwesternmord" ("Body Double", 2004) ist der vierte Roman aus der Medical-Thriller-Reihe um Maura Isles & Jane Rizzoli.

©2011 Random House Audio (P)2011 Random House Audio

Kritikerstimmen

Für Mimosen ungeeignet!
-- Der Spiegel

Raffinesse, viel Psychologie und große Detailgenauigkeit!
-- Kölnische Rundschau

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    501
  • 4 Sterne
    286
  • 3 Sterne
    74
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    300
  • 4 Sterne
    106
  • 3 Sterne
    34
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    285
  • 4 Sterne
    123
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannend vom Anfang bis zum Schluß

Ich werde Tess Gerritsen Fan! Super Spannend, keine "Hänger", sehr zu empfehlen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hansonis kann's immer noch

Ein neues Hörbuch von Tess Gerritsen? Und gelesen von Michael Hansonis? Da muss ich gar nicht lange überlegen, hier findet die Maus allein zum Kaufen-Button.
Ich freute mich auf viele Stunden wohliges Gruseln, doch nach kurzer Zeit war klar: das hab' ich doch alles schon mal gehört, nur mit anderer Stimme! Tatsächlich: Vor drei Jahren hatte mein Mann hier bei audible die Lesung des gleichen Romans mit Frau Thalbach heruntergeladen.
Abgesehen davon, dass diese neu eingelesene Fassung ungekürzt und damit fast acht Stunden länger ist: Hansonis ist letztlich doch der ideale Interpret der Gerritsen-Romane, suggestiv beschwörend säuselt er uns immer tiefer in die Abgründe der Story hinein. Das schaffen selbst so tolle Sprecherinnen wie Katharina Thalbach oder Mechthild Grossmann nicht. Und endlich heißt Jane wieder "Risolli" mit Betonung auf dem O, und nicht "Riehseli" (Thalbach) oder "Ritzelli" (Grossmann).
Zum Roman ist nicht viel zu sagen, er ist ein typischer früher Gerritsen eben, ungekürzt auch wieder mit all den ekligen Grausamkeiten, die uns in der gekürzten Fassung erspart blieben.

16 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Bekannte Protagonisten

Wieder sehr spannende Geschichte. Guter Aufbau mit, wie immer, ziemlich kranken
Charakteren. Das Ende kam dann ziemlich überraschend.
Obwohl ich die Bücher vor langer Zeit gelesen habe, ist es interessant sie zu hören und sie neu zu entdecken.
Michael Hansonis hat seine Sache als Vorleser gut gemacht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Bine
  • Hollabrunn, Österreich
  • 08.01.2012

weit ab von jeder Realität

Dieses Werk von Gerritsen hat leider den Anschein, dass sie wegen des großen Erfolges der Rizzoli-Isles-Serie zunehmends Auftragswerke für den Verlag schrieb. Zu konstruiert wirkt die Handlung, zu realitätsfremd die Reaktionen der handelnden Personen auf die Geschehnisse.
Diesmal steht im Mittelpunkt Maura Isles, die der Obduktion ihrer plötzlich aufgetauchten und sofort wieder ermordeten Zwillings-Schwester zusieht und deshalb schlaflose Nächte bekommt... und obwohl sie Gefahr läuft, selbst ermordet zu werden, übernachtet sie in deren Haus in völlig abgeschiedener Gegend, Natürlich wurden dort zufällig unzählige Mordopfer verscharrt, und die Pathologin Isles führt nahezu das ganze Buch über die Ermittlungen und Nachforschungen. Rizzoli ist währenddessen fast nur schwanger, abgesehen vom Final Showdown, da ist sie natürlich gerade noch rechtzeitig zur Stelle um Isles zu retten....
Auch im vierten Band dieser Reihe finden sich an Wänden der Tatorte wieder literweise "Spritzer arteriellen Blutes" .. gäääähn.
Leider wird mich dieses Buch nicht davon überzeugen, weitere Romane dieser Serie zu lesen, schade!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

abgehoben

recht gut erzählt, aber am ende sehr unrealistisch , übertrieben und abgehoben, wenn auch nicht unbedingt vorhersehbar

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • mariamso
  • Werder, Deutschland
  • 24.09.2011

einfach super spannend

für mich das bislang spannendste Buch von Tess Gerritsen. Dazu hat auch der Vorleser Michael Hansonis beigetragen, insbesondere die Szene im Gefängnis, als Maura Isles ihre Mutter im Gefängnis zum letzten Mal besucht, hat mir eine richtige Gänsehaut verursacht....diese gezischten Worte der Mutter waren richtig gruselig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

alle Punkte für ...

ist zwar nicht eines ihrer neuesten Bücher, aber wirklich zu empfehlen, spannend von Anfang bis Ende!
Nicht ganz so grausam detailliert wie üblich, steht aber trotzdem in Nichts den üblichen Tess Gerritsen nach.
Der Schluss ist zwar überraschend, aber etwas schwach, was dem Hörbuch aber keinen Abbruch tut.
Also für alle Fans ein MUST!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • tokogg
  • Groß-Gerau, Deutschland
  • 02.06.2011

Bitte noch die anderen Romane Michael !!!

Ich kann mich "elichtenstein" nur anschließen. Ich ich biite Audible und Michael Hansonis aber auch noch die anderen, bisher gekürzten Romane, einzulesen. Natürlich ungekürzt !! Ich würde sagen, dass sich Michael Hansonis sogar noch einmal "Totengrund" vornehmen soll und auch die zukünfigen Romane von Tess. Er hat wirklich mehr Tallend dafür !!

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu vollgeladen

Hat Spaß gemacht zu hören, war aber nicht so gut wie die ersten beiden Teile. "Schwesternmord" liefert eine interessante Story mit vielen Fragezeichen. Irgendwann wurde mir die Story aber zu komplex und unrealistisch. Es gab einfach zu viele Zufälle und zu viele Geschehenisse die irgendwie miteinander zusammen hängen. Dennoch, wer die ersten Teile mochte sollte sich auch diesen anhören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Immer wieder gut...

Nicht so spannend wie die Teile davor aber dennoch fesselnd. Die Wendung war wie immer nicht zu erwarten!