Jetzt kostenlos testen

Theft of Swords

Riyria Revelations, Volume 1
Spieldauer: 22 Std. und 38 Min.
4.5 out of 5 stars (134 Bewertungen)
Regulärer Preis: 38,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Audie Award Nominee, Fantasy, 2013

Acclaimed author Michael J. Sullivan created instant best sellers with his spellbinding Riyria Revelations series. This first volume introduces Royce Melborn and Hadrian Blackwater, two enterprising thieves who end up running for their lives when they’re framed for the death of the king. Trapped in a conspiracy bigger than they can imagine, their only hope is unraveling an ancient mystery - before it’s too late.

Theft of Swords contains The Crown Conspiracy and Avempartha, books 1 and 2 of Riyria Revelations.

©2011 Michael J. Sullivan (P)2012 Recorded Books, LLC

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    97
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Great and funny

special characters interpreted with a great voice. very catching and funny. can't wait to hear the other parts.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Max
  • 17.08.2015

Dumme Diebe

Vorweg: Ich habe das Buch nicht zu Ende gehört sondern genau nach 8 Stunden aufgegeben. Warum?
Ganz einfach: Die Hauptcharaktere sind wohl die schlechtesten Diebe der Welt. Ihre wahre Identität wird schon in den ersten 2 Stunden mehr als 7 Charakteren offenbart, darunter „Kunden“, harmlose Strauchbanditen, einer Bediensteten… Wie sollen Leute die, laut dem Autor, die legendärste Diebesbande der Königreiche sind nur ansatzweise länger als 2 Wochen durchhalten wenn Ihre Identität ein offenes Geheimnis ist? Zu keiner Zeit wird von den Buchcharakterenen auf Verkleidung oder Vermummung gesetzt. Ich hatte das Gefühl das die erwischt werden wollten. Das ist leider nur ein Beispiel für, meiner Meinung nach, grobe Schnitzer. Locke Lamora würde aus dem Lachen nicht mehr heraus kommen wenn er diesen zwei Pappnasen begegnen würde. Es gab in diesen 8 Stunden einfach zu viele Momente in denen ich am liebsten laut „Ach komm, Hör doch auf! Das glaubt doch keiner!“ gerufen hätte. Das kommt leider in der Bahn leider nicht so gut an. Die Charaktere sind nicht ausgegoren und viel zu Klischeehaft ohne wirkliche Ecken, die Geschichte an sich nicht mehr als ein mittelmäßiger Mix aus Fantasie Ideen und bleibt bis zur Stunde 8 flach ohne neue Ideen. Der Sprecher betont Überraschung wie ich bei einem Vorlesewettbewerb in der dritten Klasse mit einer Übertriebenheit das man lachen will.

Wer eine gute Diebesgeschichte mit glaubhaften, spannenden Charakteren hören will sollte mal Scott Lynch und dem vorher erwähnten Locke Lamora aufsuchen. Dieses Buch war für mich nichts.

Fazit: Allerhöchstens Mittelmäßig.

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich