Jetzt kostenlos testen

Tausend strahlende Sonnen

Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
4.5 out of 5 stars (950 Bewertungen)
Regulärer Preis: 10,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Beschreibung von Audible

Geschundene Seelen - Khaled Hosseini: Tausend strahlende Sonnen

Mariam und Laila werden auf ungewöhnliche Weise zu Freundinnen: Sie sind mit demselben Mann verheiratet, und beide nicht freiwillig. Sie wehren sich gemeinsam gegen die willkürliche Brutalität ihres Ehemanns Raschid.

Nach dem internationalen Erfolg "Drachenläufer" macht Khaled Hosseini die Frauen in Afghanistan zu seinem Thema. Klar und schnörkellos erzählt Andrea Hörnke-Trieß im Hörbuch die bewegende Geschichte dieser beiden Frauen. Mariam und Laila kämpfen unter der Herrschaft der Taliban für Selbstbestimmung und ein lebenswertes Leben.

Erleben Sie eine zutiefst bewegende Geschichte von Leid und Ohnmacht, aber auch von außergewöhnlichem Mut. Hosseinis leichte und doch poetische Erzählweise macht uns vertraut mit einem Land, das sowohl geografisch als auch politisch ganz weit weg ist.

Audible wünscht gute Unterhaltung!

Inhaltsangabe

Khaled Hosseini erzählt die atemberaubende und ergreifende Geschichte zweier Frauen in Afghanistan, deren Freundschaft und Mut alle Not und Unterdrückung überwindet.

Dem Autor von Drachenläufer gelingt es wieder auf unvergleichliche Weise, seine Figuren so lebendig und authentisch werden zu lassen, dass der Leser sie lange nicht vergisst.

©2007 steinbach sprechende bücher (P)2007 Lindhardt og Ringhof

Kritikerstimmen

Hosseinis Buch ist eine hinreißende Liebeserklärung an das Leben, an die Freiheit, an die Hoffnung.
-- NDR 1

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    672
  • 4 Sterne
    217
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    306
  • 4 Sterne
    91
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    327
  • 4 Sterne
    69
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • vschlegel
  • Eriskirch, Deutschland
  • 17.07.2008

Hartes Brot !

Gott sei Dank bin ich keine Frau in Allahs Reich! Die Realität ist härter als jeder erfundene Thriller. Khaled Hosseini versteht es Afganische Menschen liebend, lebend, leidend, lachend einfach als normal näher zu bringen. Ein wirklicher Künstler des Wortes, schon sein letztes (Hör) Buch Drachenläufer hatte mich umgehauen. Diese Art zu schreiben macht mich Neugierig auf mehr aus dieser hochinteressanten Kultur, auf deren Dichter und Schriftsteller, sollten denn noch welche am Leben geblieben sein...5 Punkte für dieses spannende, traurige, unkommerzielle und super vorgelesene Hörbuch.

44 von 44 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • stewulf
  • Berlin, Deutschland
  • 06.08.2008

Bewegende Lebensgeschichte aus Afghanistan

Dies ist die Lebensgeschichte zweier sehr unterschiedlicher Frauen, deren Wege sich gegen Mitte des Hörbuches kreuzen. Von 1960 bis zur heutigen Zeit durchleben diese Frauen alles vor dem Hintergrund des wechselvollen Schicksals Afghanistans. Die bildhafte Erzählweise lässt tief in die Gefühlslandschaft der Figuren blicken und wird in klaren Worten von der Sprecherin Andrea Hörnke-Trieß vorgelesen. Das Buch handelt auch davon, wie Menschen (vor allem die beiden Frauen Mariam und Laila) trotz Krieg, Leid und Unterdrückung noch Kraft zu außergewöhnlichen Taten haben. Dieses Buch ist meine Empfehlung fern vom deutschen/europäischen Alltag für einen Einblick in eine andere Realität, die immer noch aktuell ist.

28 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderbare poetische Melancholie und mehr!

