Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Eine junge Frau, ein kleines Kind und ein wahnsinniger Mörder in einem abgelegenen Haus hinter dem Deich. Fliehen kann Lisa nicht, was also soll sie tun, um das Leben ihres Kindes zu retten?

In ihrem neuen großen Bestseller schildert Simone van der Vlugt eine junge Mutter in einer schier ausweglosen Situation, ein verstörender und absolut packender Psychothriller!
(c)+(p) 2009 Random House Audio, Deutschland

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

megaspannend

Ich kann mich der Meinung meines Vorrezensenten nur bedingt anschließen!
Die Sprecherin fand ich wieder hervorragend - dass sie ihre Glanzleistung nicht 1:1 bei Männerstimmen anwenden kann, finde ich nicht ganz so verwunderlich - sie ist nunmal eine Frau mit einer sanften Stimme :-).

Die beiden Handlungsstränge sind interessant ineinander verwoben. Und insbesondere bei Lisa schafft die Autorin immer wieder neue Überraschungen einzubauen.

Die plastische Schilderung mancher Szenen haben mich wirklich schaudern lassen (ich sag nur: nicht ganz saubere Unterhose) - und der Ekel ist wirklich nachvollziehbar.

Ein aus meiner Sicht wirklich gelungenes Buch!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Wir können auch anders...

Das schien offensichtlich Simone van der Vlugts Motto gewesen zu sein, als sie dieses Buch schrieb. Während die beiden Vorgänger 'Klassentreffen' und 'Schattenschwester' große, breit angelegte Romane um Geheimnisse aus der Vergangenheit waren, ist 'Rettungslos' eine geradlinige, durchaus spannende Erzählung.

Es gibt zwei Handlungsebenen: Einmal die Geschehnisse um Lisa, die mit ihrer Tochter von einem geflohenen Mörder in ihrem Haus festgehalten wird. Dann die Ereignisse um Senta, die als Zeugin Lisas einzige Hoffnung auf Rettung ist, aber prompt in einen Autounfall gerät und sich nicht erinnern kann...

Mir persönlich haben die psychologischen und sozialen Hintergründe, die in den Vorgängerromanen viel Raum einnahmen und hier nur am Rande behandelt werden, gefehlt. So richtig konnte ich hier mit den Personen nicht mitfiebern, obowhl eigentlich alle Elemente da sind, die es dafür braucht. Letztlich ging es mir beim Hören so, dass sich die Konstruktion der Geschichte zu stark in den Vordergrund drängte. Dies ist ein Minuspunkt, zumal 'Rettungslos' zwar wie gesagt spannend, aber eben auch überraschungsarm ist.

Sprecherin Tanja Geke hat es diesmal leicht, denn die Zahl der handelnden Figuren ist überschaubar. Die Abgrenzung und Charakterisierung der Personen gelingt ihr gewohnt souverän, auch wenn sie die männliche Hauptperson für mein Dafürhalten bedrohlicher hätte anlegen können. Er klingt über weite Strecken eher dumm und begriffsstutzig, was er ja gerade nicht ist. Vielleicht hätte sie an der einen oder anderen Stelle auch noch etwas mehr Tempo geben können, aber das ist letztlich Geschmackssache. Ihr Vortrag ist auf jeden Fall fesselnd genug, dass man dem Hörbuch gut folgen kann und bis zum Schluss dabei bleibt.

Fazit: Spannender, überraschungsarmer Thriller, der gut vorgetragen wird. Muss man nicht unbedingt gehört haben, aber verlorene Zeit ist es auch nicht.

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Nett gemacht, ähnelt einem Sonntag-Tatort

Vorweg, dies war mein erster Roman dieser Autorin. Nett gemachte gute Krimikost, Psychothrill war es nicht. Sehr sympathische Leserin die gut und flüssig durch die Geschichte führt. Etwas mehr Pausen zwischen den Kapiteln wären hilfreich. Die krankhaften Züge des Mannes hätten mehr "rüberkommen" können und der Hintergrund der Vortat mehr herausgestellt wären können.

Aber empfehlenswert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

spannend und zum Mitfiebern

Eigentlich werden zwei Geschichten erzählt, die durch einen Zufall miteinander verknüft werden. Zwei Frauen, die gegenseitig auf die Hilfe der anderen hoffen. Die eine, um sich zu befreien, die andere, um Ihr Gedächtnis nach einem Unfall wieder zu erlangen. Auf jeden Fall empfehlenswert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • mietzie321
  • Hohenlockstedt, Deutschland
  • 10.04.2011

Tatort für die Ohren

Von Anfang an hat mich das Hörbuch in den Bann gezogen. Es ist spannend erzählt. In der Szene, wo Senter im Auto gefangen und fast ertrinkt, habe ich fast vergessen zu Atmen. Zum Glück kann sich Senta wieder an alles erinnern und kann Lisa helfen, wobei sie selber in Gefahr gerät.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

War ganz gut

Ich habe Simone van der Vlugt gern gehoert und habe mir deshalb dieses Hoerbuch heruntergeladen. Eine "nette" Geschichte", wenn man das mal so sagt. Keine wirklichen Hoehepunkte, aber gut geschrieben. Mir geht es nicht um das Herausrabeiten von Charakteren oder so, aber die Vorgaengerbuecher waren wesentlich tiefgruendiger. Hoeherenswert, aber kein Kracher

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Grausig

Mir hat dieses Hörbuch nicht gefallen!
Beide vorherigen Bücher von Simone van der Vlugt hatten mich begeistert, aber dieses war einfach beklemmend , grausam ,vorhersehbar und ohne Überraschungen.
Schaudern musste ich auch oft, aber es macht keinen Hörgenuss aus, wenn man sich beim Hören ekelt. Schade !

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Enttäuschend!

Nachdem mich "Klassentreffen" auch wegen des psychologischen Tiefgangs begeistert hat und ich "Schattenschwestern" ebenfalls sehr gut fand, legte ich mir das Hörbuch "Rettungslos" zu und war doch recht enttäuscht! Die Gechichte ist leider spannungs- und überraschungsarm.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Gelungene Fortsetzung der Reihe van der Vlugt

Wieder eine spannende Sache! Von der ersten Minute bis zum Schluss