Regulärer Preis: 21,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein neuer hochkarätiger Horror-Thriller aus der Feder von Erfolgsautor Thomas Finn.

Die Archäologin Jessika Raapke ist eben erst mit ihrer Adoptivtochter Leonie nach Hameln gezogen, als man sie bittet, einen unheimlichen Vorfall in der alten Kirche zu untersuchen: Bei Bauarbeiten wurde ein verborgener Sarkophag beschädigt, kurz darauf tötet ein riesiger Rattenschwarm einen der Arbeiter. Jessika findet an dem Sarkophag, der vollkommen leer ist, eine halb zerstörte lateinische Bannschrift mit einem Hinweis auf den sagenumwobenen Rattenfänger.

Während Jessika den historischen Hintergründen der Sage um den Rattenfänger von Hameln auf den Grund geht, ereignen sich überall in Hameln unheimliche Rattenübergriffe. Dann ist Leonie plötzlich verschwunden...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2018 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    117
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    138
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    10
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Angst vor Ratten ??? :-)

Jessika ist Archäologin und muss aus beruflichen Gründen in die Nähe von Hameln ziehen. Noch während sie ihre Umzugskartons im Auto hat bekommt sie den Auftrag sich einen bisher verborgenen Keller in einer Kirche anzuschauen. Hier war am Abend davor ein Handwerker durch die Decke gebrochen und von Ratten getötet worden.

Aber nicht deswegen wird Jessika gerufen, sondern wegen dem Sarkophag und einer Statue die im Gewölbe gefunden werden.

Wenn es Jessika bis hier hin noch nicht merkwürdig vorgekommen ist, dann spätestens als sie die Statue betrachtet.

Mit ihrer Adoptivtochter Leonie, die im besten Teeniealter ist, macht sie sich auf zu einer abgelegenen Hütte im Ith Gebirge. Leonies verstorbene Mutter und beste Freundin von Jessika hat es ihrer Tochter hinterlassen.

Schon bald häufen sich seltsame Sichtungen und Erscheinungen. Je weiter Jessika sich in die Nachforschungen verstrickt wird es immer gefährlicher und schnell weiss sie nicht mehr wem sie trauen kann und wem nicht.

Und Ratten scheinen eine ganz zentrale Rolle zu spielen.


Ich bin wieder einmal völlig begeistert von dem neuen Horror-Mystery Buch von Thomas Finn. Hier habe ich das Hörbuch in nur wenigen Tagen durchgehört. Zum einen hat mich die wirklich toll recherchierte Geschichte rund um den Rattenfänger von Hameln mich begeistert. Ich war völlig überrascht wie viele Varianten es davon gibt. Zum anderen war die Lesung von Oliver Rohrbeck einfach nur toll. Wie ich es von Thomas Finn gewohnt bin, ist auch dieses Buch in sich abgeschlossen und hört zu keiner Reihe. Allerdings musste ich sehr breit grinsen als die Show "Survive" aus dem Buch Dark Wood kurz erwähnt wurde.


Das Buch kann ich fast bedenkenlos weiterempfehlen, für alle die dieses Genre mögen. ABER es kommen wirklich, wirklich viele Ratten darin vor. Daher, wer Angst vor Ratten hat..... Für den ist diese Geschichte sicherlich nichts.


Von mir gibt es 5 von 5 Sternen

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Richtig spannend

Endlich ein neuer Finn aus der Mystery-Abteilung!

Und dann noch mit „meinem“ Finn-Sprecher Oliver Rohrbeck.

Klasse!

Diesmal hat sich Finn der Sage vom Rattenfänger angenommen und daraus mit reichlich weiteren Mystery-Elementen gewürzt ein spannendes Horror-Märchen bereitet. Für mich eindeutig eine seiner besten Geschichten. Ich wäre nicht böse gewesen, wenn sie deutlich länger ausgefallen und etwas langsamer gestartet wäre. So ist man gleich in der Geschichte drin und die Bedrohung mit ihren Hintergründen ist auch viel zu schnell klar. Aber das wäre eh nur dann eine Überraschung gewesen, wenn man die Hörbuchbeschreibung nicht vorher gelesen hätte. Spannend und mitreißend ist die Geschichte auch so. Ich hätte sie am Liebsten am Stück durchgehört.

Von mir gibt es alle Sterne, die ich vergeben kann. Tolle Story, toller Sprecher und ein tolles Hörbuch.

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 14.07.2018

Ganz ok

Es kribbelt und krabbelt und trippelt und trappelt und es mordet… Tote gibt es hier einige zu vermelden und wie es scheint, waren die Mörder Ratten!

Der Rattenfänger von Hameln, wer kennt die Sage um den übelst betrogenen Pfeifer nicht. Hier wurden sehr interessante Theorien und Spekulationen zu eben dieser Sage zum Besten gegeben. Also vom Informationsgehalt kann ich hier absolut nicht klagen.

Was mich allerdings nicht ganz überzeugen konnte, war der Plot an sich. Ich fand es insgesamt wirklich etwas mau. Vieles war dermaßen vorhersehbar, dann fehlten natürlich auch die üblichen Klischees nicht – im Gegenteil, sie kamen hier wirklich zuhauf vor. Ok, die Ideen, was die Ratten so anstellten und vor allem, wie sie es anstellten, fand ich schon klasse. Aber nach Beenden der Story dachte ich: Hm, ja, nette Unterhaltung mit Ekeleffekt, aber wirklich vom Hocker gerissen hat mich „Lost Souls“ leider nicht.

Oliver Rohrbeck hat mir sehr gut gefallen. Er hat seine Sache wirklich prima gemacht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr davon

Wieder mal ein echter glückstreffer. Unglaublich detailliert geschrieben. Man kam sich vor als ob man mittendrin wäre.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragend recherchierter Thriller, top Sprecher

Lost Souls von Thomas Finn steht für mich für spannende Unterhaltung mit einer präzise recherchierten Story.

Die Handlung greift die Sage vom Hamelner Rattenfänger auf. Als Hamelner (die Handlung des Buches hat hier und im nahen Coppenbrügge Schwerpunkte) liebe ich neben der abwechslungsreichen Handlung auch die genauen Ortsbeschreibungen im Buch - und habe sogar eine kleine Radtour auf den Spuren der Protagonisten unternommen , weil mir das Hörbuch soviel Freude gemacht hat.

Oliver Rohrbeck liest die Geschichte stets im richtigen Tempo, zugleich ist die Vortagsweise immer lebendig. Durch passend dosierte stimmliche Rollenwechsel kommt dabei im allerbesten Sinne Hörspiel-Feeling auf. Sicher nicht nur für alle Drei ???-Fans ein Genuss!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend 👍

Zu empfehlen, Geschichte baut gut auf geschichtlichen Hintergründen auf und wird spannend erzählt. Fantasy Thriller

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

GEISTERHAFT SCHÖN

Interessante Ausleuchtung der Rattenfängersage mit ihren unterschiedlichen Deutungen. Gute Fortschreibung dieser Sage in die heutige Zeit mit finaler Lösung. Zwischendurch manchmal etwas zu dick aufgetragen. Alles in allem eine spannende gut erzählte Geschichte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gruselig!

Seit "Der Funke des Chronos" freue ich mich immer auf den neuesten "Thomas Finn". Und auch dieses Mal bin ich nicht enttäuscht worden. Sympathische Charaktere und eine uralte Legende, die Ihre mysteriösen Schatten bis in die Gegenwart wirft. Dazu kommt eine der besten Stimmen Deutschlands - Oliver Rohrbeck. Der Mann könnte mir auch das Telefonbuch vorlesen!
Ich habe diese Gruseltour sehr genossen, auch wenn der Autor manchmal zu etwas angestaubten, altertümlichen Vokabeln greift, die oft nicht so recht zum Text (vor allem in Dialogen) passen wollen. Darüber habe ich aber bei der spannenden Erzählung gern hinweg gesehen. Am Ende habe ich wohl nicht alle Zusammenhänge so ganz verstanden, das macht aber auch nichts. Es gibt mir, im Gegenteil, einen Grund, das Hörbuch noch einmal zu hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ratten, überall Ratten.....

Thomas Finn hat schon Besseres geschrieben (Weisser Schrecken- genial!) aber der Ekelfaktor, wenn man Ratten nicht so gerne mag.... und Sprecher Oliver Rohrbeck, sowie wieder einmal in Lokalkolorit verpackte Geschichte trösten über einige Schwächen hinweg.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

kurzweilig

Tom hat es wieder geschafft mich zu fesseln.
Leider werde ich mit dem Sprecher nicht so richtig warm auch wenn ich die drei ??? sehr mochte.
Dennoch hatte ich viel Spaß beim Hören.
Ein packend, gruseliges Werk.
Dankeschön :*