Ein Hammer, dieses Hörbuch rührt einen zu Tränen, beschreibt nachvollziehbar die Situationen der Frauen in Afghanistan, dabei geht es zum teil brutal zu, aber immer respektvoll gegenüber den Leistungen und Wünschen der Frauen.Ich kann es nur empfehlen!1

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • infomayr
  • Memmingen, Deutschland
  • 29.05.2009

Besser geht's nicht

Ein Hörbuch, das einen von der ersten Minute an in seinen Bann zieht.Das Thema, Frauenschicksale in Afghanistan, wird eindrücklich und liebevoll aufgefächert.Erzählt wird die Geschichte in klaren Worten und ohne je den Fokus zu verlieren.Und selten hab ich ein Hörbuch gehört, bei dem die Sprecherin so dermaßen zu einem Teil des Erlebnisses wird hier.Großes Kino für die Ohren!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

grossartig, nur zu empfehlen

Endlich mal wieder ein Hörbuch, dass mich von der ersten bis zur allerletzten Minute fesselt und fasziniert und mich auch dazu bringt, eine Rezension zu schreibn. Ich hatte vorher bereits Drachenläufer gelesen und war deshalb skeptisch, ob das zweite Buch von Khaled Hosseini, an das Erste heranreichen könnte. Ich war mehr als positiv überrascht.Die Charaktere der beiden Frauen, die Hauptdarsteller dieses Buches sind, sind zwar beide von der afghanischen Kultur geprägt, aber mit einer grundverschiedenen Vorgeschichte, haben mich total in ihren Bann gezogen. Gegen Mitte des Buches kreuzen sich ihre Wege und von da an kann man nur noch mit ihnen fiebern, wann sie sich endlich aus all dem Elend und Ungemach, das ihnen passiert, befreien können. Immer wieder müssen sie Rückschläge einstecken, die einen Menschen von westlicher und freiheitlicher Prägung längst dazu gebracht hätten, zu verzweifeln und mit ihrem Schicksal zu hadern. Da die Geschichte sich über viele Jahrzehnte erstreckt, erfährt man gleichzeitig vieles über die Geschichte von Afghanistan (ähnlich wie schon im Drachenläufer).Die Vorleserin schaffte es, das Buch so lebendig und frisch vorzulesen, dass einem auch nicht schwerfällt, die verschiedenen Personen zu unterscheiden und es einem nie langweilig wird. Ein gelungenes Hörbuch, dass ich nur jedem empfehlen kann. Aber dennoch keine leichte Kost für zartbesaitete Gemüter.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Gut gekürt und angenehme Stimme

Das Buch hatte ich schon gelesen und war daher etwas skeptisch, was das Hörbuch betrifft, wurde aber nicht enttäuscht. Die Kürzung ist gut gelungen und die Stimme sehr angenehm zu hören.
Der Inhalt des Buches an sich bekommt von mir aufgrund der sehr einfühlsamen, authentischen und spannenden Geschichte ohnehin schon 5 Sterne, das Hörbuch daher aufgrund der guten Umsetzung auch.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • uteschner
  • Frankfurt, Deutschland
  • 09.02.2011

Welch ein geschundenes Land (Afghanistan)!

Das Thema des Hörbuches selbst macht - wie schon "Drachenläufer" - sehr betroffen und gibt einem eine Ahnung von dem Leid des afghanischen Volkes. Das alles wird jedoch noch verstärkt von dem nuancenreichen Ausdruck der Lesestimme. Zusammen ein enormer Hörbuchgenuss!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Tausend strahlende Sonnen

Bewegende Geschichte aus Afghanistan. Ich habe durch diese Buch viel mehr Verständnis für die Menschen und ihre für uns Westeuropäer teils undenkbaren Verhaltensweisen gewonnen. Super gesprochenes Hörbuch. Hat mich genauso gefesselt wie die Geschichte des Drachenläufers.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ich war gerührt

Solche Romane sollten Pflichtlektüre werden.
Es rührt mich an zu lesen, wie umenschlich im Namen Gottes Menschen agieren.. Egal ob Mann oder Frau, Kind oder Geis, so etwas darf es nicht geben.
Die Figuren des Romans werde ich wie auch schon beim Drachenläufer so schnell nicht vergessen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein Blick in eine andere Welt

Wie wohl die meisten hier habe ich zuerst Drachenläufer gehört. Dieses Buch ist anders. Es geht hier nicht um die Fehler der Hauptperson und die Sühne der Schuld. Hier geht es um eine Welt in der der einzige Fehler war als Mädchen auf die Welt zukommen. Auch wenn von einem Mann geschrieben ist es doch ein reines Frauenbuch, es berührt und zeigt die Chancenlosigkeit und Demütigung der Frauen in einer extrem islamistischen Kultur auf.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich