Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
The Ark - Die letzte Reise der Menschheit Titelbild

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Von: Patrick S. Tomlinson
Gesprochen von: Thomas Schmuckert
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Kinder der toten Erde

    Die Menschheit ist der sterbenden Erde entkommen. In einem riesigen Raumschiff - der "Arche" - gleiten die Überlebenden auf der Suche nach einem neuen Zuhause durch die Galaxien. Einer von ihnen ist die Sportler-Legende Bryan Benson. Er schiebt eine ruhige Kugel als Detective in seinem Heimat-Modul Avalon. Doch eines Tages wird ein Crew-Mitglied vermisst und Benson in einen Strudel von Betrug, Geheimnissen und Gewalt gezogen. Patrick S. Tomlinsons gefeierter Debüt-Roman ist eine clevere Mischung aus Science-Fiction, Thriller und einem Hauch Mystery.

    Inhaltsangabe

    Nachdem die Erde zerstört wurde, sind die letzten 50.000 Menschen auf einem gewaltigen Raumschiff, der "Arche", unterwegs zum nächsten bewohnbaren Planeten. Beinahe 100 Jahre hat die Reise bereits gedauert, erst die jetzige Generation von Bewohnern soll die Ankunft erleben. Um das Überleben zu sichern, ist alles auf der Arche streng reguliert, und jeder Bewohner wird ständig überwacht - deshalb ist der Posten des Polizeichefs, den der ehemalige Sportler Bryan Benson bekommt, eher eine Art Ehrenruhestand denn eine wirkliche Herausforderung. Doch dann verschwindet ein brillanter junger Wissenschaftler. Benson glaubt an Mord, doch das Kommando der Arche hat jeden Grund, den Toten als Selbstmörder hinzustellen...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2017 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      296
    • 4 Sterne
      199
    • 3 Sterne
      80
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      366
    • 4 Sterne
      152
    • 3 Sterne
      38
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      273
    • 4 Sterne
      181
    • 3 Sterne
      87
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Krimi im Weltall

    An sich ein ganz brauchbarer Kriminalfall angesiedelt in ferner Zukunft auf einem riesigen Raumschiff. Im Großen und Ganzen eine interessante Science Fiction Idee. Allerdings finde ich schöpft es das Potential bei weitem nicht aus. Die Personen bleiben ziemlich neutral und eindimensional. Das Ende kommt nebenher erwähnt wie eine defekte Bahnschranke im freien Fall. ;)
    Um ein Fazit zu ziehen: Nichts was man nicht schon mal in einschlägiger Literatur gelesen oder in Filmen gesehen hat. #Uninspiriert

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Rohrkrepierer

    Sehr gut erzählt, spannende und komplexe Story, aber quasi null SciFi, oder nur als Rahmen, aber eher nur eine Kriminalgeschichte im Weltall...

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Die Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen

    Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Patrick S. Tomlinson und/oder Thomas Schmuckert ausprobieren?

    nein

    Was hat Sie am meisten an Patrick S. Tomlinsons Geschichte enttäuscht?

    Die Geschichte nutzt das Szenario nicht aus
    - unrealistische Physik
    - flache Charaktere
    - Plotholes (jede Menge!)

    Hat Ihnen Thomas Schmuckert an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    nein

    Würden Sie sich eine Fortsetzung von The Ark - Die letzte Reise der Menschheit wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

    NEIN.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Nur für absolute Genrefans zu empfehlen, die sonst gar nichts mehr finden.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wird stärker je länger man reinhört.

