Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2016 in der Kategorie "Beste Unterhaltung": Sprecher Philipp Moog.

    Meerblick. Sonne. Ruhe. Mehr will Poldi nicht, als sie kurz nach ihrem sechzigsten Geburtstag von München nach Sizilien zieht. Dabei hat sie aber nicht mit der Familie ihres verstorbenen Exmannes gerechnet. Denn die, Sizilianer durch und durch, wollen Poldi natürlich das Dolce Vita nahebringen. Das war's dann mit der Ruhe.

    Als wäre es damit nicht genug: Eines Tages verschwindet Valentino, der Poldi in Haus und Garten ausgeholfen hat, spurlos. Ist er etwa in die Fänge der Mafia geraten? Poldi macht sich auf die Suche - und kreuzt dabei schon bald den Weg des attraktiven Commissario Montana...
    ©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.119
    • 4 Sterne
      433
    • 3 Sterne
      137
    • 2 Sterne
      37
    • 1 Stern
      14
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.261
    • 4 Sterne
      283
    • 3 Sterne
      70
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      933
    • 4 Sterne
      450
    • 3 Sterne
      174
    • 2 Sterne
      45
    • 1 Stern
      26

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    10 Sterne! !!

    Ich würde am liebsten 10 Sterne geben. Die Geschichte ist klasse. Die Art, wie sie erzählt eird macht einfach Spaß beim Zuhören. Der Sprecher hat eine sehr wandelbare , angenehme Stimme. Jammerschade, dass er nicht noch mehr Bücher in der Art liest.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nette Geschichte

    Ich gebe zu dass ich mit falschen Erwartungen an das Hörbuch herangegangen bin. Und ich habe mich echt über die erste Stunde gequält.

    Ich hab halt sowas wie Eberhofer erwartet, aber es ist nicht mit Eberhofer zu vergleichen. Wenn man sich aber auf diese Geschichte einlässt dann ist es eine sehr schöne stimmungsvolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren die einem wunderbare Bilder in den Kopf malt.

    Ich werde mir den nächsten Teil mit Sicherheit zulegen.

    Mein Kompliment an den Sprecher, vor allem an seine Interpretation der Poldi.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sizilianer Amore

    Liebe Hörbuchfreunde, wer den Franz Eberhofer und Niederkaltenkirchen liebt, der wird die Poldi auch mögen. Reinhören und Spaß haben. Margret

    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Der Vorleser "motzt" die Geschichte gehörig auf


    Wer auf anspruchslose, vorhersehbare, nette Geschichten mit klischeehaften Charakteren und einer eben solchen Handlung steht, ist hier richtig. Ich meine das keines Falls abwertend, denn manchmal braucht die arme Seele solche Alles-wird-gut-Geschichten - meine zumindest.

    Als Buch würde ich es vermutlich weglegen, aber der Sprecher macht die Story amüsant.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    bitte mehr von tante poldi

    lustige geschicht um ein flotte 60zigerin. der sprecher liest sehr gut. ich habe mich kostlich amüsiert.
    mit den eberhofer-geschichten hat das nix zu tun. nur der dialekt zeitweilig

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    adjektiv Kunst!

    Meisterhafte Beschreibungen, kunstvoll angericht mit Adjektiven, die so harmonieren, dass es einem leicht fällt eine lebendige Geschichte vor dem inneren Auge entstehen zu lassen und mitzuempfinden.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zuviele Wortwiederholungen...

    Der gute Vorleser hat mich veranlasst, die Geschichte weiterzuhoeren, nachdem mich all die "Mon Dieu"s der Valerie oder die endlos vielen "die Poldi"s schon arg irritierten.
    Wo war der Editor hier?
    Beim Lesen wäre das vielleicht weniger störend, als beim Hören.
    Ansonsten hat die Geschichte durchaus nette, authentische Momente, aber auch nicht wenige, die die Schwermut und den Alkoholismus der Tante für mich unangenehm 'verwitzeln'. Alles in allem empfinde ich die Handlung und besonders die Charaktere als 'zu dick aufgetragen'.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Endlich - wer den Eberhofer Franz mag wird ...

    Poldi lieben! Eine wunderbare Mischung aus sizilianischem Lokalkolorit und starker Frauenfigur mit Ecken und Kanten neben üppigen Rundungen.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltung wie es sie eigentlich nicht mehr gibt

    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Witzig, modern, hintergründig, und mit der sensationellen Tante Poldi. Stilistisch ausgesprochen schön. Eine klassische Diogenes-Verlag-Veröffentlichung, ebenso spannend wie "Die Apothekerin" von Noll.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr unterhaltsam

    Wirklich schön gelesen, mit sehr netten Charakteren, und eine windungsreiche Geschichte. Tante poldi wird mit sehr schönem Münchener Akzent gelesen und kommt daher sehr charmant rüber. Wer einen lustigen, entspannten Krimi Tag einlegen will ist hier richtig

    9 Leute fanden das hilfreich