Jetzt kostenlos testen

The Casual Vacancy

Autor: J.K. Rowling
Sprecher: Tom Hollander
Spieldauer: 17 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (240 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

When Barry Fairweather dies unexpectedly in his early 40s, the little town of Pagford is left in shock.

Pagford is, seemingly, an English idyll, with a cobbled market square and an ancient abbey, but what lies behind the pretty façade is a town at war. Rich at war with poor, teenagers at war with their parents, wives at war with their husbands, teachers at war with their pupils.... Pagford is not what it at first seems. And the empty seat left by Barry on the town's council soon becomes the catalyst for the biggest war the town has yet seen. Who will triumph in an election fraught with passion, duplicity, and unexpected revelations?

Blackly comic, thought-provoking, and constantly surprising, The Casual Vacancy is J.K. Rowling's first novel for adults.

©2012 J.K. Rowling (P)2012 Hachette Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    111
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    15

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    113
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    48
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    10
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Durchhalten!

Meine Kollegin empfahl mir das Buch. Ausserdem war ich natürlich darauf gespannt, was J.K. Rowling ausser Harry Potter sonst noch so drauf hat. Als ich angefangen habe zu hören, dachte ich erst: Mann, diese Geschichten von fremden Menschen interessieren mich doch gar nicht...! Meine Kollegin trat wieder auf den Plan und riet mir, einfach noch ein bisschen durchzuhalten. Und genau das rate ich jetzt allen Lesern dieser Rezension. Kauft das Hörbuch und "beisst" Euch durch das erste Drittel durch. Der Schreibstil ist toll und sobald man mal "drin" ist und diese fremden Leute kennen gelernt hat, sind einem deren Schicksale nicht mehr egal und man leidet mit den einen und entwickelt leidenschaftlichen Hass gegenüber den anderen. Das macht dann wirklich Spass. Und ich verrate nicht zuviel wenn ich sage: Der Schluss ist ein Knüller!

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

meisterhaft

J.K. Rowling versteht es geradezu meisterhaft, die innersten Gedanken und Gefühle ihrer Protagonisten zu ergründen und zu beschreiben. Es ist garadezu unheimlich, wie genau sie die Menschen analysiert. Der Roman ist allerdings ziemlich düster und nicht gerade ermutigend, in dem was er schildert.
Ich fand das Buch sehr sehr spannend und konnte es immer kaum erwarten, wieder ins Auto zu steigen, wo ich meine Hörbücher höre. Und ich bedauere es immer noch sehr, dass ich mit dem Buch jetzt fertig bin.
Auf das nächste freue ich mich schon.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Birte
  • Oldenburg, Deutschland
  • 20.04.2013

Noch besser als "Die Korrekturen"!

Ich mag am liebsten Bücher, bei denen man in eine andere Welt eintauchen kann, in dem die Charaktere quasi zum Bekanntenkreis werden und man nicht abwarten kann, bis man wieder in die Welt eintauchen darf. Genauso ein Buch ist "The casual vacancy". Manche Litaraturkritiker haben die holzschnittartigen, stereotypen Figuren kritisiert. Da das Buch ein bisschen satirisch ist, muss das ja auch so sein. Die Figuren sind aber trotzdem komplex. Zuerst verabscheut man einige Figuren einfach nur und fragt sich, wen man da überhaupt sympatisch findet. Aber im Verlaufe der Geschichte wird dann klarer, warum die Personen so geworden sind. Dann tun sie einem schon fast ein bisschen leid. Das Schöne an dem Buch ist auch, dass man so viele schlechte Eigenschaften von Menschen vor Augen geführt bekommt und als Hörer denkt man sich dann: "Ja ja, so ist der Mensch. Gott sei Dank bin ich nicht so! ... Oder doch?" :-) Wer Jonathan Franzen's "Die Korrekturen" mag, wird dieses Buch auch mögen.
Der Sprecher ist übrigens absolute Spitzenklasse: Er spricht fast astreines RP, die Figuren aus der middle class haben allenfalls einen leichten, die aus der working class einen stärkeren Akzent, der aber trotzdem noch gut zu verstehen ist. Das kriegt Tom Hollander wirklich toll hin. Ich würde gerne wieder ein Hörbuch hören, das von ihm gesprochen wird.
In einer der Rezensionen hier klingt es so, als kämen alle paar Sekunden irgendwelche schmutzigen Wörter vor. In der Geschichte kommt gelegentlich eine sozialschwache Familie vor, die nun mal häufiger f***ing sagt und in den Fantasien eines Teenagers kommt auch einmal das Wort c**** vor. Das ist alles! Das muss ein sehr empfindlicher Mensch auf diesem Gebiet sein, der sich daran stört, finde ich.
Ich finde nicht, dass er so schwer ist, sich die Namen zu merken. Das mag vielleicht in den allerersten Kapiteln so sein, aber dann geht's. Selbst wenn man sich fragt: War Ruth jetzt die Frau von Collin oder von Simon, dann wird die Frage in den nächsten Sekunden quasi beantwortet.
Fazit: Ein unterhaltsames Buch, kein Kitsch aber auch nicht zu anspruchsvoll. Genau richtig eben!

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolute Empfehlung ...

Ich habe mich für dieses Audiobook nur entschieden, weil es von J.K. Rowling stammt. Die Inhaltsangabe und die teilweise wenig euphorischen Bewertungen hatten mich nicht sonderlich angesprochen. Dem entsprechend war meine Erwartungshaltung nicht hoch.

Aber: Diese Autorin hat einfach einen mitreißenden, genialen Schreibstil! Ausgehend vom Tod der Titelfigur Barry Fairbrother lässt J.K. Rowling eine Handlung entstehen, die völlig anders ist, als erwartet. Das Alltägliche, fast trist erscheinende Leben in Pagford wird im Zuge der Handlung immer tiefsinniger, lebendiger und schräger. Man wird hineingezogen in die Lebensweise der einzelnen Handlungsfiguren, ist berührt und traurig und manchmal auch erschreckt, weil die Figuren so nah am echten Leben sind!

Die tiefe Einfühlung in ihre Handlungsfiguren, der intelligente Humor, das ist es, was ich an dieser Autorin herausragend finde! Wenn man zum Ende eines Romans Mühe hat, in die Wirklichkeit zurückzukehren, dann handelt es sich um einen guten Roman! Und genau so war es!!!

Die Vertonung durch den Sprecher Tom Hollander ist übrigens ein absoluter Hörgenuss!

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wonderful

it was tricky at the beginning to place all the different characters, aber the effort was worth it. I loved it.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Unusual book

I have listened to this unusual book from beginning to end. I was very curious to read Ms. Rowling's acclaimed novel. All in all, I found the book a bit too long and even though I fully enjoy and cherish Ms. Rowlings excellent writing skills and metaphors, it read a bit like a very detailed and tedious social study. Interesting, but a tad too much for my taste.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

I should have read it

I really struggled listening on. The single narrator is quite boring, and with so many characters in just 1 voice it was hard to keep track. Since it was from JK Rowling, I kept listening. Only halfway through the audiobook things started to make sense and there was suspense building up. The story in itself is quite interesting. But I'd have read it or it should have been told with real different voices.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Interessant, vielschichtig, tiefsinnig

Tolle Geschichte, die zum Nachdenken und reflektieren anregt. Im Prinzip können alle Personen und Ereignisse jederzeit überall so vorkommen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Best surprise in years

I liked Rowling's Harry Potter series, but it was far from my favorite fantasy fiction. "The Casual Vacancy" is a different genre, gritty real-life stuff; however, the key change is not in the genre, but in the vastly improved writing. The characters are diverse and interesting, and among the most well-written I have ever seen. Rowling masterfully and effortlessly presents deep psychological issues. The story in the small-town setting is as entertaining as it is harrowing. Rowling clearly is a great observer of real people, and obviously enjoyed herself while she let her characters inner workings - or abysses - drive the plot. This book is a must read.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Katya
  • Deutschland
  • 18.02.2016

Troubling yet great

Not a light reading but a captivating story with complex structure and characters.
Performance and language are great too!