Jetzt kostenlos testen

The Room Mate

Die Roommates-Serie 1
Autor: Kendall Ryan
Spieldauer: 6 Std. und 27 Min.
4 out of 5 stars (499 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Kannst du ihm widerstehen?

Cannon Roth hat eine unglaubliche Wirkung auf Frauen, die nicht immer positiv endet. Als eine seiner Verehrerinnen sein Apartment kurz und klein schlägt, braucht er dringend eine Unterkunft. Seine große Schwester quartiert ihn daraufhin bei ihrer besten Freundin Paige ein. Die Paige, die Cannon seit seiner Teenagerzeit heiße Träume beschert. Als die beiden nach Jahren das erste Mal wieder aufeinandertreffen, prickelt es gewaltig zwischen ihnen. Die Leidenschaft scheint unstillbar. Doch es gibt gute Gründe, die Finger voneinander zu lassen. Aber seit wann kann die Vernunft das Herz zügeln?

Band 1 der sinnlichen Reihe von Kendall Ryan.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2018 Bastei Lübbe (P)2018 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    268
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    59
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    14

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    311
  • 4 Sterne
    89
  • 3 Sterne
    52
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    232
  • 4 Sterne
    125
  • 3 Sterne
    70
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    20
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

naja

Die Sprecher sind in Ordnung, aber wie manche Wörter ausgesprochen werden war komisch.

Die Geschichte ist langweilig. Es wird auf die jeweiligen Personen nicht wirklich eingegangen.
Alles was man in 6Std. rein packen kann passiert auch. Ein richtiges Klischeebuch

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Angel
  • braunschweig
  • 17.05.2018

Die Geschichte könnte was hermachen

Die Sprecherin ist leider zu deprimiert. Diese zu sehr emotionslose Art war für mich sehr schwer zu ertragen.
Die Geschichte könnte mehr her machen,

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Entspricht nicht dem was es verspricht!

mir hat das Hörbuch nicht gefallen.
ist vielleicht nicht mein Geschmack
Hatte etwas anderes erwartet.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • BV
  • 18.07.2018

In jeglichem Maße übertrieben

Seit 50 Shades weiß man ja, dass arrogante, geheimnisvolle Männer bei Frauen gut ankommen. Kein Problem, schon tausendfach gern gelesen, im Kino geschaut und gehört. Das Exemplar in dieser Geschichte spricht aber dermaßen arrogant und unverfroren über und mit Frauen, dass ich auf der Autobahn beim Hören ernsthaft schlechte Laune bekam. Völlig affig-selbstverständlich lässt die Autorin den Protagonisten annehmen, er sei der King der Welt, der Retter der Frauenwelt und mit seinem Penis könnte er die Armen und Kranken dieser Welt retten. Ich möchte würgen. Normalerweise stört mich solches Gehabe und Gerede in solchen Stories wenig bis gar nicht - dafür sind es nun mal Erotikromane. Aber hier ist das Maß einfach überschritten. Müsste ich mir als Frau Anfang 20 so etwas von einem Mitbewohner/Lover anhören, käme er nicht einmal bis zum Ausziehen der Hose. Einfach respektlos und nervig.

Seine Mitbewohnerin fand ich deutlich angenehmer, wenn auch ihr Part anfangs nicht unbedingt die Hauptrolle spielt.
Alles in allem fällt es mir schwer weiterzuhören, weil mich die Art und Weise des Protagonisten dermaßen nervt, dass einfach keine "sexy" Stimmung beim Hören aufkommen will. Die "Unwissenheit" der Schwester ist auch etwas überzogen. schon direkt am Anfang werden sich übertrieben viele Sorgen um sie und ihre Meinung gemacht, obwohl es noch keinerlei Verdachtsmomente hätte geben können. Übertrieben.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Etwas chaotisch

Die ganze Handlung war vorhersehbar, was nicht unbedingt schlecht sein muss, in diesem Fall leider aber schon. Chaotische Stränge, zu viele Erklärungen, die nicht notwendig wären und eine dramatische Szene ohne Drama bzw in zwei Sätzen erledigt. Es hätte Potenzial haben können.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr schöne Idee, teilweise etwas vulgär

Die Idee der Story ist klasse. Die Problematik mit der schwerster wirkt teilweise etwas künstlich aber trotzdem ein sehr hörenswertes Buch

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Die Sprecherin von Paige geht gar nicht

Ich lese es lieber. Die Sprecherin von Läufe geht gar nicht.
Leider sehr schade. Ich hatte mich darauf gefreut.

7 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Durchschnittshörbuch

Die Story konnte mich leider nur mittelmäßig überzeugen, die Sprecher waren in Ordnung, jedoch war die Geschichte sehr vorhersehbar.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • B_A
  • 12.03.2018

Genau richtig für Zwischendurch

Es hat Spaß gemacht es zu hören und Ich mußte zeitweise herzhaft lachen. Aus der Geschichte hätte man etwas mehr machen können, aber das ist Ansichtssache. Die Sprecher wären toll, obwohl ich kein Fan von Svantje Wascher bin, hier war Sie toll.
Mal sehen wie es weitergeht

5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nett und verspielt

Zu Anfang muss man schreiben, dass die Sprechstimme von Paige sehr sinnlich und angenehm Klingt. Es ist sehr authentisch und zu keinem Zeitpunkt überspitzt oder befremdlich. In Crossfire hatte Sie mir auch sehr gut gefallen und das war letztendlich auch der Grund für mich weiter zuzuhören. Die Geschichte ist ganz süß, es macht Spaß die beiden Hauptdarsteller zu verfolgen. Das Ende war natürlich vorhersehbar, aber insgesamt war es nicht zu kitschig

Das könnte Ihnen auch gefallen