Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Geraubte Erinnerung Hörbuch

Geraubte Erinnerung

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
  • - oder -

Inhaltsangabe

David Tennant und Rachel Weiss wissen viel zu viel über ein ultrageheimes Projekt namens Trinity, Chiffre für eine revolutionäre Technologie, die die Welt für immer verändern wird. Die Entdeckung könnte viel Gutes, aber auch großes Unheil bringen, und ihre Schöpfer können der Macht nicht widerstehen, die Trinity verspricht. Allein David und Rachel stehen ihnen im Weg, und ein skrupelloses Team von Agenten der NSA wird in Bewegung gesetzt, um sie aufzuspüren und zu eliminieren.

Können zwei Menschen darauf hoffen, die Richtung der modernen Wissenschaften zu beeinflussen und mit ihr die Zukunft der gesamten Menschheit?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2005 Bastei Lübbe GmbH & Co. KG (P)2013 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.2 (504 )
5 Sterne
 (233)
4 Sterne
 (167)
3 Sterne
 (86)
2 Sterne
 (15)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.0 (476 )
5 Sterne
 (189)
4 Sterne
 (140)
3 Sterne
 (100)
2 Sterne
 (38)
1 Stern
 (9)
Geschichte
4.8 (473 )
5 Sterne
 (376)
4 Sterne
 (88)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    s1m0nde Duisburg, Deutschland 17.01.2014
    s1m0nde Duisburg, Deutschland 17.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    72
    Bewertungen
    Rezensionen
    44
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zweigeteilt."

    Ich hab das Buch gerade zu Ende gehört und bin nicht zufrieden. Das betrifft aber nicht alles. Ich muss sagen, dass ich die ersten zwölf Stunden wirklich richtig gut und spannend fand. Ich mag Greg Iles Bücher allgemein sehr gerne. So hatten drei Viertel dieser Geschichte die gewohnte Spannung und Action. Ich habe. Vor dem Kauf andere Rezensionen gelesen und zu Beginn nicht verstanden, was ander zu kritisieren haben. Doch dann änderte sich irgendwie der Stil und aus einer ausgewogenen, spannenden Geschichte wurde ein philosophisches Konstrukt, das es einem an einigen Stellen schwer macht, sich die Geschichte so zurecht zu legen, dass sie denkbar scheint.

    Ich ziehe für mich das Fazit, dass die Geschichte leider massiv unter den letzten Stunden der Geschichte leidet und aus einer tollen Story mit viel Potential ein mittelmäßiges Ganzes macht. Es gibt sicher andere Hörer, denen das Ende eher zusagt. Das sollte jeder für sich selbst herausfinden.

    Wie immer leistet Uve Teschber eine erstklassige Arbeit. Da gibt es nichts zu kritisieren.

    21 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Dr. Löser, Lothar 11.11.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    240
    Bewertungen
    Rezensionen
    92
    71
    Mir folgen
    Ich folge
    29
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Vieles ist liegen geblieben....."

    ....denn ich habe mich jede freie Minute dem Zuhören gewidmet. Das Hörbuch ist voller Spannungen, gemischt mit interessanten Surrealitäten - oder sind es realistische Zukunftsvisionen? - und ausgezeichnetem Schreibstil. Dazu kommt die unverwechselbar hervorragende Lesestimme von Uve Teschner, die all die vorgenannten Attribute perfekt unterstreicht.
    Das Hörbuch ist ausgezeichnet und sehr zu empfehlen. Aber Vorsicht: Es macht süchtig!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia Franz Niederdorfelden 13.05.2014
    Claudia Franz Niederdorfelden 13.05.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    302
    Bewertungen
    Rezensionen
    1379
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    20
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Zum Schluss Angst vor der eigenen Courage."

    Greg Iles hat sich hier an ein ziemlich gewagtes Projekt herangewagt, dass es philosophisch in sich hat. Alles in allem hatte ich das Gefühl Herr Iles hat sich nicht getraut, das ganze zum bitteren Ende zu führen.

    Was als ziemlich guter Thriller beginnt verzettelt sich gegen Ende als Philosophiestunde.
    Die Hauptakteure kriegen mal gerade so die Kurve (was ja für einen Thriller spricht, wenn es bis zu Ende spannend bleiben soll).
    Trotzdem:
    ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Milliadär und Computergenie, der über eine neue, raffinierte Technologie verfügt, die ihn quasi unsterblich macht, sich plötzlich zum "Gutmensch" entwickelt, nachdem er sein Vorhaben auf Biegen und Brechen und über Leichen hinweg, an Staatsoberhaupt und NSA vorbei oder/und durch Bestechung, durchgesezt hat.
    Und zum guten Schluss wird die Katastrophe so abgebogen, dass es für die Menschheit nicht allzu Schlimm wird.
    Das scheint mir sehr unrealistisch.
    Wenn Herr Iles allerdings wollte, dass sein Werk dazu anregt über eine allmächtige und allwissende Diktatur zu diskutieren, vielleicht um zu verhindern, dass irgend ein größenwansinniger millionenschwerer Computerfreak sich so etwas ausdenkt, dann bin ich dabei. Denn so harmlos, wie hier, wird es sicher nicht ausgehen.

    Auch wenn ich in den letzten Stunden des Buches sehr hin und her gerissen war zwischen: "Jetzt sind aber die Pferde mit dir durchgegangen, lieber Greg!" und "Jetzt gib dem Gaul doch mal die Sporen!" oder "Im Leben reagiert so jemand nicht so!", habe ich das Buch gerne gehört und fühlte mich gut unterhalten, nicht zuletzt, weil Uve Teschner gut gesprochen hat.

    11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    KapitänPommes 182cm über den Erdboden 27.12.2013
    KapitänPommes 182cm über den Erdboden 27.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    38
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Mittelmaß"

    Greg Iles kanns eigentlich viel besser. Der Anfang ist spannend mit vielen Fragezeichen die logisch aufgelöst werden allerdings mit weit hergholten philosophie Konstrukten.
    Eigentlich nur drei Sterne. Vier bekommt das Buch weil es immerhin schafft das man dran bleibt und die Spannung bis kurz vorm Schluß gehalten werden kann.

    8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nellia Deutschland 26.01.2014
    Nellia Deutschland 26.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    72
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    16
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Anstrengent"


    Die Geschichte hat gut angefangen, wurde aber mit der Zeit für meinen Geschmack zu irr. Habe schliesslich abgebrochen. Hatte mir mehr davon erwartet

    4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ihr Name 05.05.2018
    05.05.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Irgendwie komisch "

    Das hörbuch ist irgendwie komisch. Die Geschichte sn sich wäre ja noch spannend, aber die einen Dinge sind so an den Haaren herbeigezogen, dass es keine Freude macht. Geht zurück.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ihr Name 01.05.2018
    01.05.2018
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Anfangs super spannend, dann etwas sehr weit her geholt"

    Die Idee an sich ist super interessant, und die Vorstellung, dass so etwas tatsächlich existieren könnte, macht einem Angst. Allerdings ist das der letzt viertel der Geschichte meiner Meinung nach etwas zu sehr ausgeschmückt. Trotzdem lohnt es sich, die Geschichte zu hören, wenn man gerne leichte Science Fiction hört.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Zora NRW/Rheiland 19.02.2018
    Zora NRW/Rheiland 19.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Für Leute die etwas anders denken!"

    Dieses Buch ist kein klassischer Vertreter seiner Zunft, aber wer an Büchern wie Diabulus Von Dan Brown Reuter hat und bereit ist davon auszugehen dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt als wir wissenschaftlich erklären kann nur daran sicher Spaß haben. Der Sprecher wie immer eine Spitzenleistung, ich habe geschwankt ob ich dieses Buch kaufen soll und habe dann gedacht, ein Versuch ist es wert ich wurde nicht enttäuscht ganz im Gegenteil ich werde dieses Hörbuch auf jeden Fall Öfter als einmal hören.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frank Keils Köln 25.10.2017
    Frank Keils Köln 25.10.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    39
    Bewertungen
    Rezensionen
    310
    58
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "die ersten zwei Drittel sind super"

    danach wird es sehr erdacht, es ist dann nicht mehr ordentlich nachzuvollziehen. vielleicht reicht meine Fantasie dafür auch nicht.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jens und Nadine KRONBERG, Deutschland 11.07.2017
    Jens und Nadine KRONBERG, Deutschland 11.07.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    75
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "anstrengend"

    Ich hab gerade so bis zum Ende durchgehalten. Der Sprecher ist gut aber die Story könnte spannender sein. Mir war es zu irrational.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.