Regulärer Preis: 39,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

On a moonlit night in 1903, a mysterious young woman flees alone across the Canadian wilderness. Mary Bouton is 19 years old, half mad and widowed - by her own hand. Tearing through the forest, she is desperate, her nerves burning, and she is certain of only one thing - that two red-headed brothers, rifles across their backs, lurch close behind her. She has murdered their brother and their cold lust for vengeance is unswerving.

©2014 Gil Adamson (P)2014 Oakhill Publishing

Kritikerstimmen

"Striking, thoughtful, full of unexpected twists, The Outlander is that rare delight: a novel that is beautifully written yet as gripping as any airport page-turner." ( Guardian)
"... With the breathless pace of an old-fashioned adventure story, and a supporting cast of mavericks, eccentrics and outcasts, this rich novel is packed full of drama." ( Daily Mail)
"A superb adventure story." ( Kate Saunders, The Times)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Merkwürdig distanzierter Schreibstil

Ich fand dieses Hörbuch ziemlich anstrengend. Und zwar wegen dem Schreibstil der Schriftstellerin.
Ihren Hauptprotagonistin nennt sie fast nur "the widow" , einen anderen Charakter " the ridge runner" oder einen anderen " the dwarf".
Es hat mich so sehr gestört, dass ich öfters überlegt habe das Buch einfach nicht mehr weiter zu hören.
Aber die Geschichte von Mary (the widow) ist an sich wirklich interessant und nicht vorhersehbar.
Allerdings hört sich der Schreibstil an, als würde eine Schülerin einen Aufsatz schreiben.
Die Charaktere sind sehr distanziert geschildert, sehr oberflächlich. Und wie gesagt, die Art sie immer wieder nur als die Witwe oder der Zwerg zu bezeichnen macht den Eindruck als würden diese Personen nur durch ihre Bezeichnung definiert. Ich persönlich finde es sehr traurig so eine gute Geschichte so zu verderben.
Sehr schade!