Jetzt kostenlos testen

  • Tears in Heaven - 21 traurige und schöne Geschichten

  • Pop-Splits
  • Geschrieben von: N.N.
  • Gesprochen von: Michael Pan
  • Spieldauer: 33 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Kategorien: Kunst & Unterhaltung, Kunst
  • 3,6 out of 5 stars (8 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wie man über den Tod des eigenen Kindes hinwegkommt (Tears in Heaven); wie die "Bravo" für eine Familienzusammenführung bei Abba sorgte (Knowing You, Knowing Me); und wie die Liebe an und für sich zum tödlichen Spiel werden kann (Suicide Blond)...

    Jeff Buckley: Last Goodbye
    INXS: Suicide Blonde
    ABBA: Knowing Me, Knowing You
    Natalie Cole: Unforgettable
    EMINEM: Cleaning Out My Closet
    Pink: Family Portrait
    Norah Jones: Don`t Know Why
    Robbie Williams: Sexed Up
    Phil Collins: Lorenzo
    The World Quintet feat. H. Grönemeyer: Trauer
    The Nitty Gritty Dirt Band: Mr. Bojanges
    Billy Joel: Leningrad
    The Beatles: When I'm Sixty Four
    Tennessee Ernie Ford: Sixteen Tons
    Metallica: Nothing Else Matters
    Otis Redding: (Sittin' On) The Dock Of The Bay
    Tori Amos: Me And A Gun
    Pearl Jam: Jeremy
    Marianne Faithful: Broken English
    Oasis: Don`t Go Away
    Eric Clapton: Tears In Heaven

    (c) 2006 der apparat multimedia gmbh

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Tears in Heaven - 21 traurige und schöne Geschichten

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Im ganzen etwas lieblos

    Die Splitter sind ganz interessant. Man muss jedoch sehr gut aufpassen, weil es nicht mal eine Pause zwischen den einzelnen Geschichten gibt. Ich hatte auch gehofft, dass die Lieder, um die es geht wenigstens angespielt werden. Im ganzen etwas lieblos gemacht.