Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Der Giftzeichner (Lincoln Rhyme 11) Hörbuch

Der Giftzeichner (Lincoln Rhyme 11)

Regulärer Preis:25,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Seine Worte gehen unter die Haut. Und sie sind tödlich.

In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben.
Ein eiskalter, akribisch vorgehender Serienkiller versetzt New York schon bald in Angst und Schrecken - ein Killer, der dem legendären Knochenjäger in seiner skrupellosen Grausamkeit eindeutig das Wasser reichen kann.

Eindringlich und mit untrüglichem Sinn für Spannung gelesen von Dietmar Wunder.

©2015 Jeffery Deaver / Blanvalet. Übersetzung von Thomas Haufschild (P)2015 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (1180 )
5 Sterne
 (747)
4 Sterne
 (326)
3 Sterne
 (76)
2 Sterne
 (21)
1 Stern
 (10)
Gesamt
4.4 (1114 )
5 Sterne
 (621)
4 Sterne
 (347)
3 Sterne
 (112)
2 Sterne
 (26)
1 Stern
 (8)
Geschichte
4.8 (1122 )
5 Sterne
 (922)
4 Sterne
 (170)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (5)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Bernd 21.09.2015
    Bernd 21.09.2015 Bei Audible seit 2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    699
    Bewertungen
    Rezensionen
    333
    128
    Mir folgen
    Ich folge
    35
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Endlich!"

    ein Lincoln Rhyme ohne nervende Tabellen!

    Ich mag Lincoln Rhyme und Amelia, den Grünschnabel und wie sie alle heißen. Manchmal ist es mir ein wenig zu pfiffig, wenn aus dem kleinsten Atom die nächste Theorie entwickelt wird, aber nur manchmal.
    Ein Tätowierer bringt Leute um, indem er mit Gift geheimnisvolle Zahlen auf dem Körper eintätowiert. Das ganze ist sehr spannend geschildert und wunderbar von Dietmar Wunder vorgetragen. Der Mann ist ein ganz Großer der Branche und hat einen riesigen Anteil daran, dass die Bücher wirklich hörenswert sind.
    Positiv an dem Buch war, dass die endlosen Tabellen gefühlt nicht einmal vorgelesen wurden. Vielleicht habe ich aber auch ein automatisches Weghörsystem entwickelt, dass auf diese Tabellen reagiert.
    Negativ fand ich, dass es am Ende mal wieder zuviele Wendungen waren. Am Ende hat nun wirklich jeder an der Geschichte Beteiligte seinen Platz gewechselt und gefunden. Dies war gefühlt zuviel.
    Aber es ist halt bekanntermaßen ein Mäkeln auf sehr hohem Niveau. Das Buch ist es allemal wert, mehrfach gehört zu werden.

    7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Erbse 17.09.2015
    Erbse 17.09.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    60
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schade, schon zu Ende!"

    Sehr guter Krimi mit leichtem Thrill. Erstklassig...Outstanding gelesen von Dietmar Wunder. Der Uhrmacher grüßt den Tättowierer intelligent verknüpft. Es wird schwer etwas besseres in Harmonie zwischen Story und Erzähler zu finden. Werde diese Hörbuch wohl mehrmals hören um sicher zu sein keine Sekunde verpasst zu haben.

    10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nicole Pohl Germany 10.11.2015
    Nicole Pohl Germany 10.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    70
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    5
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wer hätte das gedacht...?"

    ..., dass doch alles ganz anders kommt? Vielleicht eingefleischte Rhyme-Fans.

    Ich kannte Lyncoln Rhyme bis dato nur in Bezug auf die Verfilmung von "Der Knochenjäger". Habe nun mit dem letzten Teil der Serie angefangen, weil mich die Erzählung interessiert hat. Man muss schon genau zuhören, um den einzelnen Handlungsabläufen folgen zu können, denn Spurensuche an Tatorten geht hier oft ins mikroskopisch Kleine. Die Schlussfolgerungen, die daraus (oftmals erstaunlich schnell) gezogen werden, sind für mich nicht unbedingt immer logisch (oder anders: ich wäre wahrscheinlich nie drauf gekommen), tun der Geschichte aber keinen Abbruch. Sie ist spannend und es macht Spaß, zusammen mit den Protagonisten auf Mörderjagd zu gehen und die Puzzlestücke wie Rhyme an seiner Tafel zusammenzusetzen, um dann festzustellen, dass doch ganz andere Absichten hinter den Greueltaten stecken.

    Manchmal sind mir die Dialoge etwas zu glatt zwischen den Ermittlern, aber Dietmar Wunder macht das alles mit seinem Spiel wieder wett. Er spricht zig Personen und lässt aus der Geschichte mit zahlreichen kontinuierlichen, aber auch stetig dazukommenden Charakteren einen wahren Hörgenuss ablaufen.

    Toll erzählt, weil vieles nicht vorhersehbar ist (oder nur irgendwann mal, weil man eine Ahnung hat). Ich denke, ich höre mir weitere Teile an. Mal sehen, welche Reihenfolge.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gudrun 07.10.2015
    Gudrun 07.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wie immer Klasse"

    Sprecher super
    Story mit unerwarteten Ende
    absolut empfehlenswert
    jederzeit gerne wieder
    garantiert süchtig nach mehr von diesem Autor

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    christel Deutschland 06.10.2015
    christel Deutschland 06.10.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    313
    Bewertungen
    Rezensionen
    41
    41
    Mir folgen
    Ich folge
    40
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "gut wie immer"

    Eine typische Jeffery Deaver Story aus der Serie um Lincoln Rhyme, wie immer ein ausgewähltes Thema mit vielen Details, in diesem Fall erfährt man so Einiges über das Thema Tätowierungen und die Wirkung von Giften, und natürlich gibt es die üblichen Rückschlüsse des
    "Superdetectives Rhyme", der diese wie immer aus den winzigen Spuren von
    Chemikalien zieht, die am Fundort auftauchen, bei ihm sind es nicht die Larvenstadien der Fliegen oder die DNA Spuren oder so etwas, sondern immer chemische Stoffe, die er Fundort, Täter und Umgebung zuordnet, ich finde das weiterhin ganz interessant,
    ich weiß gar nicht, ob so was bei der echten Polizeiarbeit auch gemacht wird, oder ob die da noch was lernen könnten.
    Die Wirkung der Giftstoffe des Täters ist ziemlich brutal, wird aber immer nur kurz erörtert.
    Der Sprecher ist gut wie immer, nur wenn man die ganze Lincoln Rhyme Serie gehört hat so wie ich, wird es wahrscheinlich schwierig, ihn später in anderen Hörbüchern zu hören, weil man die Stimmen immer den bekannten Figuren zuordnet.
    Und natürlich das übliche Geplänkel zwischen den Personen, Grünschnabel Purelaski,
    Privatpfleger Tom, Lebensgefährtin Amelia, etc, ich finde es gut, wenn ich die Personen schon kenne, ich hoffe, es gibt eine weitere Fortsetzung.
    Angenehm auffallend ist weiterhin, daß die zusammengetragenen Indizienlisten hier nicht ständig wieder aufgeführt werden, das war ziemlich nervig in den ersten Büchern.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Fiona 13.10.2015
    Fiona 13.10.2015

    Fiona

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    37
    Bewertungen
    Rezensionen
    38
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Flach, trivial und langweilig!"

    Das Hörbuch zeichnet sich durch eine anstrengende Handlung mit Aneinanderreihung von künstlich erzeugter Spannung und flachen Charakteren aus. Wie eine Folge CSI die stundenlang dauert. Dabei wird versucht, alles zu bedienen, was der Malen-nach-Zahlen Baukasten des Thrillers hergibt. Psychopathischer Killer, Böse böse Menschen, die schlimmer sind als Hitler und eine Heldin, die ein Pistole schwingendes Model ist. Die Handlung fand ich lächerlich und unglaubwürdig, daher kam keine Spannung auf. Schreibe ist Jerry Cotton. Nur die Details über das Tätowieren und der Sprecher haben mir ganz gut gefallen. Sorry, kann ich nicht weiter empfehlen.

    3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    nursedoris wiesbaden, Deutschland 03.08.2017
    nursedoris wiesbaden, Deutschland 03.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "wie immer spannend"

    abgesehen von der spannenden geschichte ist der sprecher des buches genial.wie immer.freue mich auf die nächsten abenteuer .

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rosi 03.07.2017
    Rosi 03.07.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    39
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "der beste Rhyme...ohne endlose Aufzählungen"

    oft war ich von den endlosen Aufzählungen genervt, man hatte fast den Eindruck, das Buch/HB dadurch absichtlich in die Länge ziehen zu wollen. Das HB ist klasse, spannend mit abwechslungsreichen Wendungen. Respekt an Herrn Wunder!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elisabeth Krochmann 28.05.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ich liebe den Sprecher"

    der Sprecher war wie immer genial, die Geschichte super klasse. Hätte es am liebsten am Stück durchgehört

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carx 07.05.2017
    Carx 07.05.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    42
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jeffrey Deaver wie ich ihn liebe"

    Es ist immer wieder eine Freude Teile aus den Lincoln Rhyme Geschichten zu hören/lesen.
    Diese hat mir besonders gefalle. - Aus Spoiler Gründen möchte ich darauf verzichten dies zu erklären.
    Tolle, spannende Geschichte mit mehreren, unerwarteten Wendungen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.