Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Eine mörderische Hochzeit (Eve Dallas 03) Hörbuch

Eine mörderische Hochzeit (Eve Dallas 03)

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Hochzeitsvorbereitungen sind schon mörderisch genug. Sie werden nicht friedvoller, wenn Lieutnant Eve Dallas währenddessen eine bestialische Verbrechensserie aufklären muss - unter höchst beklemmenden Voraussetzungen. Ihre beste Freundin wird des Mordes an einer der schönsten Frauen der Welt verdächtigt - und Eve Dallas, Lieutenant bei der New Yorker Polizei, nimmt die Ermittlungen auf.

Gemeinsam mit ihrem mächtigen Freund Roarke schleust sie sich ein in die Welt der Reichen und Schönen, stochert im Sumpf der Besessenheit nach Ruhm und ewiger Jugend. Eve stößt auf die Spur von bisher unbekannten Designer-Drogen, die absolut süchtig machen und zu jedem Verbrechen befähigen. Jetzt droht Eve von allen Seiten Gefahr...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Die Sprecherin:
Die Schauspielerin Tanja Geke, geboren 1971 in Berlin, ist bekannt aus der TV-Serie "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen". Ihre warme, ausdrucksvolle Stimme leiht sie u.a. Kate Hudson und Scarlett Johansson. Zudem arbeitet sie als Sängerin.

Die Autorin:
J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte 1979 ein eisiger Schneesturm sie in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück - denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht sie seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane. Auch in Deutschland sind ihre Bücher von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.

Copyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH

Kritikerstimmen

Eine einzigartige Schilderung knallharter Polizeiarbeit und leidenschaftlicher Liebe - gewürzt mit wunderbarem Humor! Eine Meisterleistung!
-- Publishers Weekly

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (666 )
5 Sterne
 (411)
4 Sterne
 (181)
3 Sterne
 (61)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (8)
Gesamt
4.6 (317 )
5 Sterne
 (226)
4 Sterne
 (70)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Geschichte
4.9 (319 )
5 Sterne
 (282)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andrea - Buechereule.de 18.09.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2162
    Bewertungen
    Rezensionen
    141
    134
    Mir folgen
    Ich folge
    42
    0
    Gesamt
    "Krimi in der Zukunft - Teil 3"

    Am Ende des 2. Teils (Tödliche Küsse) hat Roarke Eve einen Heiratsantrag gemacht, den sie angenommen hat. Nun macht sie sich auf die Suche nach einem Hochzeitskleid und dabei will ihr ihre beste Freundin Mavis helfen. Deren neuer Freund Leonardo ist nämlich zufällig Designer und könnte das Hochzeitskleid entwerfen und nähen. Doch schon beim Maßnehmen wird Eve Zeugin einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Leonardo und seiner Ex-Freundin Pandora, die ihm mit dem Aus seiner geplanten Modeshow droht. Die Lage spitzt sich zu, als Mavis abends Eve anruft und ihr völlig durcheinander mitteilt, dass sie gerade in Leonardos Atelier aufgewacht ist und neben ihr eine Tote liegt. Bei der Toten handelt es sich um Pandora, doch die über und über mit Blut bespritzte Mavis beteuert ihre Unschuld...Schon bald stellt sich bei den eilig angesetzten Ermittlungen heraus, dass Pandora eine neue Droge namens "Immortality" konsumiert hat, die innerhalb von 5 Jahren zum Tode führt. Neben der hinzugezogenen Drogenabteilung wird Eve auch von der Straßenpolizistin Peabody unterstützt, da sie nicht zuletzt wegen der Sorge um Mavis und dem Machtkampf zwischen den einzelnen Abteilungen jede nur erdenkliche Hilfe gut gebrauchen kann. In diesem wieder sehr spannenden Band erfährt man endlich mehr über Roarkes Butler Summerset. Er ist auch Teil einer der eindringlichsten Szenen in der ganzen Geschichte, in der Eve einen fürchterlichen Albtraum hat und Summerset sich um sie kümmert. Diese Szene ist so stark, dass ich beim Hören vor Entsetzen Gänsehaut bekam und mich gefragt habe, ob die Autorin selbst schon einmal ein ähnliches Erlebnis hatte, so realistisch wird das Grauen hier geschildert.Für mich ist die Figur Summerset auf jeden Fall das Salz in der Suppe dieser Krimi-Reihe.Die Sprecherin ist mir ja nun schon aus den ersten beiden Teilen bekannt und liest auch hier wieder sehr gekonnt durchs Buch. Sie ist schon ein Grund sich auch die weiteren Teile anzuhören.

    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nadine Nürtingen 07.06.2010
    Nadine Nürtingen 07.06.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1101
    Bewertungen
    Rezensionen
    166
    138
    Mir folgen
    Ich folge
    10
    0
    Gesamt
    "und ewig Jung"

    Die Geschichte lebt durch Tanja Geke- es klingt so als wären die Bücher nur für Sie geschrieben worden . Tiefe Verbeugung.

    Die einzelnen Charakterean die man sich immer mehr gewöhnt un die immer detailreicher werden sind mehr als zuträglich :)

    Allerdings die langwierigen recht häufigen Sexszenen sind hin und wieder etwas nervig.

    In mörderische Hochzeit findet Eve nicht nur Mörder Drogen, Verräter sondern auch ein Hochzeitskleid.
    Mavis steht unter Mordverdacht und lebt unter Kaution/ Bewachung bei Eve und Roarke was sehr unterhaltsam ist denn sie verwandelt das Haus schnell in einen summenden Brummenden Bienenschwarm.

    Tolles Buch mit einer tollen Mavis, einem geduldigen Roark und einer erfinderischen Eve...

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jochen Heimstetten,Deutschland 08.06.2009
    Jochen Heimstetten,Deutschland 08.06.2009 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2140
    Bewertungen
    Rezensionen
    322
    298
    Mir folgen
    Ich folge
    67
    0
    Gesamt
    "Modedrogen, Models, Morde und mordsmäßig viel Sex"

    Sicherlich ist der Ansatz interessant wie J. D. Robb ihre Plots strickt. Keine Frage, die Story ist für Frauen geschrieben. Da ist die große Liebe zwischen dem Milliardär Roark und Eve Dallas. Das Traumpaar als Mittelpunkt des ganzen. Das funktioniert im Großen und Ganzen auch. Richtig gepackt hat mich der Thriller jedoch zu keinem Zeitpunkt.

    Dem ersten Mord folgen noch ein paar. Es gibt ganz nette Nebenfiguren wie Eves Assistentin Peebody oder den Drogenermittler und coolen Cowboytyp Castow. Leider, leider ahnt man schon nach dem ersten Drittel wer der Mörder ist. Die Auswahl ist aber auch sehr klein. Es gibt nur 4 - 5 Personen die in Frage kommen. Die Autorin wirft kaum Nebelkerzen. Die Handlung plätschert auf unterhaltsamem Niveau dahin. Die Science Fiction Einflüsse sind zu gering. Dafür wird immer wieder über Sex gesprochen und Sex betrieben. Sex zum abreagieren, Sex aus Liebe, Sex als Teil der Entspannungstherapie. Sex hier, Sex da. Find ich gut.

    Die mit Abstand beste Szene kommt kurz vor dem Ende wenn Eve mit ihren Freundinnen den Jungesellinen Abend feiert. Beim Training wäre mir fast die Hantel aus der Hand gefallen vor Lachen.

    Die Sprecherin Tanja Geke fand ich zu Beginn recht fad. Hab mich an sie gewöhnt und fand sie zum Ende hin richtig gut. Sie trifft vor allem die Stimmungen der sprechenden Figuren sehr gut. Etwas mehr Differenzierung bei den Personen und die Frau ist perfekt.

    Zum Fazit: Netter Frauen-Zukunfts-Thriller der auch für Männer was hergibt. Reinhören lohnt. Wer J. D. Robb nicht hört hat aber nicht wirklich was verpasst. Die Harlan Coben Romane und die Fitzek-Thriller sind zwei Klassen besser.

    5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sunsy Deutschland 28.05.2016
    Sunsy Deutschland 28.05.2016 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1473
    Bewertungen
    Rezensionen
    551
    233
    Mir folgen
    Ich folge
    244
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unwiderstehliche Mischung aus Romantik und Krimi"

    Eine unwiderstehliche Mischung: eine Krimireihe mit Spritz und Charme, Humor und einer Prise Romantik im futuristischen Jahr 2058. Wer die romantischen Romane von Nora Roberts liebt und auch etwas für Krimis übrig hat, kommt um diese Reihe nicht vorbei. Bei mir hat es zwar einige Jahre gebraucht, aber nun bin ich angefixt und fast schon süchtig danach – hin und wieder.

    Im dritten Roman der Reihe hat es Eve mit brutalen Morden zu tun, auf die sie sich nicht zu 100 % konzentrieren kann, weil nicht nur ihre beste Freundin involviert und sogar des Mordes verdächtigt wird, sondern auch die Hochzeitsvorbereitungen anstehen und sie somit immer wieder zu Anproben und kleinen Beauty-Terminen eilen muss. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, wohnen plötzlich viele Designer und Künstler aus der Modeszene in ihrem Anweisen, um eine Modenschau vorzubereiten. Und dann nehmen ihre Alpträume zu, und sie kann sich an mehr und mehr aus ihrer Vergangenheit erinnern.

    Es ist somit keine Überraschung, dass Eve das so Offensichtliche übersieht, bis es fast zu spät ist…

    Inzwischen finde ich mich im futuristischen New York zurecht, verstehe Eve immer besser und kann mich vor einem Mann wie Roarke nur verneigen. Mein Gott, ist das ein Traum von Mann!

    Auch Tanja Geke hat wie gewohnt eine fantastische Leistung erbracht. Ich kann mir niemanden vorstellen, der es hätte besser machen können. Ganz im Gegenteil. Das Spritzige der quirligen Mavis bringt sie genauso gut rüber wie die verschiedensten Polizei-Beamte und sogar Roarke.

    Und somit gebe ich wieder einen Punkt mehr und bin nun schon bei 09/10 Punkten angekommen ;)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Petra 13.02.2015
    Petra 13.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Einfach gut!!"

    Die Geschichte ist sehr spannend. Sehr gut gelesen und man fiebert und recherchiert mit! Das Ende ist überraschend und schön !

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Flensburg 21.01.2015
    Flensburg 21.01.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Gut für nebenbei"

    Mir hat das Hörbuch gut gefallen, es lässt sich leicht verdauen und die Sprecherin hat eine angenehme Stimme, die sie bewusst einsetzt.
    Nach wie vor stehe ich dem futuristischen Anstrich etwas skeptisch gegenüber, lade jedoch jetzt Teil 4.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Fred 10.01.2013
    Fred 10.01.2013 Bei Audible seit 2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    114
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Bisher bester Teil..."

    Der erste Teil hörte sich für mich sowohl was Tanja Geke als auch die Autorin anging ein wenig wie eine Fingerübung an. Einführung der sehr sympathischen Hauptfiguren, alles ein wenig Scherenschnittartig na ja. Aber gut genug mich den zweiten Teil hören zu lassen. Da hat mich sehr gestört, dass ich schon beim ersten Auftauchen des Mörders wusste, dass er es war. Sehr simpel gestrickt, aber sehr gut gelesen und die Hauptpersonen gewannen an Tiefe.
    Nun der dritte Teil. Genial gelesen aus meiner Sicht - wirkliches Kino im Kopf. Mir sind die Hauptfiguren ans Herz gewachsen, ich möchte wissen wie es ihnen weiter geht. Die Einflechtung von Eve's Vergangenheit ist gelungen, Rourke wirkt nicht mehr wie ein billiger Christian Grey - Verschnitt (der schon billig ist ;-)) und eine Menge interessante Nebenrollen gewinnen weiter an Tiefe. Auch der Fall ist spannend, entfaltet sich, ist rasant. Was mir noch fehlt ist eine gute Auflösung. In diesem Fall war das Ende nicht vorhersehbar, aber extrem an den Haaren herbei gezogen, dazu schnell erzählt und wird dem Rest des Romans nicht gerecht.
    Na ja - ich werde mir wohl auch den vierten Teil besorgen :-)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    tikca Eislingen, Deutschland 06.04.2010
    tikca Eislingen, Deutschland 06.04.2010
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    26
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    14
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "3. Teil - Eve Dallas"

