Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Unschuldig verurteilt - Diesen Albtraum erlebte Ex-Basketballspieler Ron Williamson, der wegen Mordes in der Todeszelle saß.
Grisham widmet sich diesem erschütternden Fall, der Zeugnis über die Ungerechtigkeit eines modernen Rechtssystems ablegt. Brillant und mit großer Sympathie für seinen Helden erzählt er Williamsons Geschichte als packenden Thriller, der nicht mehr aus der Hand zu legen ist.
(c)+(p) 2006 Random House Audio Deutschland

Kritikerstimmen

Grisham gehört zu dieser Handvoll Autoren, die bei ihren Lesern einen ZUgreifreflex auslösen.
--Berliner Morgenpost

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Spannend und mal ein anderer Grisham

Nachdem ich nun alle Grisham Romane gelesen und gehört habe, kann ich auch bei der 'der Gefangene' nicht von Langeweile sprechen. Es ist sicher nicht der typische Grisham-Roman, aber dennoch spannend und super interessant. Tragisch wie ein Mann Jahre seines Lebens verliert, weil einfach nur ein Täter präsentiert werden muss, ganz gleich ob es der Richtige ist oder nicht. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Super langweilig, der schlechteste Grisham

Bisher war ich ja ein Grisham Fan, auch wenn sich nicht verleugnen läßt, das seine Bücher mit jedem neuen Band eher etwas nachgelassen haben. Der Gefangene schlägt aber alles, an Langeweile kaum zu überbieten. Mein erster Grisham,den ich nicht bis zum Ende gehört habe. Nur aufgrund des guten Sprechers hat dieses Buch wenigstens 2 Sterne verdient. Mit Sicherheit mein letzter Grisham Roman.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • beetsi29
  • München, Deutschland
  • 25.01.2010

Zwar kein packender Thriller, aber auf eigene Weise fesselnd

Als eingefleischter Grisham-Fan ging ich nicht ganz unbedarft an dieses Hörbuch heran und obwohl mir klar war, dass es sich um eine Dokumentation handeln sollte, wusste ich nicht genau, was mich da erwartet.
Deshalb bin ich einerseits positiv überrascht und andererseits ein wenig enttäuscht.
Positiv finde ich die Erzählweise: gerade der dokumentarische Ton bringt die Unfassbarkeit zum Ausdruck, mit der man diesem Fall begegnet. Auch das ganze Dialoge als 1:1 - Passagen wiedergegeben werden, finde ich eine hervorragende Taktik um die Nüchernheit des Justizsystems zum Ausdruck zu bringen und zugleich Mitgefühl oder Erschrecken hervorzurufen.
Negativ hingegen ist die Masse an Personennamen, die durch die Länge des Hörbuches nur noch intensiviert wird. Gerade, wenn man das Buch über längere Zeit verteilt hört, kann man sich nicht immer an jede Person und die damit verbundenen Details erinnern.
Fazit: Kein typischer Grisham, aber trotzdem fesselnd durch voyeuristische Darstellung eines Rechtsfalls.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Rosina
  • Esslingen, Baden-Württemberg Deutschland
  • 17.03.2008

Hörenswert

Der Geschichte fehlt ein wenig die Spannung. Es erinnert mich vom Stil an Die Farm - ein Buch das ich als eines der Besten von Grisham empfinde. Die Geschichte geht ihren Lauf - bleibt immer interessant und hat ihre Drehungen und Wendungen die man nicht unbedingt erwartet. Als nicht so gelungen empfand ich den Vorleser - sein Lesestil hat mir nicht gefallen, da hätte man mehr draus machen können.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Kein echter Grisham - langweilig

Bei diesem Werk wäre ich froh wenn sie eine gekürzte Ausgabe bringen würden. Dann kann man sich das sicherlich tragische Leben des Mannes in Kurzfassung gönnen, wenn es einen interessiert. Wahre Geschichten hin und her, mache, wie tragisch sie auch sein mögen, können kein gutes Buch werden.Wer allerdings Interesse an dem Fall hat, ihn evtl. verfolgt hat bekommt hier eine perfekt recherchierte Dokumentation der Sachlage und dafür, leider nur dafür, eignet sich das Werk.Zwei Sterne, weil ich nicht eingeschlafen bin :-)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Weder richtig gut, noch richtig schlecht

John Grisham bemüht sich sichtlich diesen Fall von allen Seiten und so gründlich wie möglich zu beleuchten.
Aber, wie ich schon in anderen Rezensionen gelesen habe, ist das Hören dieser Dokumentation doch etwas anstrengend und teilweise auch verwirrend.
Mir war aber von vornherein klar, dass dieses Hörbuch nicht mit den anderen Werken Grishams zu vergleichen ist, da es sich eben um einen wahren Fall handelt und Grisham auf fantastische Auschmückungen verzichten muss.
Fazit: Man muss sehr konzentriert zuhören, um alle Einzelheiten zu erfassen..

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Informativ aber langweilig

"Der Gefangene" ist kein Roman sondern ein Dokumentation. Das Buch gibt zwar einen interresanten Einblick in das scheinbar völlig verkorkste US-amerikanische Rechtssystem, ist jedoch weitesgehend frei von jeglicher Spannung. Völlig überladen mit Namen und Daten, die in dem Buch nie wieder eine Rolle spielen, ist das Zuhören sehr ermündend.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • rabaukula
  • Altenstadt, Deutschland
  • 27.02.2007

Typisch amerikanisch

Die Geschichte an sich ist interessant, allerdings furchtbar langatmig und viel zu ausschweifend erzählt. 'Der Polizist Thomas Cross betrat um 17.21 Uhr das Haus und sagte zu seinem Kollegen James Down ... bla bla.' Der ganze Bericht könnte locker in eine Erzählstunde gepackt werden und wäre dann hörenswert, so eher weniger.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Volle Punktzahl

Ich kann bei diesem Buch nicht von Langeweile sprechen. Klar, im Gegensatz zu Grishams anderen Romanen handelt es sich hier ehr um einen Dokemntations-Thriller, denn Grisham schildert hier einen wahren Fall. Dabei hat mich sein Erzählstil wiedermal voll überzeugt und Charles Brauer, als Sprecher, wertet dieses Hörbuch zusätzlich auf.
Wie gesagt, wird hier ein wahrer, spektakulärer und tragischer Justizirrtum, in dem Ron Williamson die 'Hauptrolle' spielt, geschildert. Man darf also keine actionreiche, fiktive Erzählung erwarten, sondern bekommt einen sehr, sehr guten lesens/hörenswerten Bericht über den Fall Ron Williamson präsentiert.
Ich selbst ertappte mich immer wieder dabei, wie ich wütend auf die Amerikanische Justiz wurde, nachdem ich die Geschichte gehört hatte. Hier wurde ein unschuldiger, davon bin ich überzeugt, und obendrein schuldunfähiger geistesgestörte zum Tode verurteilt und auch beinahe hingerichtet. Das tragische Ende von Ron stimmte mich nur noch traurig,...
Fazit: Empfehlenswert!

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Eine Aneinanderreihung von Daten und Fakten…

Wie in einem Geschichtsbuch. Eine Aneinanderreihung von Fakten und Daten. Schade.vielleicht ist die Geschichte in der ungekürzten Version besser.