Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Schöne Grüße von deinem Vater aus Iran!" Der erste Kontakt mit seinem fremden iranischen Vater, der sich nach 20 Jahren plötzlich meldet, ist nur von kurzer Dauer. Viele Jahre lang wird Mathias Kopetzki, aufgewachsen in einer deutschen Adoptivfamilie, dessen Annäherungsversuchen aus dem Weg gehen, obwohl er spürt, dass es für ihn notwendig ist, sich mit seiner Herkunft zu befassen.
    Erst als er die Lebensgeschichte seines Vaters erfährt, wagt Kopetzki es, ihn in Teheran zu besuchen. Was er entdeckt, ist ein den westlichen Medien eher verborgenes Land - modern und lebendig, rätselhaft und verstörend, Paradies und Hölle zugleich.

    Seine vielfältigen und zum Teil widersprüchlichen Eindrücke hat Mathias Kopetzki niedergeschrieben. In seinem Hörbuch räumt er mit Vorurteilen über den Iran auf und ermöglicht damit einen ganz neuen und unverstellten Blick auf ein faszinierendes Land.
    ©2011 Gütersloher Verlagshaus (P)2014 Mathias Kopetzki

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Teheran im Bauch

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      26
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein tolles Buch, nicht nur für Orient Affine

    Die sehr emotionale Schilderung eines deutschen Adoptivkindes, das seinen Vater und dessen Familie im Iran besucht. Die Spannung zwischen muslimischer Welt und chistlicher Kultur so wie agnostischer Denke werden anhand einer Lebensschilderung überdeutlich, ohne bewerten zu wollen. Gleichzeitig lässt uns der Autor tief in sein Leben und seine Emotionen blicken. Gleichzeitig werden uns die Augen geöffnet, dass man nicht zusammen fügen kann, was nicht zusammen passt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sensible Suche nach eignen Wurzeln

    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Sehr private Einblicke in die Spurensuche der eignen Identität des Autors. Ergreifende Schilderung voller Fragezeichen und Widersprüche und doch gerade dadurch sehr authentisch und wahrhaftig. Der Hörer wird mitgenommen auf diese unglaubliche Reise, die für den Hörer eine inspirierendes Hörerlebnis wird, für den Autor aber weit, weit mehr ist.