    Band 3 der erfolgreichen Serie um Lieutnant Eve Dallas von J.D. Robb alias Nora Roberts.
    In diesem Teil geht es richtig zur Sache, da die aktuellen Mordfälle in ihr Privatleben einkehren. Mavis Freestone, Eves beste Freundin und Sängerin, wird des Mordes an einem Modell angeklagt.
    Nun muss Eve alles daran setzen, ihre Freundin vom Strick zu schneiden und übersieht dabei etwas sehr wichtiges.
    Aber so ist es, wenn man emotional in der Sache drin steckt. Zum Glück hilft ihr bei dieser Mordserie ihre extra für diesen Fall abgeordnete Assistentin Deliah Peabody.
    Neben diesem ganzen Fiasko soll sie auch noch Hochzeitsvorbereitungen treffen. Als wäre das allein nicht schon mörderisch genug für Eve ...

    Dieser Band war für mich sehr emotional, was durch das Hören mit dem Hörbuch noch viel stärker an die Oberfläche kam.
    Da es in diesem Buch um Eves Freundin handelte, die wegen Mordes angeklagt ist, sind bei mir oft Tränen geflossen.
    Ich hatte dieses Werk schon in Buchform gelesen und konnte mich an einige Dinge erinnern. Doch durch das Hören wurde ich erneut auf gewisse Stellen aufmerksam und ich konnte wieder einmal richtig mit Eve in die Handlung eintauchen.
    Durch Tanja Geke wurden alle Figuren lebendig und ich konnte mir jeden Einzelnen sehr gut vorstellen. Die Sprecherin brachte die Stimmung sehr gut rüber, denn ich konnte richtig mit Eve und Mavis mitfühlen und -leiden.

    J.D. Robb versteht ihr Handwerk und macht auch in diesem Band, meiner Meinung nach, alles richtig!
    Die Charaktere wurden liebevoll dargestellt, ich hatte Mitgefühl mit Eve bei ihren Alpträumen und die knisternd-erotischen Szenen fand ich einfach wunderbar dargestellt.

    Ein Lob an Nora Roberts und die deutsche Sprecherin Tanja Geke!
    Ich vergebe die volle Punktzahl, fünf Sterne.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia Kurepkat 03.06.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    760
    Bewertungen
    Rezensionen
    523
    50
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Eine Meisterleistung!"

    Die Vermischung von Liebesgeschichte und Kriminalfall finde ich prima gelungen. Man findet sich schnell zurecht, und für Abwechslung ist gesorgt. Als Eve ihre grausame Kindheit offenbart, musste sogar ich ziemlich schlucken.Die Geschichte an sich ist spektakulär geschrieben. Es macht sicherlich einen zusätzlichen Reiz aus, das diese Geschichte im Jahre 2058 spielt. Sie unterhält wirklich, und hat trotzdem eine Art von Humor die mir gefällt.Ich werde sicher noch mehr der Schriftstellerin J.D. Robbs in nächster zeit hören.........

    7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Allgäuerin Allgäu 29.05.2009
    Allgäuerin Allgäu 29.05.2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    767
    Bewertungen
    Rezensionen
    247
    54
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Ein wunderbares Urlaubshörbuch"

    für alle die gerne Krimis wie Tatort mögen aber auch Rosamunde Pilcher nicht abgeneigt sind. Kein großes Meisterwerk sondern einfach eine Mischung aus Spannung, Herzschmerz, etwas zum Lachen und als Extravaganz die Verlegung der Handlung in die Mitte des 21. Jahrhunderts.

    6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.