    Langsamer Start, bei dem es vor allem der Sprecher es einem sehr schwer macht sich gut reinzuhören. bis auf den Hauptcharakter selbst, klingen alle Charaktere wie heißere alte Greise. teils völlig überzogen. Bis zur Mitte und Ende des Buchs spricht sich der Sprecher besser ein und übertreibt weniger, die Story nimmt Fahrt auf und macht Spaß und Lust auf mehr. besonders gefallen haben mir einige humoristische Einlagen bei denen ich laut auflachen musste.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessante Idee unterhalb seiner Möglichkeiten

    Tolles Szenario. Eine Arche mit den Überlebenden der Menschheit auf dem Weg zu einer neuen Welt. Dabei steht dann aber ein Kriminalfall im Vordergrund. Die Idee hat mir sehr gut gefallen.
    Der Spannungsbogen wird schön aufgebaut und motiviert zum weiterhören. Aber im letzten Viertel des Buches geht alles recht schnell und wirkt übereilt zum Schluss hin formuliert. Der Spannungsbogen fällt fast senkrecht ab. An dieser Stelle verschenkt das Buch viel von seinem Potential und bleibt sehr oberflächlich. Schade eigentlich!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großes Hörvergnügen

    Ein Krimi im Weltall mit einem Humor, welcher mich persönlich sehr anspricht. Vor allem der Sprecher ist "großes Kino". Die Art, wie er die Bibliothekarin spricht, verdient meiner Meinung nach schon 5 Sterne. Schade, dass es das 3. Buch der Reihe nicht nach Deutschland geschafft hat. Jetzt bin ich unsicher, ob ich mir noch den 2. Teil gönnen soll oder nicht.
    Jedenfalls ist The Ark genau die Art Science Fiction, die mir gefällt: nicht überladen mit technischen Details, keine epischen Weltraumschlachten und mit unvorhersehbaren Wendungen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hammer Buch, spannend bis zu letzt

    Würden Sie The Ark - Die letzte Reise der Menschheit noch mal anhören? Warum?

    Nein, einmal hören reicht mir :)

    Welcher Moment von The Ark - Die letzte Reise der Menschheit ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Die Beschreibung des Weltalls

    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Die ständigen Wechsel der Verdächtigen

    Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

    Eigentlich nicht

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Super Geschichte. Ich wünschte es würde einen 2. Teil geben, man will direkt wissen, wie es weiter geht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    Mir hat Sprecher und Geschichte gut gefallen. Der Schreibstil ist spannend und die Charaktere nahbar. Werde Teil 2 ebenfalls hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gute Geschichte schlechtes Ende

    Die Handlung ist schön aufgebaut, am Schluss wird jedoch ein wenig übertrieben und die "Bösewichte" entsorgt. Unterhaltsam aber kein Meisterwerk

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    gut zu hören

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von The Ark - Die letzte Reise der Menschheit besonders unterhaltsam gemacht?

    Es ist kein SciFi im eigentlichen Sinne. Es ist ein Krimi in einer SciFi-Umgebung. Nichtsdestotrotz ist es interessant plus Technikbrabbel. Der Krimi entwickelt sich so langsam vor sich hin. Nicht das es richtig langweilig ist, aber so richtig interessant ist es auch nicht. Worum es geht, steht im Klappentext, muss also nicht wiederholt werden. Ausgangspunkt ist ein Mord, in dem man jemanden, der lästig geworden ist, ins All stößt. Interessant wird es, wenn der "Untergrund" entdeckt wird. Hier geht m.E. die Handlung erst mal so richtig los und wird immer interessanter und abwechslungsreicher. Alles ist dabei: Geheimnisse, die den Menschen in der Arche verschwiegen werden, die nur das Führungspersonal kennt, Führungspersonal, welches sich verdächtig macht und verdächtig ist. Ein Mordanschlag auf den Protagonisten. Falsche Spuren. Nicht zu Ende gedachte Ermittlungsarbeit des Protagonisten und letztendlich ein großer Terroranschlag, der ein Teil der überlebenden Menschheit auslöscht und ein versuchter, der gerade noch verhindert werden kann. Und warum? Um ein Geheimnis der neuen Heimat für die Menschheit zu hüten. Letztendlich ein Krimi in einer ungewöhnlichen Umgebung, der einen gut unterhält.

    Der Sprecher hat mich überzeugt. Er hat das Hörbuch gut rübergebracht.

    1 Person fand das hilfreich