Regulärer Preis: 21,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

15 Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Bahngleisen ihrer Heimatstadt gefunden. Zugleich verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu erhalten. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich...
 

>> Diese Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Goldmann Verlag. Übersetzung von Gunnar Kwisinski (P)2018 der Hörverlag

Kritikerstimmen

Coben ist einer der ganz, ganz Grossen.
-- Gillian Flynn     

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Eva
  • 19.06.2018

Spannungsarm und mit kindischer Auflösung

Ich bin zwar im Prinzip Harlan-Coben-Fan, aber nicht alle seine Bücher sind gut. Diese Geschichte hat mich leider so gar nicht nicht vom Hocker gerissen. Sie plätschert im Präsens so vor sich hin, richtige Spannung kommt nicht auf. Der Protagonist ist nicht sonderlich sympathisch, seine negativen Charaktereigenschaften (Selbstjustiz, häufiger Einsatz von körperlicher Gewalt) lassen ihn eher unsympathisch erscheinen. Dass er dauernd mit seinem toten Zwillingsbruder spricht, fand ich vom Erzählstil her eher nervig. Die Auflösung ist weder sonderlich raffiniert noch wendungsreich; dass neben der „bösen Regierung“ (und ihren Handlangern) hauptsächlich das verletzte Ego eines Jugendlichen mit seiner kindischen Racheaktion der Auslöser des Geschehens war, fand ich als Auflösung äußerst dämlich und unbefriedigend.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Kim
  • Duisburg
  • 15.07.2018

Langatmig und etwas abwegig

Es viel mir schwer mit den Gedanken bei der Geschichte zu bleiben. Der Sprecher gefällt mir gut, die Story ist aber etwas zu sehr abgedreht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Mittelprächtig

Die Geschichte versprach Rätsel und Spannung. Aber die flaute für meinen Geschmack ab. Zwischendurch fand ich es lahm und ermüdend, weil ich das Gefühl bekam, dass es einfach nicht voran geht, bis sich alles aufdröselt. Die gekürzte Fassung hätte mir gereicht. Alles in Allem nicht blutdruckerhöhend. Der Autor kann es besser.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gutes Hörbuch

Super Sprecher, der die Spannung des Buches sehr gut transportiert hat. Fesselnde Geschichte!! Sehr zu empfehlen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

erneut genial

Sprecher wie immer. absolut genial. Geschichte fast wie immer, auch absolut genial. kann ich nur empfehlen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Simone
  • Großsolt, Deutschland
  • 24.06.2018

Ein schwächer Coben<br />

Ich war enttäuscht. Eine flache Geschichte ohne die typische Spannung. Soll Nap jetzt der neue bolitar sein? Gern lass ich mich vom Gegenteil überzeugen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Am Ende bleiben gemischte Gefühle

Detective Nap verlor in einer Nacht vor 15 Jahren seinen Zwillingsbruder Leo bei einem mysteriösen Unfall. Tragischerweise verschwand in dieser Nacht ebenso seine damalige Jugendliebe Maura spurlos. Bis heute hat Detective Nap daran zu knabbern und ist stetig dabei Antworten zu suchen. Aber Maura scheint wie vom Erdboden verschluckt. Doch nun tauchen auf ein mal Mauras Fingerabdrücke an einem Tatort auf und Naps Spürsinn wird erneut geweckt. Immer tiefer rutscht er in den aktuellen Fall hinein, der weitaus verzwickter ist, als er zu Anfang scheint.
Detective Nap entspricht dem Stereotyp eines grummeligen Ermittlers, der nur so trieft vor schwarzem Humor. Nap richtet sich in Gedanken oft an seinen verstorbenen Bruder. Für mich wirkte das etwas holprig, da mich das oft aus dem Zuhören geworfen hat. Trotzdem mochte ich Nap ganz gerne, was wohl vor allem an seinem Humor lag. Auch die Nebencharaktere waren allesamt gut gezeichnet, so dass ich trotz der Fülle an Namen nicht durcheinander kam.
Harlan Coben baut gerne mal den einen oder anderen Plottwist ein, bei “In deinem Namen” konnte er mich jedoch nur bedingt überraschen. Es gab keine großen Wendungen, jedoch war die Auflösung letztendlich nochmal etwas anders als vermutet. Doch auch ohne große Twists fand ich die Story in sich stimmig.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut unvorhersehbar!

Es ist spannend, aber nicht zu spannend.
Man kann die ganze Zeit nichts vorhersagen. ich muss sagen das es wirklich ein sehr gut geschriebenes Buch ist.
Danke dafür.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich