Regulärer Preis: 21,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Handlung: Ein gnadenloser Kampf ums Überleben.

Die Schauplätze: Norwegens undurchdringliche Wälder. Ein unheimliches Höhlensystem. Ein geheimes Militärlager aus dem Zweiten Weltkrieg mit Forschungslabor. Ein uraltes Wikingergrab.

Die Charaktere: Sechs Angestellte einer Hamburger Werbeagentur, vier Männer, zwei Frauen, die sich nicht besonders mögen. Das TV-Team einer neuen Reality-Show. Ein Verräter. ETWAS, das in den Wäldern lauert: uralt, grausam - und ansteckend!


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2016 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2016 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    231
  • 4 Sterne
    154
  • 3 Sterne
    73
  • 2 Sterne
    27
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    286
  • 4 Sterne
    135
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    198
  • 4 Sterne
    142
  • 3 Sterne
    84
  • 2 Sterne
    29
  • 1 Stern
    16
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • DL
  • 27.08.2016

spannende Geschichte

spannend ist es, weil einige Überraschungen auf den Leser warten. Die Story ist zum Schluss etwas abgefahren, aber wen das nicht stört, wird mit einem tollen und cleveren Ende belohnt.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tot und Wahnsinn im Nirgendwo oder wer zuletzt lacht



Was als trashige Reality Show mit einer Prise Dschungelcamp beginnt -endet in einer teils abenteuerlichen und gruselige Survivalgeschichte.
Sehr schnell stellt sich heraus: Jeder ist sich selbst der nächste. Frei nach dem Motto: wer Kollegen hat braucht keine Feinde.
Wer von den klischeehaft beschriebenen Teilnehmern absieht und auch das eine oder andere möglicherweise schon mal irgendwo gelesen bzw. gehört hat- erwartet trotzdem einen sehr spannenden und kurzweiligen Trip in die norwegische Bergwelt. Mich hat sie sehr gut unterhalten -und das ist ja auch das Ziel des Autors.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wieder Begeistert..

Ich hatte mir vor ein paar Wochen Aquarius angehört und suchte nun nach einem ähnlichen Hörbuch. Dabei stieß ich auf Dark Wood und ich muss sagen, dass ich genauso begeistert von diesem Werk bin wie von Aquarius. Von Anfang bis Ende wird eine Geschichte erzählt, die durchaus wahr sein könnte und man weiß ziemlich bis zum Schluss nicht in welche Richtung sie endet. Der Leser ist einsame Klasse und verleiht jedem Protagonisten seine eigene Stimme. Man wird entführt in ein bizarres Survival Spiel wobei man die atemberaubende Landschaft deutlich vor sich sehen kann. Ein Hörbuch das passend in unsere Zeit passt und auch alte Mythen und Legenden aufgreift und sie zum Schluss auch auflöst. Wer Aquarius mochte, dem kann ich Dark Wood nur empfehlen. Ich hoffe es kommen noch viele weitere solcher Hörbücher.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

⭐️⭐️⭐️⭐️

Netter Psycho-Horror Ausflug. Spannend, schaurig, und empfehlenswert obwohl die Geschichte manchmal etwas dünn ist

Reinhören lohnt sich.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannendes Survival Mysterie Abenteuer

Ein Hörbuch ganz nach meinem Geschmack mit einem tollem Sprecher und tollem Setting.
Alles fängt damit an dass einige Mitarbeiter einer Firma an einer Realityfernsehshow teilnehmen um diese zu retten. Was erst ein wenig nach Big Brother klingt ist bald vergessen, als die Filmcrew verschwindet und die ersten Leichen auftauchen und die Teilnehmer auf sich gestellt sind. Die tolle Beschreibung der Natur, die Intrigen und Probleme der Mitarbeiter, die Mystischen Elemente, die Horrorauszüge, alles wird wunderbar mit einander verknüpft und es entsteht eine durchweg spannende Geschichte, bei der man nicht aufhören kann zuzuhören. Besonders spannend fand ich den Teil in der verschütteten Höhle. Mehr möchte ich aber nicht verraten. Ich kann nur sagen es ist wirklich spannend und der Hörbuchkauf lohnt sich. Von mir gibt es sogar noch einen Zusatzstern. Von dem Autor bin ich begeistert. Schon "Aquarius" von ihm hat mir gutgefallen und als nächstes höre ich "Weißer Schrecken". Und auch "Survive - Du bist alleine" ist bereits gekauft. Viel Spaß beim hören.

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht so spannend wie erwartet

Nach den Rezensionen und der Beschreibung habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden. Ich erwartete ein spannende und fesselnd Geschichte. Die Story sollte es eigentlich hergeben.
Leider sind meine Erwartungen enttäuscht worden. Die Geschichte tröpfelt so hin. Alles ist vorhersehbar. Ich habe für keinen der Protagonisten einen Zugang gefunden. Ob das nur an dem Sprecher liegt wage ich zu bezweifeln.
Ich kann das Buch leider nicht empfehlen.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unglaublich gut!

Die Geschichte ist klasse! Klar einiges gab es hier und da schon so ähnlich, aber trotzdem ist es nicht klischeehaft oder vorhersehbar. Der Sprecher ließt die Akteure so eindeutig zuordnungsbar das es mehr als nur beeindruckend ist. Spannend ohne Ende, hab das ganze Buch rasend schnell gehört. Jegliche Pausen die mein Alltag mit sich brachte, wurden so kurz wie möglich gehalten.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse Story!!

Echt interessante Geschichte, und klasse vorgetragen!! Von den Ideen der Fernsehshow, bis hin zu der Mystischen Einbindung der Alten Wikingersaga!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Geschichte

Anfangs war ich skeptisch. Der Plot klang für mich wenig reizvoll und ich habe nur zugegriffen, weil mich Thomas Finn bislang größtenteils begeistert hat und Oliver Rohrbeck sowieso.

Meine Erwartungen haben sich nicht erfüllt. Die Geschichte hat mir ausgesprochen gut gefallen. Schon die Story über die TV-Produktion (bin schon gespannt, wann wir dieses Format real in einem unserer Trash-Sendern bewundern dürfen) hätte für sich genommen eine interessante Geschichte tragen können. Bei Finn reicht das natürlich nicht. Die Trollgeschichte mit der allerdings vorhersehbaren Auflösung ist aber gut geschrieben und fesselt bis zum Ende.

Wer Finn mag sollte unbedingt zugreifen.

11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Eva
  • 12.09.2016

Miserable Geschichte in schlechtem Deutsch

Ich habe einen spannenden Thriller erwartet. Mystery und Horror mag ich nicht. Geboten wird lahmer Horror, der nur deshalb nicht dem Genre "Mystery" zuzuordnen ist, weil der Autor versucht, eine wissenschaftliche Erklärung abzuliefern. Dieser Versuch misslingt. Herausgekommen ist eine völlig verquaste, abstruse Auflösung.
Fast noch schlimmer ist, dass der Autor die deutsche Sprache nicht beherrscht. Ich habe noch nie so viele grammatikalische Fehler in einem Buch gehört oder gesehen. Nur zwei Beispiele: "Dann tat sie, wie ihr geheißen hatte", "Anblick der Kreatur mit seinen Krallenarmen" (es muss natürlich "ihren" heißen). Es kommen auch inhaltliche Fehler vor. Beispiel: "Hör doch auf mit dem Mist! Bis jetzt hast du nichts getan, was du nicht [?] irgendwann bereust. Belass es dabei." Das zweite "nicht" ist natürlich falsch - und sehr irritierend. Wie die grammatikalischen Fehler. Ich habe dauernd zurückgespult, weil mein Gehirn irritiert war, während der Sprecher unbekümmert weiterlas. Einfach nervtötend.
Kurzum: Ein inhaltlich und sprachlich grauenvolles Machwerk. Auf keinen Fall kaufen und/oder hören. (Einen Stern muss man ja mindestens vergeben, verdient hat es m. E. minus fünf Sterne.)

10 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich